Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch ew (d)ê

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
schenken (geschenkt sein, intransitiv Kennzeichnung im Kurdischen durch "în" intransitiv
schenkenschenkte(ist) geschenkt

nicht in Form von materiellen "schenken" zu verstehen, z.B. er schenkte mir Aufmerksamkeit, jmdn. ein Lachen schenken
Konjugieren bexşîn
bexşî

Präsensstamm: bexş + Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşe em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
gönnen (intransitiv Perfektbildung mit ist im Kurdischen gekennzeichnet durch "în") intransitiv
gönnengönnte(ist) gegönnt

Präteritumstamm im Kurdischen: bexşî vokalauslautend in dem Fall langes i also "î" die jeweiligen Personalendungen werden angehangen bzw. hinzugefügt, Besonderheit, die Personalpronominaendungen, die mit einem Vokal anfangen, werden zwar auch hinzugefügt aber den ersten Vokal der Endungen werden weggelassen. (Beispiel: normale Personalendungen 1.Pers.Ez. im wird nur zu "m", da der Präteritumstamm bereits vokalauslautend ist, so wird nur das m hinzugefügt, 2.Pers. Ez. lautet auf "î" hier wird nichts hinzugefügt, es bleibt so unverändert stehen, 3.Pers.Ez. lautet ebenfalls auf "î" hier wird nicht das "î" weggelassen auch dieses bleibt unverändert stehen, 1.-3.Person Mz. wird ebenfalls nur das "n" an den Präsensstamm angehangen) Wie kann man dann die 2.Pers. von der 3. Person unterscheiden, allein im Satzbau kann man dieses unterscheiden, im Sprachgebrach wird gerne auch mit Partikeln so wie yê [bzw. je nach Person eigener zugehöriger Partikel] gearbeitet oder anhand des Objektes kann man den Unterschied erkennen. Im Sprachgebrauch könnte man die 3.Pers. vlt. auch unterscheiden, weil man das "î" oftmals bei der Verbendung auch als "e" ausspricht. Dann gibt es aber leider auch wieder andere regionale Aussprachen, so wie bei uns (wohl die Leute die faul beim Sprechen sind und sich nicht solch Mühe geben, da lautet vieles auf "e", da hätte man dann leider auch Schwierigkeiten zu unterscheiden um welche Person handelt es sich 2. Pers.Ez/3.Pers.Ez hört man aber dann aus dem Gespräch heraus, um wen es sich so handelt wie als erstes beschrieben) Merke: irreg. Verb lautet hier in diesem Fall vokalauslautend, das heißt aber nicht das diese Regelung für alle anderen Verben, die im Infinitiv auf "în" enden so übernommen werden kann. Auch hierbei gibt es leider Regelungen für andere Verben. Denn nicht jedes Verb hat tatsächlich einen "reinen" Präsensstamm, bei diesen Verben, die überhaupt keinen Präsensstamm besitzen gilt die Regelung, das Verb aus dem Präteritum -Infinitiv wird so übernommen und die jeweiligen Personalendungen werden aus dem Präsens angefügt plus die Präsensvorsilbe di wird als erstes diesem Verbgebilde vorangestellt. (sieht dann unendlich lang aus ist aber trotzdem richtig).
Konjugieren bexşîn
bexşî(m,-,-,n,n,n)

Präsensstamm: bexş Präsensvorsilbe: di ez dibexşim tu dibexşî ew dibexşî em dibexşin hûn dibexşin ew dibexşin
Verb
Dekl. D-Zug; Schnellzug m D-Züge m Dekl. leztrên m
hevwate: biyanî
Substantiv
zünden intransitiv
zündetehat gezündet
Konjugieren şewitînVerb
brennen intransitiv
branntehat gebrannt
Konjugieren şewitînVerb
sie pron
3. Pers. Pl.
ew pron
er, sie, es pron
3. Pers. Sing.
ew pron
er pron
3. Pers. Sing.
ew pron
pron (Plural) sie
Personalpronomen im Subjektkasus sie = ew (3. Pers.Plural)
pron ew
pron sie
Personalpronomen im Subjektkasus 3. Person Singular: sie
pron ew
pron: ew
pron es
Personalpronomen im Subjektkasus 3.Pers. Singular: es (er,sie,es)
pron ew
pron: ew
Sie (Plural) Ew (2)
Duft D m
(Wohlgeruch)
bon
~, bên
Substantiv
Dekl. alt Ansuchen - n
[Papierdeutsch; d. h. hauptsächlich nur noch im rechtl. Schriftverkehr]
Dekl. daxwaz f Substantiv
Konjugieren liegen transitiv
laghat gelegen
Konjugieren razanVerb
das heißt ew ve
pron sie
Personalpronomen im Subjektkasus 3. Peson im Plural: sie
pron ew
Pronav: ew (pl)
er,sie,es wurde eifersüchtig / er ist eifersüchtig geworden ew çavreş
sich ausstrecken reflexiv
streckte sich aus(hat) sich ausgestreckt

Präsens: ez velezim tu velezî ew velezin hûn velezin ew velezin
Konjugieren velezîn [intrans.]
velezînvelezî(m,-,-,n,n,n)

Präsens: velez
Verb
pron er
{pron} 1. Pers. Singular er / ew bei transitiven Verben wird im Präteritum als auch im Perfekt umgewandelt ew wird zu "wî"
pro ew
zugeben transitiv
gab zu(hat)zugegeben

etwas zugeben
dan piyanan (Soranî)dan piadanan ausgesprochen
dan piyanand piyanan
Verb
sie wurden eifersüchtig/ sie sind eifersüchtig geworden ew pl çavreş bûn
Er fahndet nach ihm. Ew li digere.
Sie ist die neidischste Person Ew kesa çavreştirîn e
Sie ist die eifersüchtigste Person Ew kesa çavreştirîn e
entkommen intransitiv
entkamist entkommen

Pr
Beispiel:Er lässt sie entkommen.
filit
filitfilit
Beispiel:Ew wê dide felitîn.
Verb
ohne
Es bedeutet soviel wie „ohne". Beispiel / Mînak: Ew bê xwê e. / Es ist ohne Salz.

Mînak: Ew bê xwê e.
PräpositionLT Z0
ergreifen transitiv
ergriffergriffen

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêtin dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî
Verb
pron selbst
Beispiel: Sie waschen sich (selbst)
Das Kurdische verfügt über ein reflexives Personalpronomen "xwe", welches in einem kurdischen Satz alle Personalpronomen im Casus obliquus, die sich auf das Subjekt beziehen, ersetzt.
pron xwe
Mînak: Ew xwe di?on
Dekl. Tage schweren Unglücks [Nom.] pl Rojê(d) oxirme giran f, plSubstantiv
nach
nach (hinten) Beispiel: Sie sind hinten/zurück geblieben.
Beispiel:Sie sind hinten/zurück geblieben.
paş
paş Ew li paş (de) man.
Beispiel:Ew li paş (de) man.
Präposition
pron er
Personalpronomen im Subjektkasus 3.Person Singular: er (er, sie, es)
pron ew
Pronav: ew (er, sie, es)
Pronomen
Ich gehe mal eben raus. Ez (d)ê diçim derve.
schöpfen transitiv
schöpftehat geschöpft

Präsens: d + afirîn + Personalendungen
kaus. afirandin
afirandinafirand(im,î,-,in,in,in)afirandî;
Verb
sterben intransitiv
starbist gestorben

irreg.Verb
Beispiel:Sie sind alle gestorben
mirin
mir(im,î,-,in,in,in)mirî
Beispiel:Ew hemû mirîne.
Verb
dank ihm konnte ich es schaffen bi yarmetiya min dikanî ew çebikiraRedewendung
Dekl. Schein (m); Strahlen f [sing. Strahl (d); Leuchten n (pl.--) Schein m tav [taw ausgesprochen] fSubstantiv
existieren intransitiv
existierteexistiert
Konjugieren bûn [intrans.]
bûnbû(m,yî,-,n,n,n)bûyî
Verb
hinauswerfen transitiv
warf hinaushinausgeworfen

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
avêtin der
avêt(im,î,-,in,in,in)avêtî
Verb
berühren transitiv
berührtehat berührt

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî;
Verb
hinlangen transitiv
langte hinhat hingelangt

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî
Verb
anfassen transitiv
fasste anhat angefasst

Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
dest avêtin
dest avêt(im,î,-,in,in,in)dest avêtî;

Präsensstamm: avêj
Verb
die Spur aufnehmen transitiv
nahm die Spur aufdie Spur aufgenommen
şop hildan
şop hilda(m,yî,-,n,n,n)şop hildayî

Präsensstamm: hil...d
Verb
ohne
ohne oder los (los ist häufig zusammengeschrieben mit einem Vorwort zum Beispiel einen Zustand besser zu beschreiben Ich bin arbeitend das Gegenteil hiervon wäre Ich bin arbeitslos... (Adjektiv) das Wort "bê" bedeutet das es sich um eine unechte Präposition handelt, es beschreibt entweder ein Substantiv oder ein Adjektiv.
PräpositionLT Z0
sich jmdm widmen reflexiv
sich ... widmenwidmete sich ... sich ... gewidmet
xwe dan bayê kesekî
xwe d bayê kesekîxwe da(me,yî,ye,ne,ne,ne) bayê kesekî
Verb
sich jmdm hingeben reflexiv
sich ... hingebengab sich ... hinsich ... hingegeben
xwe dan bayê kesekî
xwe d bayê kesekîxwe da(me,yî,ye,ne,ne,ne) bayê kesekî
Verb
sich wuzeln [süddt./österr.] reflexiv
sich wuzelnwuzelte sichhat sich gewuzelt

he[d]dan
hedan
heda(m,yî,-,n,n,n)heda(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
rennen intransitiv
rannte(ist) gerannt

Präteritumstamm vokalauslautend [bezî]; Präsensstamm konsonantauslautend [bez] Präsens: ez dibezim tu dibezî ew dibeze em dibezin hûn dibezin ew dibezin
mehrer Möglichkeiten im Kurdischen das Futur I zu bilden mit "dê" oder nur "ê", bildet man die Zukunft nur mit "ê" [was welche Gelehrten hierzu meinen greif ich jetzt nicht auf] dann kann man das Zukunftselement "ê" entweder an die Personalpronomen wie zum Beispiel "ez/ich" anfhängen. Also aus ez [ich] wird dann ezê [ich werde], tuyê [du wirst], ewê [er,sie,es wird], emê [wir werden], hûnê [ihr werdet], ewê [sie werden;3.Pers.Pl]. Man kann auch hingehen und das Zukunftselement allein als Wort "ê" schreiben. Ich drücke mich extra so aus, denn man kann auch hingehen und anstelle von "ê" auch dê schreiben... Daher zig Alternativen zwischenzeitlich angegeben. Und ob man dê sagt ist meines Erachtens noch völlig uninteressant denn im Sprachgebrauch fließt das "ê" zu den Personpronomen. Es wird keine Pause gemacht beim Sprechen, so das man heraus hören könnte ob "ê" allein nun steht oder nicht, denn beim Sprechen wird es angehangen. Und ob nun ê alleine stehen kann und darf und ob es überhaupt ein Wort sein kann, das interessiert mich persönlich weniger und bestimmte Menschen bisher auch nicht, es kommt auf die Verständigung an und einheitliche Rechtschreibung plus die Standardisierung, die ist noch nicht abgeschlossen!
Beispiel:Ich werde rennen. (Futur I)
Du wirst rennen. (Futur I)
Er (Sie,Es) wird rennen (Futur I)
Wir werden rennen. (Futur I)
Ich renne. (Präsens)
bezîn [intrans.]
bezînbez(îm,yî,î,în,în,în)
Beispiel:Ez (d)ê bibezim. /Ezê bibezim. [*2. Alternative für die Schreibfaulen:
Tu (d)ê bibezî. /Tuyê bibezî. (Futur I) Tuyê bibezî.
Ew (d)ê bibeze. /Ewê bibeze.(Futur I)
Em (d)ê bibezin. /Emê bibezin.(Futur I)
Ez dibezim. (Präsens)
Verb
lügen transitiv
log(hat) gelogen

Persisch: dorûgh / dorogh
derew kirdin (Soranî)
derew kirdinderew krdn

(dro krdn ausgesprochen; ew = oft als o: ausgesprochen)
Verb
Dekl. Lüge -n f derew (Soranî; dro ausgesprochen)
(dro: ausgesprochen; ew = oft als o: ausgesprochen)
Substantiv
erwähnt sein intransitiv
war erwähnt(ist) erwähnt gewesen
Konjugieren qalbûn
qalbû(m,yî,-,n,n,n)qalbûyî

qalbûn vitr
Verb
fig zuschreiben transitiv
zuschreibenschrieb zuzugeschrieben

im Sinne von jmd./ etwas zuschreiben Präsens: d + avêj + Personalendungen ez davêjim; tu davêjî; ew davêje, em davêjin; hûn davêjin; ew davêjin;
avêtin ser
avêt(im,î,-,in,in,in) seravêtî
figVerb
hungrig sein intransitiv
war hungrig(ist) hungrig gewesen
Konjugieren birçî bûn [intrans.]
birçî bûnbirçî bû(m,yî,-,n,n,n)birçî bûyî
Verb
küssen transitiv reziprok
küßte(hat) geküßt

transitiv, als auch reziprok
Beispiel:Du küßt mich.
Sie küssen einander. (Sie küssen sich gegenseitig)
maç kirin
maç kirin, hev maç kirinmaç kir(imî,-,in,in,in)maç kirî
Beispiel:Tu min maç dikî.
Ew hev maç dikin.
Verb
im Wasser ertränken transitiv
ertränkenertränkte(hat) ertränkt
kaus di avê de fetisandin
di avê de fetisandindi avê de fetisand(im,î,-,in,in,in)d... fetisandî

kausatives Verb
Verb
springen transitiv
springen sprang (ist)(hat)gesprungen
banz dan [trans.]
banz danbanz da(m,yî,-,n,n,n))banz da(me,yî,ye,ne,ne,ne)

Präsensstamm: banz d
Verb
Ein Hund bleibt ein Hund, selbst wenn du ihn erziehst. Kûtî bimîne kûtî, bila be tu ew perwede dikî.
vergisst er sowohl den Zorn als auch das Sauersein auf sie ew him hêrsê û him xeyîdîne ji bîr dike
bannen transitiv
banntegebannt

Präsens: ez diherimînim; tu diherimînî; ew diherimîne; em diherimînin; hûn diherimînin; ew diherimînin;
kaus herimandin
herimandinherimand(im,î,-,in,in,in)herimandî

Präteritum-Infinitiv: herimîn
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 20.06.2021 3:03:44
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken