Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Kirchenlatein Deutsch aus dem Augenblick heraus {entstanden}

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschKirchenlateinKategorieTyp
aus dem Augenblick heraus entstanden
I. {eigens} zu diesem Zweck {gebildet, gemacht} II. aus dem Augenblick heraus {entstanden}
ad hocAdverbLA
eigens zu diesem Zweck gebildet, gemacht
I. {eigens} zu diesem Zweck {gebildet, gemacht} II. aus dem Augenblick heraus {entstanden} III. zu dem
ad hocAdverbLA
zu dem
I. {eigens} zu diesem Zweck {gebildet, gemacht} II. aus dem Augenblick heraus {entstanden} III. zu dem
ad hocLA
aus dem Nichtvorkommen ( von Belegen) extacendo
1. Person Sing. von extendere {Verb}
Dekl. Schicksalsgläubigkeit f
Dem Schicksal ohnmächtig ausgeliefert fühlen.
fatalis(mus)SubstantivLA
Dekl. Schicksalsgläubige -n m
Jemand, der sich dem Schicksal ausgeliefert fühlt.
fatalist(a)Substantiv
Dekl. Externa pl
Externa im Deutschen: {Medizin} äußerlich anzuwendende Arzneimittel;
externa
extern + us | externus (Maskulinum), extern + a | externa (Femininum), extern + um | externum (Neutrum)
medizSubstantivLA
aus dem Land ob der Enns; aus Oberösterreich Abstammender anisanus
Dekl. Event als auch m -s n
Event: I. Veranstaltung {f}, Ereignis {n}
event(um) n eventaSubstantiv
[durch] meine Schuld!
Ein Ausruf aus dem lateinischen Sündenbekenntnis, dem Confiteor.
mea culpareligRedewendung
Dekl. Fatalist -en m
Jemand, der sich dem Schicksal ohnmächtig ausgeliefert fühlt; ein Schicksalsgläubiger {m}
fatalist(a) mSubstantiv
aus der ersten Ehe; aus erster Ehe ex primo matrimonio
Dekl. Ejektion -en f
eiectio {f}: I. Verbannung {f}, Vertreibung {f} Hinauswerfen {n} (Ejektion / das Hinauswerfen, das Vertreiben aus dem Besitz), Ausschleudern {n}, Ejektion {f}: a) {Geol.} explosionsartiges Ausschleudern von Materie (Schlacken, Asche);
eiectio eiectiones, eiectionis frecht, geolo, allgSubstantivLA
ohne Erlaubnis aus der Grundherrschaft entfernen an Urlaub
Dekl. Herzklopfen n
palpitatio {f}: I. {Medizin} Palpitation {f} / Herzklopfen / Herzschlag {m};
palpitatio palpitationes, palpitationis fSubstantivLA
nicht zweimal gegen dasselbe
nebis ini dem {JUR}: I. nicht zweimal gegen dasselbe: in einer Strafsache die materiell rechtskräftig geurteilt ist, darf kein neues Verfahren eröffnet werden (Verfahrensgrundsatz des Strafrechts)
nebis ini demrechtRedewendungLA
das beste Stück Vieh, das dem Grundherrn zustand Besthaupt
ich schweige (aus), ich (ver)schweige
1. Person Singular Präsens
ex tacendo
1. Person Singular Präsens vom Verb ex + tacere, tacere | schweigen
LA
Mäzenatentum Kunstwort n
Mäzenatentum, zusammmengesetztes Wort bestehend aus dem Namen Maecenas, Maecen erweitert um aten-tum: I. Mäzenatentum {n} für Freigebigkeit {f}, gönnerhafte Kunstpflege / Kunstfreundschaft;
Maecen- Name MaecenasSubstantiv
Evaporator -en m
Evaporator {m}: Gerät zur Gewinnung von Süßwasser aus Meerwasser
evaporatorSubstantivIT
aussetzen
setzte ausausgesetzt

objectare: I. entgegenhalten {irreg.}; II. aussetzen, preisgeben {irreg.}; III. {übertragen} vorhalten, vorwerfen {irreg.};
objectare / obiectare
objectabat / obiectabatobjectavit / obiectavit
VerbLA
Dekl. gleichbleibende Gesänge pl
Gleichbleibende Gesänge während der Messe innerhalb eines ganzen Kirchenjahres.
ordinarium missaeSubstantiv
Dekl. Einrede -n f
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Exeptio {f}: Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis fSubstantivLA
Dekl. Einschränkung -en f
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis fSubstantivLA
Dekl. Exeptio -nes f
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Exeptio {f}: Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis frechtSubstantivLA
Dekl. Ausnahme -n f
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis fSubstantivLA
Dekl. die 3 höheren Weihegerade Subdiakon, Diakon, Presbyter pl ordines maioresSubstantiv
Dekl. Einwand -wände m
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Exeptio {f}: Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis fSubstantivLA
Dekl. Einspruch -sprüche m
exeptio {f}: I. Ausnahme {f}, Einschränkung {f}, [einschränkende] Bedingung {f}; II. {JUR} Exeptio {f}: Einrede {f} (Einwand des Beklagten gegen den Anspruch des Klägers), Einspruch {m} (Recht / Steuerrecht), Einrede {f} (aus dem antiken römischen Zivilprozessrecht) exeptio doli / Exeptio Doli {f}: Einrede der Arglist;
exeptio exeptiones, exeptionis fSubstantivLA
Dekl. Reife f, Reifezustand m f
Maturitas: I. Maturität {f} {veraltet} für Reife(zustand; m) {f}; II. Maturität {f} für Abitur {n}, {allgemeine} Hochschulreife {f};
maturitas maturitates, maturitatis fSubstantivLA
Dekl. Ausströmung, Ausströmen -en; -- f
exhalatio {f}: I. Ausatmung, Aushauchen {f}, Ausdünstung {f}, Ausströmung {f} II. {Medizin} Exhalation {f} / Ausatmung {f} / Ausdünstung {f}; III. {Geologie} Exhalation {f} / Ausströmung von vulkanischen Gasen und Dämpfen;
exhalatio exhalationes, exhalationis fSubstantiv
dem Wert nach
ad valorem: I. ad valorem / dem Wert nach II. vom Warenwert (Berechnungsgrundlage bei der Zollbemessung);
ad valoremAdjektiv
Intarsia Intarsien f
intarsia: I. Intarsia {f} oft Plural Intarsien / Einlegearbeit aus andersfarbigen Hölzern, Elfenbein, Metall etc.
intarsiaSubstantiv
e contrario
e contrario {Rechtswort}: aufgrund eines Umkehrschlusses, eines Schlusses aus einem gegenteiligen Sachverhalt auf entsprechend gegenteiligen Folgen
e contrariorecht
Lauda f
laude im Lateinischen / Lauda im Deutschen / Italienischen: I. {laude} dem Lob II. {Lauda}: im Mittelalter ein katholischer Lobgesang;
laudeSubstantiv
Dekl. Schwächung -en f
confectio {f}: I. Vollendung {f} {neg.}, Beendigung {neg.} II. Zerstörung {f}, Zermalmung {f}, Vernichtung {f}; III. {fig.} Schwächung {f}; IV. Eintreibung (Geld, etc.) {f}; V. {Erbrecht} {Recht} Anfertigung / Abfassung (eines Testaments); VI. {Medizin} Herstellung (von Medikamenten); VII. {neol.}: a) fabrikmäßige Herstellung von Kleidungsstücken; b) in Konfektion {f} hergestellte Kleidung; c) Bekleidungsindustrie {f};
confectio
confectio {f}, confection in andere Sprachen übernommen, im Deutschen aus c wird k, demnach Konfektion
SubstantivLA
erfunden
invenit {Partizip Perfekt}: I. erfunden, invenit auf graphischen Blättern vor dem Namen des Künstlers, der die Originalzeichnung schuf;
invenitAdjektiv
ausgraben irreg.
ausgrabengrub aus(hat) ausgegraben

exarare: I. {durch Feldarbeit} ernten, gewinnen; II. ausgraben III. {Erde / Boden} umpflügen IV. {Horaz} durchfurchen; V. schreiben, entwerfen, notieren;
exarare
exarabatexaravit
VerbLA
ausdünsten
dünstete ausausgedünstet

exhalare: I. ausatmen, aushauchen, verdampfen, sterben (animam oder vitam), ausdünsten, ausströmen; exhalieren {Medizin} ausatmen / ausdünsten, {Geologie} vulkanische Gase und Dämpfe ausströmen;
exhalare
exhalabatexhalavit
VerbLA
auszehren
zehrte ausausgezehrt

exedere: I. auszehren, aufessen, aufzehren, verzehren II. zerfressen, aushöhlen, zernagen III. {übertragen} aufreiben, quälen; IV. {poetisch} vernichten, zerstören;
exedere
exedebatexedit
VerbLA
invenit
invenit {Partizip Perfekt}: I. erfunden, invenit auf graphischen Blättern vor dem Namen des Künstlers, der die Originalzeichnung schuf, Abkürzung inv.
invenitAdjektiv
Dekl. Haut f, Häutchen n Häute, Häutchen f
pellicula {f}: I. kleines Fell {n}, (dünnes) Häutchen {n} II. Film {m}, -film, Filmschicht {n} III. Pellicula {Biologie} äußerste, dünne, elastische Plasmaschicht {f} des Zellkörpers vieler Einzeller;
pellicula pelliculae fSubstantivLA
Exsudat -e n
Exsudat: {Medizin} entzündliche Ausschwitzung einer eiweißhaltigen Flüssigkeit, die bei Entzündungen aus den Gefäßen austritt. 2. {Biologie} Drüsenabonderung bei Insekten;
exsudatbiolo, medizSubstantiv
aushöhlen
höhlte aus(hat) ausgehöhlt

exedere: I. auszehren, aufessen, aufzehren, verzehren II. zerfressen, aushöhlen, zernagen III. {übertragen} aufreiben, quälen; IV. {poetisch} vernichten, zerstören;
exedere
exedebatexedit
VerbLA
ausströmen
strömte aus(hat) ausgeströmt

exhalare: I. ausatmen, aushauchen, verdampfen, sterben (animam oder vitam), ausdünsten, ausströmen; exhalieren {Medizin} ausatmen / ausdünsten, {Geologie} vulkanische Gase und Dämpfe ausströmen;
exhalare
exhalabatexhalavit
VerbLA
aushauchen
hauchte aus(hat) ausgehaucht

exhalare: I. ausatmen, aushauchen, verdampfen, sterben (animam oder vitam), ausdünsten, ausströmen; exhalieren {Medizin} ausatmen / ausdünsten, {Geologie} vulkanische Gase und Dämpfe ausströmen;
exhalare
exhalabatexhalavit
VerbLA
ausatmen
atmete aus(hat) ausgeatmet

exhalare: I. ausatmen, aushauchen, verdampfen, sterben (animam oder vitam), ausdünsten, ausströmen; exhalieren {Medizin} ausatmen / ausdünsten, {Geologie} vulkanische Gase und Dämpfe ausströmen;
exhalare
exhalabatexhalavit
VerbLA
Dekl. Verehrung -en f
adoratio {f}: I. Adoration {f}, Anbetung {f}, Verehrung {f}, besonders des Altarsakraments in der katholischen Kirche II. dem neu gewählten Papst erwiesene Huldigung der Kardinäle durch Kniefall und Fußkuss
adoratio fSubstantivLA
Dekl. Huldigung -en f
adoratio {f}: I. Adoration {f}, Anbetung {f}, Verehrung {f}, besonders des Altarsakraments in der katholischen Kirche II. dem neu gewählten Papst erwiesene Huldigung der Kardinäle durch Kniefall und Fußkuss
adoratio adorationes fSubstantivLA
sich ausgießen irreg. reflexiv
sich ausgießengoss sich aussich ausgegossen

diffundere: I. diffundieren / ausgießen, auseinanderfließen lassen II. diffundieren / ausströmen, sich ausgießen III. {Chemie} diffundieren / eindringen, verschmelzen IV. {Physik} diffundieren / zerstreuen (von Strahlen); V. diffundieren / ausbreiten, verbreiten;
diffundere
diffundebatdiffundit
VerbLA
ausströmen
strömte ausausgeströmt

diffundere: I. diffundieren / ausgießen, auseinanderfließen lassen II. diffundieren / ausströmen, sich ausgießen III. {Chemie} diffundieren / eindringen, verschmelzen IV. {Physik} diffundieren / zerstreuen (von Strahlen); V. diffundieren / ausbreiten, verbreiten;
diffundere
diffundebatdiffundit
VerbLA
ausbreiten irreg.
ausbreitenbreitete ausausgebreitet

diffundere: I. diffundieren / ausgießen, auseinanderfließen lassen II. diffundieren / ausströmen, sich ausgießen III. {Chemie} diffundieren / eindringen, verschmelzen IV. {Physik} diffundieren / zerstreuen (von Strahlen); V. diffundieren / ausbreiten, verbreiten;
diffundere
diffundebatdiffundit
VerbLA
sich ausgießen irreg. reflexiv
sich ausgießengoss sich aussich ausgegossen

diffundere: I. diffundieren / ausgießen, auseinanderfließen lassen II. diffundieren / ausströmen, sich ausgießen III. {Chemie} diffundieren / eindringen, verschmelzen IV. {Physik} diffundieren / zerstreuen (von Strahlen); V. diffundieren / ausbreiten, verbreiten;
diffundere
diffundebatdiffundit
VerbLA
ausströmen
strömte ausausgeströmt

diffundere: I. diffundieren / ausgießen, auseinanderfließen lassen II. diffundieren / ausströmen, sich ausgießen III. {Chemie} diffundieren / eindringen, verschmelzen IV. {Physik} diffundieren / zerstreuen (von Strahlen); V. diffundieren / ausbreiten, verbreiten;
diffundere
diffundebatdiffundit
VerbLA
per
per {Präposition} mit Akk.: I. a) durch b) über c) vor … hin, längs, entlang d) II. {zeitlich} a) durch, hindurch b) während, im Verlauf III. {übertragen} a) mittels b) {kausal} wegen, infolge, aus, deswegen c) unter (dem), während IV. um, bei; per; IV. {Stück/Menge} a) je, pro, b) {Datum} bis zum, am {Präfix}: I. (hin)durch, ringsum, umher, darüber hinaus;
perPräpositionEN EO FI ID
hat es gebildet, verlegt oder gedruckt
excudit: hat es gebildet / verlegt oder gedruckt, Vermerk {m} hinter dem Namen des Verlegers / Druckers bei Kupferstichen; Abkürzung exc. und excud.
excudit
Dekl. Adoration -en f
Adoration {f} im Deutschen / adoratio {f}: I. Anbetung {f}, Verehrung {f}, besonders des Altarsakraments in der katholischen Kirche II. dem neu gewählten Papst erwiesene Huldigung der Kardinäle durch Kniefall und Fußkuss
adoratio adorationes freligSubstantivLA
Dekl. Anbetung -en f
adoratio {f}: I. Adoration {f}, Anbetung {f}, Verehrung {f}, besonders des Altarsakraments in der katholischen Kirche II. dem neu gewählten Papst erwiesene Huldigung der Kardinäle durch Kniefall und Fußkuss
adoratio fSubstantivLA
Dekl. Liegenschaften, Latifundien pl
I. von Sklaven bewirtschaftetes Landgut im Römischen Reich; II. {Latifundium} nur im Plural: Liegenschaften {Plural}, große Land- und Forstbesitze (nicht im Eigentum befindlich)
latifundiumSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 27.01.2022 18:28:03
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken