Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch caillte - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
scheußlich
u. a. Partizip im Irischen als auch Adj./Adv.
caillte
caillte [kailʹhi];
Adjektiv
umgekommen vor Hunger / zugrunde gegangen vor Hunger caillte leis an ocrasRedewendung
verloren, verschwendet, vergeudet; fig. (Wetter, Tat, Handlung): scheußlich, sauig ugs, durch und durch korrupte Handlung, abgekartertes Spiel (bearte caillte) caillte
caillte [kailʹhi];
Adjektiv
Ist das Wetter nicht scheußlich / lausig! Nach caillte an aimsir í!Redewendung
John hat sein Hut verloren. a hata caillte ag Seán.Redewendung
Dekl. Nässe f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Es ist ein scheußlicher Tag! {fig.} für naßkalt/sehr feucht [wo der Regen in die Knochen geht]
Dekl. fliche f
An Ceathrú Díochlaonadh; fliche [flʹihi];
Beispiel:1. Is caillte an lá le fliche!
Substantiv
Dekl. Feuchtigkeit f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Es ist ein scheußlicher/grässlicher Tag! (ein naß-kalter Tag)
2. Es ist so regnerisch/ blöd/doof (Wetter).
Dekl. fliche f
An Ceathrú Díochlaonadh; fliche [flʹihi];
Beispiel:1. Is caillte an lá le fliche!,
2. Is caillte an lá le fliche!,
Substantiv
verbrauchen transitiv
verbrauchtehat verbraucht

ich verbrauche = caillim [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑlʹimʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: da gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Verb
verschwenden [Geld] transitiv
verschwendenverschwendetehat verschwendet

ich verschwende = caillim [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑlʹimʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: da gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Verb
vergeuden
vergeudetehat vergeudet

ich vergeude = caillim [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑ'lʹu:ntʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Verb
durchbringen [Geld; Zeit] transitiv
durchbringenbrachte durchhat durchgebracht

ich bringe durch = caillim [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑlʹimʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: da gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Verb
finanz fig einbüßen transitiv intransitiv
einbüßenbüßte einhat eingebüßt

ich verliere = caillim [Stamm im Irischen: caill, Verb der 1. Konjugation; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv /P.P. caillte]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caill [kail'], caillim [kɑlʹim'], cailliúint [kɑ'lʹu:ntʹ]; caillte [kailtʃə]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
figVerb
verlieren [irreg. Verb] transitiv
verlierenverlorhat verloren

ich verliere = caillim [Verb der 1. Konjugation, Stamm im Irischen: caill [kail'], Verbaladjektiv: caillte [kailtʃə], Verbalnomen: cailliúint]
engl.: {v} to lose
caill
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caill [kail'], caillim [kɑlʹim'], cailliúint [kɑ'lʹu:ntʹ]; caillte [kailtʃə]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte; ich verliere = caillim [Stamm im Irischen: caill, Verb der 1. Konjugation; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv /P.P. caillte]
Verb
ausgeben [Geld], Geld ausgeben transitiv
ausgeben, Geld ausgebengab aus, gab Geld aushat ausgegeben, hat Geld ausgegeben

ich gebe aus = caillim, caill+ Personalendung + an wen das Geld aufgewendet wird (Personalpronomen, Name, etc.) [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;]
Beispiel:Ich gab für ihn Geld aus
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑlʹimʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: da gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Beispiel:caillim leis
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 26.11.2020 20:00:30
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken