Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch zwei

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Dekl. Verantwortliche -n f
weibliche Form zu der Verantwortliche, zwei Verantwortliche
Dekl. berpirsyar f Substantiv
zwei dut/ dıduZahl
Dekl. Duett -e n
(ital.) (Musikstück für zwei Stimmen)
gorani dutip (Soranî)Substantiv
Dekl. Doppelvers -e m
~ (m), Doppelvers aus zwei "misra", Gedicht, Hymne
beyt fSubstantiv
vor zwei Jahren
~, vorletztes Jahr
pêrar
pêrar
Adjektiv
Tageszeiten vor zwei Tagen betirpêrAdjektiv
schwanger [wortwörtlich zwei gegenwärtig] duhalaAdjektiv
Dekl. Diagonale -n f
(griech.) (Gerade, die zwei nicht benachbarte Ecken eines Vierecks miteinander verbindet)
kuşanrêz -an mSubstantiv
zwei
du (nur in Verbindung mit einem Nomen)
duZahlE0 EO F0 IO N0 S0
Einem einzigen Bären kann man nicht zwei Häute abziehen Ji hircekî du eyar dernayênRedewendung
Unterschied m
Unterschied: Etwas, worin zwei oder mehrere Dinge nicht übereinstimmen
Türkçe: fark
ferq an firq
ferq {an jî} firq: Cudatîyê navbera kes an jî tiştan.
Substantiv
Wenn sich zwei begegnen, so wird der Dritte Gott sein Dudu bi hev re rast bin, sisiyab xwedê yeSprRedewendung
zwei
dido / zwei (alleinstehend; nur als Zahlwort ohne nachfolgende Nomen, etc.)
didoZahl
Zeitangabe Es ist zwei Uhr
Die "vollen" Stunden werden wie oben stehend ausgedrückt.
Uhrzeit
Zeitangabe Katjimêr didu ye
Katjimêr
gleichschenkelig, gleichschenklig
gleichschenkelig, gleichschenklig: (Mathematik) [vom Dreieck] zwei gleich lange Seiten aufweisend. Türkçe: ikizkenar
kêlekcêwî
kêlekcêwî: (Matematîk) Ê ku du kêlekên wê qasî hev in. Tirkî: ikizkenar
Adjektiv
Ein Gerücht, wenn es zwischen zwei Lippen geriet, verbreitet sich im ganzen Dorf. Gotina bikeve nava du lêvan dikeve nava du gundan.Redewendung
Dekl. Skorpion lat. -e m
[Verbreitung: Tropen und Suptropen] Tier mit 8 Beinen und zwei Scheren und einem Giftstachel am vielgliedrigen Hinterleib
mittelhochdeutsch: sc(h)orpiōn, althochdeutsch: scorpiōn; lateinisch: scorpio (Genitiv: scorpionis); griechisch: skorpíos
dûpişk (Soranî): dupşk ausgesprochen m
Tîrkî: akrep
lat.Substantiv
beschlagnehmen transitiv
nahm beschlagbeschlaggenommen

(h) wird hier und da vorangestellt, da zwei Vokale nie neben einander stehen dürfen.
(h)icizkirin
(h)icizkir(im,î,-,in,in,in)(h)icizkirî
Verb
zu
Präposition mit Dativ: -zu dem Garten; zum Bahnhof -zu zwei[e]n, zu zweit -vier zu eins (4:1)
berPräposition
Dekl. Katholyt -e[n] m
Katholyt, fachsprachlich auch Katolyt (Kurzwort aus Kathode und Elektrolyt): (Physik) der Elektrolyt im Kathodenraum (bei Verwendung von zwei getrennten Elektrolyten);
Dekl. Katolît m physSubstantiv
Olympiade -n f
(Olympische Spiele); selten für Zeitraum von 4 Jahren zwischen zwei Olympischen Spielen; auch regional für Wettbewerb
olympiyade
(leyzikên olympiyayê)
Substantiv
Reiterspiel n
Reiterspiel in zwei Gruppen, das im Galopp durchgeführt wird und bei dem man sich gegenseitig mit ein Meter langen Wurfspeer sich zu treffen versucht
cerîd fsportSubstantiv
Eigentümer - m
nicht am Bürgerlichen Gesetzbuch bitte abstrahieren, besagt lediglich im Kurdischen als auch im Deutschen, das man etwas innehält (Besitz und Eigentum zwei unterschiedliche Dinge, hier nicht)
xawan (Soranî)
mf
Substantiv
Dekl. Ethnie griech. Ethnien f
[griech. hier nur: Stamm] Ethnie (griech.) (Völkerkunde, Volk, Stamm)
komnijad fSubstantiv
Halsschmerzen pl
eigentlich im Kurdischen gewrî aber vor einem y darf kein î stehen, daher nur einfaches i geschrieben, ausgesprochen aber î; êş fängt mit einem langen Vokal an, es dürfen keine zwei Vokale aufeinander folgen daher zur Trennung "y" dazwischen einbringen
gewriyêş
mf
Substantiv
Dekl. Mühle -n f
Mühle: 1. a) durch Motorkraft, Wind oder Wasser betriebene Anlage zum Zermahlen, Zerkleinern von körnigem, bröckligem Material, besonders zum Mahlen von Getreide (Ort /Stelle wo gemahlen wird); b) Haushaltsgerät zum Zermahlen [z. B. von Kaffee, Gewürzen o. Ä.] 2. Haus mit einer Mühle. 3. a. Brettspiel für zwei Personen, die je 9 Spielsteine auf ein mit Punkten versehenes Liniensystem setzen und dabei versuchen, eine Mühle zu bilden; Mühlespiel. b. Figur aus drei nebeneinanderliegenden Spielsteinen beim Mühlespiel, durch die dem Gegner Spielsteine weggenommen werden können. 4. Umgangssprachlich, oft abwertend) [altes] motorisiertes Fahr- oder Flugzeug. Türkçe: değirmen
Dekl. aş[an] m
aş: 1. a) Cîhê ku lê genim, ceh tê hêrandin. b) Amûra e pê genim, ceh tê hêrandin [a] (bi hêza avê, bayê yan karebayê dixebite). 3. a) + b) -- 4. -- Tirkî: değirmen
Substantiv
Kinder n, pl
Kinder; domoni (Do kommt von der Zahl '2' = didu, nur du oder do in Verbindung z. B. von Namen anderen Begriffen, mo = ich selbst, meine, mir dialektal als auch aus einer Zeit [wo der Vokativ, besondere Anrede bzw. Rede zu anderen als auch von sich selbst 'in' war. Als auch gerade dann wenn man von sich besonders gut sprechen bzw. sich selbst besonders hervorheben wollte = mo eigentlich wie im Persischen mâ]; î = Artikel bzw. ---> Zuweisung, die zwei von mir / meine ZWEI = hier als Eintrag deklariert von einem gelöschten User als 'Kinder'; da hatte dieser schon ganz recht gehabt, kann man als Begriff im abstrahierten Sinne als Kinder durchgehen lassen]
domoni plSubstantiv
Konjugieren fig treiben transitiv
treibentriebgetrieben

lenken, fahren, steuern, ...
ajotin
ajot(im,î,-,in,in,in)ajotî

Präsens bi (i fällt weg, da zwei Vokale nicht aufeinander folgen sollten) + aj + Personalendungen Imperativ: bajo! (Sing.); bajon! (Pl.)
figVerb
du pron
Wir haben im Kurdischen ZWEI- Personalpronomen zum einen "tu" 2. Person-Singular und zum anderen "te". Die Frage wäre wann benutzt man eigentlich tu oder te? "Tu" wird gebraucht generell bei intransitiven Verben in einem Satz. Intransitive Verben sind Verben im Normalfall der Bewegung sowie gehen, sitzen, kommen, sein. Im Kurdischen also çûn, bûn, hatin, mayîn, ketin, axaftin, etc. Hierbei wird dann z. B. gesagt Ich gehe. Ez çim. Bei allen transitiven Verben, wird das Personalpronomina umgewandelt Merke: tu wird zu "te" z.B. Du hast gemacht. Te kiriye. Was sind transitive Verben. All die Verben die ein Akkusativobjekt verlangen. Frage wäre was ist ein Akkusativobjekt? Eine Satzbeschreibung z. B. Ich (Subjekt) lese (Verb) eine Geschichte (Akkusativ). Das Verb und das Personalpronomen werden angeglichen, aus "tu" wird "te". Ich habe die Geschichte gelesen. Min ew çîrok xwendiye. Das wäre ein Beispiel für die Umwandlung von em zu min (1. Person Singular --> ich). Du hast die Geschichte gelesen. Te ew çîrok xwendime. (ew---> bezieht sich auf sie = die Geschichte; te bezieht sich auf du; xwend--> Verb + Personalendung 2. Person Singular ime = xwendime). Somit wurde jetzt alles umgeändert und angeglichen auf das transitive Verb + Akkusativobjekt (die Geschichte) abgestimmt.
te pron
çûn, bûn, hatin, mayîn, etc.alle Verben auf bûn sind intransitiv und die Verben der Bewegung, die kein Akkusativobjekt verlangen und alleine stehen können die anderen Verben sind transitiv.
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 28.09.2021 15:45:48
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken