Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch mochte - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Konjugieren mögen [irreg. Verb]
mögenmochtehat gemocht
amhailVerb
Ich möchte ... Ba mhaith liom ...
Ich möchte gerne ein Auto mieten/leihen. Ba mhaith liom carr a fháil ar cíos.Redewendung
Ich möchte lieber Kaffee als Tee. / Ich mag lieber Kaffee als Tee. Is fearr liom caife tae.Redewendung
Deklinieren Wunsch m, Wünsche m
Beispiel:ein Anliegen haben
Ich wünsche, ich möchte, ich beabsichtige
was auch immer du wünschst, magst,
Synonym:Verlangen {n}, Begehren {n}, Begehr {n}
Deklinieren mian mianta f
mian [mʹiən], mianta [mʹiəntə];
Beispiel:mian a bheit agat
is mian liom
pé rud is miam leat
Synonym:mian {f}
Substantiv
Deklinieren Verlangen -- n
Die 2. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Ich hab kein Verlangen nach Milch / ich möchte keine Milch haben
2. etwas verlangen
Synonym:Wunsch {m}, Verlangen {n}, Begehr {n}
Deklinieren dúil [Sing. Nom.: an dhúil, Gen.: na dúile, Dat.: leis an ndúil / don dhúil] f
An Dara Díochlaonadh; dúil [du:l'], Sing. Gen.: dúile;
Beispiel:1. Níl dúil i mbainne agam.
2. dúil a chur i rud
Synonym:1. dúil {f}
Substantiv
Deklinieren Rasen m, Grasnarbe f m
Die 1. Deklination im Irischen; Platz, wo man sich tot liegen sieht, oder wo man beerdigt sein möchte;
Deklinieren fód [Sing. Nom.: an fód, Gen.: an fhóid, Dat.: don fhód / leis an bhfód] m
An Chéad Díochlaonadh; fód [fo:d]; Sing. Gen.: fóid;
Substantiv
Deklinieren Kind -er n
Die 1. Deklination im Irischen (schwacher Plural);
Beispiel:[wenn man genauer bezeichnen möchte] ein kleiner Junge
[wenn man genauer bezeichnen möchte] ein kleines Mädchen
als ich ein Junge war [ugs. hier aus männl. Sicht: als ich klein war]
Deklinieren leanbh [Sing. Nom.: an leanbh, Gen.: an linbh, Dat.: don leanbh / leis an leanbh; Pl. Nom.: na leanaí, Gen.: na leanbh, Dat.: leis na leanaí] leanaí [Nom./Dat.], leanbh [Gen.], a leanaí [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; leanbh [lʹanəv], linbh [lʹinʹivʹ], leanbaí [la'ni:];
Beispiel:leanbh mic
leanbh iníne
nuair a bhíos im leanbh
Substantiv
Deklinieren Genehmigung -en f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Mir ist es gestattet das/es zu tun
2. die Genehmigung erhalten etwas zu tun
3. die Genehmigung zu bleiben (Aufenthalt/Bestimmungsrecht)
4. Worterteilung (die Genehmigung zur Anhörung)
5. Redefreiheit / die Freiheit, zu sagen was man möchte / mag
Deklinieren cead [Sing. Nom.: an cead, Gen.: an cheada, Dat.: don chead / leis an gcead; Plural: Nom.: na ceadanna, Gen.: na gceadanna, Dat.: leis na ceadanna] ceadanna m
An Chéad Díochlaonadh; cead [kʹad], Sing. Gen.: ceada [kʹadə], Plural: ceadanna [kʹadənə];
Beispiel:1. Tá sé de chead agam é a dhéanamh
2. cead a dh’fháil chun ruda a dhéanamh
3. cead fanúint
4. cead cainte
5. cead béil
Substantiv
Deklinieren Erlaubnis -se f
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. jmdn. erlauben etwas zu tun
2. Mir ist es erlaubt, es zu tun / auszuführen
3. die Erlaubnis zu bleiben
4. die Erlaubnis zu sprechen / vorzutragen / zu antworten
5. Redefreiheit / die Freiheit, zu sagen was man möchte / mag
Deklinieren cead [Sing. Nom.: an cead, Gen.: an cheada, Dat.: don chead / leis an gcead; Plural: Nom.: na ceadanna, Gen.: na gceadanna, Dat.: leis na ceadanna] ceadanna m
An Chéad Díochlaonadh; cead [kʹad], Sing. Gen.: ceada [kʹadə], Plural: ceadanna [kʹadənə];
Beispiel:1. cead do dhuine chun ruda a dhéanamh
2. Tá sé de chead agam é a dhéanamh
3. cead fanúint
4. cead cainte
5. cead béil
Substantiv
besser
fearr Comp. von maith;
Beispiel:1. (das) beste / Beste von allen
2. es würde besser für ihn sein, wenn
3. das Beste was er tun könnte
4. Ich ziehe vor / ich möchte lieber
5. aber es ist besser nicht darüber zu sprechen
6. besser nicht ...
fearr
fearr (Comp.) [fʹa:r];
Beispiel:1. is fearr amuigh
2. b’fhearra dó go
3. Níorbh fhearra dhó rud a dhéanfadh sé
4. Is fearr liom
5. ach ní fearr bheith ag caint air
6. ní fearr ...
AdverbGD
Deklinieren blinde Aktionismus, blinde Aktivität m
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Was hast du jetzt vor? Was machst du jetzt? [zwar eine Frage, auf die man keine Antwort erhalten möchte sondern eher seinen eigenen Augen gerade nicht traut, da sich das Gegenüber ein wenig über das Maß sich verhält/Ziel hinaus stößt]
2. Sie benahmen sich wie / Sie waren das reinste Bienenhaus
3. bollerndes Gehen {n}; bollerige/ bollernde Laufart/Gangart {f} / stampfend laufen
fuadar feadar m
An Chéad Díochlaonadh; fuadar ná feadar; Sing. Gen.: fuadair ná feadar;
Beispiel:1. Cad é an fuadar atá fút anois?
2. Do bhí fuadar den domhain fúthu.
3. fuadar coisíochta {m}
Substantiv
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:1. Ich habe ein Haus.
2. Sean hatte ein paar Bücher.
3. Ich habe keinen Hunger.
4. Sie wird Hunger haben.
5. Sie wird Durst haben.
6. Der Mann hatte sich gefreut.
7. Das Mädchen hat eine Erkältung.
8. Der Mann hat einen Bart.
9. Das Haus hat Türen.
10. Welchen Namen hast du? (im Deutschen fragt man eher: Wie heißt du? ---> wäre das gleiche)
11. Ich heiße Sean (man kann auch sagen: Sean heiße ich; wäre das selbe aber eher unüblich, bessere bzw. fast Übersetzung anhand des Irischen auf Deutsch: Sean ist der Name, den ich habe.)
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:1. Tá teach agam ([ein] Haus ist bei mir. / wortwörtlich: Ist [ein] Haus bei mir.)
2. Bhí cúpla leabhar ag Séan. (wörtlich: War paar Buch auf Sean.)
3. Níl ocras orm. (wortwörtlich: Nicht-ist [Verneinungsform von daher mit Bindestrich] Hunger bei-mir [orm = übersetzt bei mir von daher mit Bindestrich geschrieben].
4. Beidh ocras uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Hunger auf-ihr).
5. Beidh tart uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Durst auf-ihr).
6. Bhí áthas ar an bhfear. (wortwörtlich: War Freude auf dem Mann)
7. Tá slaghdán ar an gcailín. (wortwörtlich: Ist Kälte (Erkältung) auf dem Mädchen.).
8. Tá féasóg ar an bhfear. (wortwörtlich: Ist Bart auf dem Mann)
9. Tá doirse [doirsí] ar an teach. (wortwörtlich: Ist / sind Türen auf dem Haus.)
10. Cén t-ainm áta ort? (wortwörtlich: Welcher Name, der-auf dir-ist? [Erklärung: áta = 2. Person Singular, der-ist; ort= 2. Person Singular = auf-dir)
11. Séan an t-ainm atá orm. (wortwörtlich: Sean, der Name, der-ist auf-mir.
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 10.12.2019 19:54:40
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon