Pauker Logo

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKurdischKategorieTyp
Deklinieren Hals H m stû (m/Kurzwort), histû (m),Substantiv
Deklinieren Hammer H m çakuç mSubstantiv
Deklinieren Hut H m fotêrSubstantiv
Deklinieren Hut H m kum
mf
Substantiv
beben, am beben sein intransitiv
bebte, war am beben gebebt, (ist) am beben gewesen
(h)ezînVerb
gedenken transitiv
gedachtehat gedacht

bîr(h)anîn (zur Trennung bei Silbeneinfügung)
kaus bîr(h)anîn
bîr(h)anîn
Verb
Deklinieren Ort -e m
Ort, Stelle, Richtung, Seite von einer Sache
alî f
(h)alî
Substantiv
Glauben schenken transitiv
schenkte Glauben(hat)Glauben geschenkt

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus bawerî (h)anîn
bawerî (h)anînbawerî (h)anîbawerî (h)anîniye
Verb
Deklinieren [Kopf-]Kissen - n
~ (n), Polster (n); Persisch: bāliš; Kurdisch: balgîh, balîf (f), balîv (f); (balgeh zu balge, balagîh zu bal(a)gî;]; Armenisch: balj
balgî(h) fSubstantiv
offensiv [h]êrîşîAdjektiv
Deklinieren Stirn -en f (h)enîSubstantiv
zugestimmt, gebilligt, eingewilligt [Partizip II]
Partizip der Vergangenheit
[h]erêkirîAdjektiv
einführen transitiv
führte einhat eingeführt
kaus der[h]anîn
der[h]anînderanîn
Verb
angleichen transitiv
anglich(hat) angeglichen

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); ~(lassen), anpassen (lassen)
kaus (h)anîn
lê (h)anînlê (h)anî
Verb
dielektrisch du(h)elektrîAdjektiv
ziellos bê[h]armancAdjektiv
erholt [Partizip II] (Sinn: genesen) ve[h]esandîAdjektiv
importiert [h]anîn navawaAdjektiv
fig. Vertrauen schenken (Vertrauen zukommen lassen) transitiv
Vertrauen schenkenschenkte Vertrauenhat Vertrauen geschenkt

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv) 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus bawerî (h)anîn [trans.]
bawerî (h)anîn
Verb
Deklinieren alt Ansuchen - n
[Papierdeutsch; d. h. hauptsächlich nur noch im rechtl. Schriftverkehr]
Deklinieren daxwaz f Substantiv
anpassen transitiv
passte anhat angepasst
kaus [h]anîn [vtr]
lê [h]anîn lê [h]anî
Verb
Flusspferd -e n
auch Nilpferd als auch Großflusspferd genannt
Schwedisch: flodshäst (-en,-ar);
(h)espî deriya fzooloSubstantiv
höheres Dienstalter h n mezintî fSubstantiv
Deklinieren hebräische Sprache -- f zimanê [h]îbranî -- fSubstantiv
Deklinieren Betriebsleiter - m berêwberî (h)îsgehSubstantiv
beschlagnehmen transitiv
nahm beschlagbeschlaggenommen

(h) wird hier und da vorangestellt, da zwei Vokale nie neben einander stehen dürfen.
(h)icizkirin
(h)icizkir(im,î,-,in,in,in)(h)icizkirî
Verb
jmdn auf den Weg bringen, einstielen Jargon transitiv
auf den Weg bringenbrachte auf den Weghat auf den Weg gebracht
kaus bi kesekî (h)anîn [trans.]
bi rê ... (h)anînbi rê ... (h)anîniye
Verb
Deklinieren Einführung -en f der[h]anîn [Sup.] fSubstantiv
Nilpferd -e n
Synonym:wortwörtlich: Pferd des Gewässers / Küste
(h)espî deriya f
Synonym:1. (h)espî deriya
Substantiv
Deklinieren Feige -n f
Persisch: anǰīr
(h)encîr Soranî anjir ausgesprochenSubstantiv
eigentlich
~, hauptsächlich
ese an (h)esa(s)Adjektiv
lassen transitiv
lassen ließhat gelassen
waz[h]anîn (Soranî): wazhenan ausgesprochen
waz[h]anînwaz[h]anî
Verb
befriedigen; befriedigen lassen transitiv
befriedigenbefriedigte(hat) befriedigt

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus kêfa yekî (h)anîn
kêfa yekî (h)anîn

Präsensstamm: tîn
Verb
bedürfen, nötig sein intransitiv
bedurfte, war nötigbedurft, (ist) nötig gewesen
(h)ewcebûn [intrans.]
(h)ewcebûn(h)ewcebû(m,yî,-,n,n,n)(h)ewcebûyî
Verb
jmdn wütend machen transitiv
jmdn wütend machenmachte jmdn wütend(hat)jmdn wütend gemacht

anîn kausatives Verb von hatin; 2. Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn es die Worte einzelnd für sich stehen
kaus xezeb ji kesekî re (h)anîn
xezeb ji kesekî re (h)anînxezeb ji kesekî re (h)anî
Verb
baden transitiv
badetegebadet
[h]emamkirdin (Soranî): hemamkrdn ausgesprochen
hemamkirdinhemamkirdhemankirdû
Verb
Deklinieren Hydrogen [und Hydrogenium] [franz./griech.-lat.] n
1. Chemisches Element; Elementsymbol H; Ordnungszahl 1;
nach französisch hydrogène, Hydrogen
Synonym:Wasserstoff {m}
hîdrojen [frans] f
1.Elementek kîmyeyî; 2. Sembola wê H; 3. hijmara wê ya atomê 1;
Synonym:hîdrojen
Substantiv
sich beeilen transitiv reflexiv
beeilte sich(hat) sich beeilt
xwe [h]ecele kirin refl.
xwe [h]ecele kirinxwe [h]ecele kir(im,î,-,in,in,in)xwe [h]ecele kirî
Verb
beben lassen transitiv
ließ beben(hat) beben gelassen
kaus (h)ezandin
(h)ezandin(h)ezand(im,î,-,in,in,in)(h)ezandî

kausatives Verb
Verb
Deklinieren Pflaume -n f alû; (h)aluşa (Soranî): halûscha ausgesprochen fSubstantiv
ausrotten transitiv
rottete aus(hat) ausgerottet

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); ausrotten; ausrotten lassen; 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus koka tiştekî (h)anîn
koka tiştekî (h)anîn

Präsens-Stamm:koka tiştekî tîn
Verb
Deklinieren Hydrogen n gr.-lat.; Wasserstoff m n
Hydrogen {gr.-lat.}, Wasserstoff: 1. Chemisches Element; 2. Elementsymbol H; 3. Ordnungszahl 1;
nach französisch hydrogène, Hydrogen
Synonym:Hydrogen
hîdrojen yew.-lat. f
hîdrojen: 1. Elementek kîmyeyî; 2. Sembola wê H; 3. hijmara wê ya atomê 1;
Synonym:hîdrojen [frans]
chemiSubstantiv
sich einer Sache bedienen transitiv
bediente sich einer Sachehat sich einer Sache bedient

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv)
kaus tiştekî bo xwe bikar(h)anîn [trans.]
tiştekî bo xwe bikarhanîn
Verb
vertrauen transitiv
vertrautehat vertraut

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus bawer (h)anîn
bawer pê (h)anînbawer pê(h)anî(m,-,-,n,n,n)bawer pê (h)anîniye

Präsensstamm bawer pê tîn
Verb
glauben transitiv
glaubte(hat) geglaubt

Türkisch/Tîrkî: {v} inanmak
Synonym:er nahm an, dass
annehmen {Verb}
înan kirin
înan kir(im,î,-,in,in,in)înankirî
Synonym:wî [h]înan kir, ku
înan kirin [vtr]
Verb
abholen transitiv
holte abhat abgeholt

{kaus} [h]anîn [vtr] [Kurmancî]: h in Klammern, da es dann eingefügt wird wenn das Personalpronomina auf ein Vokal endet oder eine Zeitvorsilbe dem Verb als solches vorangestellt wird und diese auch auf einen Vokal enden sollte, denn 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen
kaus hênan [vtr] [Soranî]: henan ausgesprochen kaus
[h]anîn [Kurmancî]
Verb
jmdn zu Weißglut bringen transitiv
jmdn zu Weißglut bringenbrachte jmdn zu Weißglut(hat)jmdn zu Weißglut gebracht

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus xezeb ji kesekî re (h)anîn
xezeb ji kesekî re (h)anînxezeb ji kesekî re (h)anîxezeb ji kesekî re (h)anîniye

Präsens Stamm: tîn
Verb
billig
(h) wird vor erzan gestellt, wenn das Wort zuvor auf einen Vokal auslautend ist (aufgrund dieser Erklärung bzw. des Wortes (h)erzan von der Schreibweise, bleibt dieses als Doppeleintrag weiter im Wörterbucheintrag bestehen)
(h)erzan (Soranî): harzan ausgesprochenAdjektiv
Deklinieren Schaf (Schaf-/Viehherde) -e n
Hier: mî(h) = Mutterschaf, Au, Aue, Zibbe (alles Bezeichnungen für ein weibliches Schaf)
mîh an (pez)Substantiv
bewundern transitiv
bewunderte(hat) bewundert

anîn kausatives Verb von hatin (intransitiv); das "h" wird zur Trennung eingesetzt, normale Verbform anîn, da das Hilfswort lê allerdings auf einen langen Vokal endet, wird das "h" zur (räuml.) Trennung verwendet. Merke: 2 Vokale dürfen nicht aufeinander folgen auch wenn die Worte einzelnd für sich stehen
kaus sersor man (h)anîn
sersor man lê (h)anînsersor man lê (h)anî
Verb
Deklinieren Actinide pl
Actinide {gr.}: (frühere Bezeichnung) Gruppe der chemischen Elemente, die vom Actinium bis zum Lawrencium reicht. Türkçe: aktinit
aktînît pl
aktînît {ye.}: Navê hevpar yê elementên kîmyeyî [h]aktînyûm - lawrencyûm. Tirkî: aktinit
chemiSubstantiv
erbringen transitiv
erbrachtehat erbracht

kaus. Verb anîn von hatin [vitr] zur räumlichen Trennung "h" einfügen
kaus pêhanîn
pêhanîn
Verb
Deklinieren Pflicht -en f
Persisch: vaẓīf(a) [Pflicht, Aufgabe, Verpflichtung, Dienst, Funktion]
vazîf(a)
vazif {Soranî} (wacibh /wacif(h) ausgesprochen); Kurmancî: vezîf(e) /wezîf(e) geschrieben
SubstantivFA
annehmen transitiv
nahm anhat angenommen

Türkisch/Tirkî: {v} inanmak
Beispiel:er nahm an, dass
Sie haben nicht angenommen, dass ...[... wenn Objekt vorkommen sollte]
Ich nahm an, dass du geschlafen hättest.
Synonym:glauben, vermuten, für wahr halten
für wahr halten
înan kirin
înan kir(im,î,-,in,in,in)înankirî;
Beispiel:wî [h]înan kir, ku
Wan înan nekirine, ku ...
Min înan kir, ku te razabayî.
Synonym:înan kirin [vtr]
înan kirin [vtr]
Verb
idiotisch sein intransitiv
war idiotisch (ist) idiotisch gewesen

Präsens: ez gêj im; tu gêj î; ew gêj e; em gêj in; h gêj in; ew gêj in;
gêj bûn [intrans.]
gêj bûngêj bû(m,yî,-,n,n,n)gêj bûyî
Verb
Darlegung -en f
Persisch: šerḥ ﺷﺭﺡ [š = sh / sch im Deutschen ausgesprochen; ḥ = h gehaucht; sherh]
şerhSubstantiv
Deklinieren Eingeweide - n
meistens im Plural; Kurzwort ûr (das h wird vorangestellt zur Abgrenzung zwecks Vokaltrennung und nicht weil es aus hindir abgeleitet wird, dem ist nicht so)
pizûr
pizûr (mf)
Substantiv
beunruhigen transitiv
beunruhigtehat beunruhigt

Eigentlich nerietkirin, da aber mal wieder keine Vokale aufeinander folgen dürfen, wird das "h" zur (räumlichen) Trennung eingefügt.
nerihetkirin
nerihetkir(im,î,-,in,in,in)nerihetkirî
Verb
ansehen, betrachten [intueri aus dem lat. ;Intuition] transitiv
ansehen /betrachtensah an /betrachtetehat angesehen /betrachtet
Synonym:Intuition [lat.] {f}
se[h]kirin
se[h]kir(im,î,-,in,in,in)se[h]kirî;

Präsensstamm: se[h]...k Präsens: se[h] + di + k + Personalendungen ez se[h]dikim; tu se[h]dikî; ew se[h]dike; em se[h]dikin; hûn se[h]dikin; ew se[h]dikin;
Synonym:seh; se
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 10.12.2016 2:12:49
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken