Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kurdisch Deutsch Verlangen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Dekl. Verlangen Verlangen n Dekl. meraq Sup. meraq f Substantiv
Dekl. Anfrage -n f
~, Forderung (f), Verlangen (n)
daw [Sing. Nom.: daw, Gen.-Akk.: dawê; Pl. Nom.: daw, Gen.-Akk.: -an] daw fSubstantiv
Dekl. Sehnsucht Sehnsüchte f
~ (f), Verlangen (n)
hisret -an f
bei bestimmter Pluralbildung: im Nominativ: keine Endung (hisret) Genitiv bis Akkusativ: -an (hisretan) bei unbestimmter Pluralbildung: im Nominativ: -in (hisretin)/(einige Sehnsüchte) Genitiv bis Akkusativ: -a (hisreta) (einigen Sehnsüchten) Singularendung: Genitiv bis Akkusativ: -ê (hisretê)
Substantiv
Dekl. Sorge -n f
~ (f), Verlangen (n), Wunsch (m)
mereq fSubstantiv
Dekl. Anliegen n
~, Bitte (f), Verlangen (n), Wunsch (m)
temena fSubstantiv
Dekl. Begehren Begehren n
~ (n), Verlangen (n), Wille (m), Wunsch (m), Zufriedenheit (f)
Dekl. qîm - f Substantiv
verlangen transitiv
verlangtehat verlangt
dewekirdin (Soranî): dawakrdn ausgesprochen
dewekirdin dewekird
Verb
fordern transitiv
forderte (hat) gefordert

~, verlangen
dawe kirin
dawe kir(im,î,-,in,in,in)dawe kirî

dawe kirin
Verb
Dekl. Absicht -en f
~ (f), Einfall (m), Gedanke (m), Verlangen (n), Wunsch (m), Zweck
nêt fSubstantiv
Verlangen n
~ (n), Wunsch (m)
xwezîSubstantiv
verlangen (verlangt), gefordert, bestellt Partizip II xwastîAdjektiv
verlangen transitiv
verlangtehat verlangt

wollen, verlangen, anfordern, bestellen
xwastin [vtr]
xwastinxwast(im,î,-,in,in,in)xwasti(me,yî,ye,ne,ne,ne)
Verb
Anfrage f
~ (f), Forderung (f), Verlangen (n)
dawe fSubstantiv
Verlangen n
~ (n), Vermächtnis (n), Wunsch (m)
dilhavijî fSubstantiv
Verlangen n
~ (n), Vermächtnis (n), Wunsch (m)
dilhavij fSubstantiv
Dekl. Begehren -- n
heimliche Träumerei (f), Verlangen (n), Wunsch (m), Ziel (n), Zweck (m)
miraz fSubstantiv
Dekl. Antrieb -e m
~ (m), Bestimmung (f), Fall (m), Forderung (f), Handlung (f), Prozess (m), Situation (f), Tatbestand (m), Ursache (f), Verlangen (n), Zweck (m)
doz [Sing. Nom.: doz, Gen.-Akk.: dozê; Pl. Nom.: doz, Gen.-Akk.: dozan] doz[an] [Gen.-Akk.] fSubstantiv
verlangen transitiv
verlangte(hat) verlangt
Konjugieren daw kirin
daw kir(im,î,-,in,in,in)daw kirî
Verb
du pron
Wir haben im Kurdischen ZWEI- Personalpronomen zum einen "tu" 2. Person-Singular und zum anderen "te". Die Frage wäre wann benutzt man eigentlich tu oder te? "Tu" wird gebraucht generell bei intransitiven Verben in einem Satz. Intransitive Verben sind Verben im Normalfall der Bewegung sowie gehen, sitzen, kommen, sein. Im Kurdischen also çûn, bûn, hatin, mayîn, ketin, axaftin, etc. Hierbei wird dann z. B. gesagt Ich gehe. Ez çim. Bei allen transitiven Verben, wird das Personalpronomina umgewandelt Merke: tu wird zu "te" z.B. Du hast gemacht. Te kiriye. Was sind transitive Verben. All die Verben die ein Akkusativobjekt verlangen. Frage wäre was ist ein Akkusativobjekt? Eine Satzbeschreibung z. B. Ich (Subjekt) lese (Verb) eine Geschichte (Akkusativ). Das Verb und das Personalpronomen werden angeglichen, aus "tu" wird "te". Ich habe die Geschichte gelesen. Min ew çîrok xwendiye. Das wäre ein Beispiel für die Umwandlung von em zu min (1. Person Singular --> ich). Du hast die Geschichte gelesen. Te ew çîrok xwendime. (ew---> bezieht sich auf sie = die Geschichte; te bezieht sich auf du; xwend--> Verb + Personalendung 2. Person Singular ime = xwendime). Somit wurde jetzt alles umgeändert und angeglichen auf das transitive Verb + Akkusativobjekt (die Geschichte) abgestimmt.
te pron
çûn, bûn, hatin, mayîn, etc.alle Verben auf bûn sind intransitiv und die Verben der Bewegung, die kein Akkusativobjekt verlangen und alleine stehen können die anderen Verben sind transitiv.
Dekl. Lust Lüste f
Lust: 1. a) inneres Bedürfnis, etwas Bestimmtes zu tun, haben zu wollen; auf die Befriedigung eines Wunsches gerichtetes Verlangen b) aus der Befriedigung, der Erfüllung eines Wunsches, dem Gefallen an etwas entstehendes angenehmes, freudiges Gefühl; gesteigerte Freude; Vergnügen; Türkçe: keyif
Synonym:Laune (Spaß, Wohl, Freude, Begehr, Wunsch, Verlangen)
Dekl. kêf f
kêf: 1 (a+b) Aramî, şahî û xweşîya dil. Tirkî: keyif
Synonym:kêf
Substantiv
Wo sind unsere Gehälter?
Wortwörtlich vom Satzbau und der Bedeutung: Die Gehälter wo sind gelassen---> mit karîn abgewandelt wird vor allen Dingen bei Fragestellungen und Sätzen verwendet, um seinen Wunsch oder das Gesagte /Gesprochene "besser" durchzusetzen.... Ich bin z. B. ärgerlich, da ich mein Gehalt haben möchte. Da ich den Wunsch oder das Verlangen habe, dieses schnell zu bekommen, mache ich von dem Verb karîn (Kurzform im Präsens Verbstamm ka + Personalendungen auf die Präsensvorsilbe di kann verzichtet werden) gebrauch. Bei den Fragestellungen gilt es generell im Kurdischen, diese müssen in der Fragestellung nicht unbedingt vorkommen, wichtig ist der Klang und die Betonung allein in der Stimme. So kann man vieles als normalen Satz aber auch als Fragestellung deklarieren je nach Sinn und Zweck...
Muçeyên me kanî ne?Redewendung
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 08.12.2021 2:19:57
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken