Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch hoch gehen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Konjugieren gehen intransitiv
gingist gegangen
Konjugieren alt beirim
beirim
Verb
Dekl. (Hoch)Moor n Dekl. móin móinte f
móin [mo:n'], móinte [mo:ntʹi];
Substantiv
hoch ard
ard [a:rd], Gen. Sing. {m}: aoird [i:rdʹ]; Comp./ Superl.: aoirde [i:rdʹi];
Adjektiv, AdverbGV
Dekl. (Schmelz-, Brenn-, Hoch)Ofen Öfen m
Die 2. Deklination im Irischen;
Dekl. foirnéis foirnéisí f
An Dara Díochlaonadh; foirnéis [fu:r'nʹe:ʃ], foirnéisí [fu:r'nʹe:ʃi:];
Substantiv
Konjugieren gehen [irreg. Verb]
gehenging ist gegangen

im Irischen: unterschiedliche Stämme im Präsens, im Präteritum, im Perfekt, Futur, Konditional und im Imperativ;
Konjugieren téim
chuaigh [mé,tú,sé/sí,chuamar,sibh,siad]

[irreg.]; Präsens: 1. Pers. Sing. téim; 2. Pers. Sing. téann tú; 3. Pers. Sing. téann sé; 1. Pers. Pl. téimid; 2. Pers. Pl. téann sibh; 3. Pers. Pl. téann siad; Konjunktiv Präsens: 1. Pers. Sing. go dté mé; 2. Pers. Sing. go dté tú; 3. Pers. Sing. go dté sé; 1. Pers. Pl. go dtéimid; 2. Pers. Pl. go dté sibh; 3. Pers. Pl. go dté siad; Imperativ: 1. Pers. Sing. téim; 2. Pers. Sing. téigh; 3. Pers. Sing. téadh sé; 1. Pers. Pl. téimis; 2. Pers. Pl. téadh sibh; 3. Pers. Pl. téidís; Präteritum: 1. Pers. Sing. chuaigh mé; 2. Pers. Sing. chuaigh tú; 3. Pers. Sing. chuaigh sé; 1. Pers. Pl. chuamar; 2. Pers. Pl. chuaigh sibh; 3. Pers. Pl. chuathas; Konjunktiv Präteritum: 1. Pers. Sing. dá téinn; 2. Pers. Sing. dá téiteá; 3. Pers. Sing. dá téadh sé; 1. Pers. Pl. dá téimis; 2. Pers. Pl. dá téadh sibh; 3. Pers. Pl. dá téidís; Perfekt: 1. Pers. Sing. théinn; 2. Pers. Sing. théiteá; 3. Pers. Sing. théadh sé; 1. Pers. Pl. théimis; 2. Pers. Pl. théadh sibh; 3. Pers. Pl. théidís; Futur I: 1. Pers. Sing. rachaidh mé; 2. Pers. Sing. rachaidh tú; 3. Pers. Sing. rachaidh sé; 1. Pers. Pl. rachaimid; 2. Pers. Pl. rachaidh sibh; 3. Pers. Pl. rachaidh siad; Konditional I: 1. Pers. Sing. rachainn; 2. Pers. Sing. rachfá; 3. Pers. Sing. rachadh sé; 1. Pers. Pl. rachaimis; 2. Pers. Pl. rachadh sibh; 3. Pers. Pl. rachaidís;
Verb
Ich müßte gehen. Chaithfinn imeacht.Redewendung
Ich sollte besser gehen. Ghlacfainn imeacht.Redewendung
sollen
solltehat gesollt
Beispiel:Ich sollte besser gehen.
glacaim
glacadh {VN}ghlac [mé,tú,sé/sí,ghlacamar,sibh,siad]glactha

Präsens: autonom: glactar; Präteritum: autonom: glacadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: ghlactaí; Futur: autonom: glacfar; Konditional: autonom: ghlacfaí; Imperativ: autonom: glactar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go nglactar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá nglactaí;
Beispiel:Ghlacfainn imeacht.
Verb
zu Ende gehen
ging zu Endeist zu Ende gegangen
ag dul chun deiridhVerb
rückwärts oder zurück gehen dul i ndiaidh do chúilRedewendung
bereit zu, fertig zu gehen ullamh chun
sie gehen zusammen aus táid siad ag imeacht lena chéileRedewendung
um sicher zu gehen (sein)
um sicher zu gehen (zu sein)
deimhne a dhéanamh
deimhne a dhéanamh {VN}
Verb
Ich werde schlafen gehen. Táim ag dul a chodladh.
hoch gehen (z. B. ein Ball)
hoch gehenging hochist hoch gegangen

ich gehe hoch = imím suas
imeacht suas
imeacht suas {VN}
Verb
Du kannst/darfst jetzt gehen. Féadfaidh imeacht anois.Redewendung
Ich muss gehen.
[wortwörtlich: Ich habe zu gehen.]
agam le dul.Redewendung
Sie können jetzt hinauf/hoch. Sie dürfen jetzt hoch/hinauf. Is féidir leat dul suas anois.Redewendung
Es liegt an dir zu gehen ... ann dul ann ...Redewendung
von einem Unglück ins nächste (Unglück) gehen / geraten gluaiseacht ó aimhleas go haimhleasRedewendung
(auf-,empor-,hoch)heben transitiv
hob (auf,empor,hoch)hat (auf-,empor-,hoch)gehoben
Beispiel:1. Ich hob es empor / auf / hoch.
ardaím
ardú {VN}d'ardaigh [mé,tú,sé/sí,d'ardaíomar,sibh,siad]ardaithe

ardaím [ɑ:r'di:mʹ], ardú [ɑ:r'du:]; Präsens: autonom: ardaítear; Präteritum: autonom: ardaíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'ardaítí; Futur: autonom: ardófar; Konditional: autonom: d'ardófaí; Imperativ: autonom: ardaítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-ardaítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-ardaítí; Verbalnomen: ardú; Verbaladjektiv: ardaithe;
Beispiel:1. D’ardaíos suas é.
Verb
groß, hoch gewachsen mór
mór [muər]; móir [mo:], móire [muərʹi]; Comp.: mó Sing. {m}: Nom.: mór, Gen.: móir; Dat.: mór; Vok.: móir; Sing. {f}: Gen.: móire; Vok.: mór; Plural: Nom.: móra; Gen.: móra; Dat.: móra; Vok.: móra;
Adjektiv
hoch in den (Wolken)Himmel, hoch in die Luft in áirde sa spéirRedewendung
Gehst du zu der Besprechung?
Hast du vor zu der Besprechung zu gehen?
An bhfuil ag dul go dtí an cruinniú?Redewendung
(hoch)ragend, hochtrabend, üppig buacach
buacach [buəkəx]; Comp./Superl.: buacaí [buə'ki:];
Adjektiv
Dekl. Besuch -e m
Beispiel:1. ich besuche ihn / ich statte ihm einen Besuch ab
2. auf Besuch gehen (zu /bei)
Synonym:Rundgang, Umkreis
Dekl. cuaird cuarda [Nom./Dat.], cuaird [Gen.] f
cuaird [kuərdʹ] ---> ICS., Sing. Gen.: cuarda [kuərdə]; Plural: Nom./Dat.: cuarda, Gen.: cuaird; Dat. alt: cuardaibh
Beispiel:1. táim ar chuaird aige
2. cuaird a thabhairt (ar, go)
Synonym:cuaird
Substantiv
prahlerisch, überheblich; (hoch)erfreut über (Akk.) mórálach
mórálach [muə'rɑ:ləx]
Adjektiv
von ganz oben nach ganz unten, von hoch nach unten, von der Spitze zum Fuß ó bharr go bunRedewendung
Dekl. Sicherheit, Bestimmtheit, Gewissheit -- f
Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. deimhne -- f
An Ceathrú Díochlaonadh; deimhne [dʹəiŋʹi]
Substantiv
Dekl. Bitterkeit -- f
Die 1. Deklination im Irischen; Beispiel: Bitterkeit steigt in mir empor / hoch = tháinig seirfean orm, ich fühle Bitterkeit in mir (in diesem Moment)
Dekl. seirfean m
seirfean [ʃerʹihən], Sing. Gen.: seirfin;
Substantiv
ich schicke ihn nach Hause, ich schicke ihn heim intransitiv
nach Hause schickenschickte nach Hausehat nach Hause geschickt

intr. Verb im Irischen: jmdn. nach ... schicken, senden, veranlassen das jmdn. kommt / gehen wird
cuirim abhaile é
cuir
Verb
Dekl. Messe -n f
Die 1. Deklination im Irischen;
engl.: mass² (s.); {alt}Irisch: oifrend [lat. offerenda]
Beispiel:1. (die) Messe lesen
2. Messbuch
3. die Hohe Messe / die Hochmesse
4. Messgewand
5. Versammlung bei der Messe (von der Kirchengemeinde)
6. Messgang (zur Messe gehen, die Messe hören)
Dekl. aifreann mf [Sing. Nom.: an t-aifreann, Gen.: an aifrinn, Dat.: don aifreann; Pl. Nom.: na haifreannaí, Gen.: na n-aifreannaí, Dat.: leis na haifreannaí ] m
An Chéad Díochlaonadh; aifreann [afʹirʹən], Sing. Gen.: aifrinn [afʹirʹin], Plural: aifreannaí [afʹirʹəni:];
Beispiel:1. Aifreann do rá
2. Leabhar Aifrinn
3. Aifreann Árd
4. Éide Aifrinn
5. Pobal Aifrinn
6. Aifreann d’éisteacht
Substantiv
Dekl. Höhe -n f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. wenn auch noch so hoch
2. über sechs Fuß in der Höhe
3. an Höhe zunehmen, höher werden, an Höhe erreichen
4. in der Höhe
5. an Höhe (ohne "o" im Irischen)
Dekl. aoirde [Sing. Nom.: an aoirde, Gen.: na haoirde, Dat.: don aoirde / leis an aoirde; Pl. Nom.: na haoirdí, Gen.: na n-aoirdí, Dat.: leis na haoirdí] aoirdí f
An Ceathrú Díochlaonadh; aoirde [i:rdʹi]; aoirdí [i:rdʹi:];
Beispiel:1. dá aoirde
2. do bhí sé os cionn sé troighthe ar aoirde
3. ag dul in aoirde
4. in aoirde
5. in airde
Substantiv
Dekl. Nachricht -en f
Die 3. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. eine Nachricht an jemanden (ver)senden, (ver)schicken, übermitteln
2. gehen (sich in Bewegung setzen) und eine Nachricht überbringen, überliefern, überreichen
3. Botschaft des Angelus {Religion} (kath. Kirche)
Dekl. teachtaireacht teachtaireachtaí f
An Tríú Díochlaonadh; teachtaireacht [tʹaxtirʹəxt], Sing. Gen.: teachtaireachta, Plural: teachtaireachtaí [tʹaxtirʹəxti:];
Beispiel:1. teachtaireacht a chur ag triall ar dhuine
2. ag dul ar theachtaireacht
3. Teachtaireacht an Aingil
Substantiv
sich hochrappeln reflexiv
rappelte sich hochhat sich hochgerappelt

ich rappel mich hoch = piocaim suas [Stamm im Irischen: pioc; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: piocadh, Verbaladjektiv: piocaithe]
piocaim suas
piocadh suas {VN}phioc [mé,tú,sé/sí,phiocamar,sibh,siad] suaspiocaithe suas

piocaim [pʹukimʹ], piocadh [pʹukə]; Präsens: autonom: pioctar suas; Präteritum: autonom: piocadh suas; Imperfekt-Präteritum: autonom: phioctaí suas; Futur: autonom: piocfar suas; Konditional: autonom: phiocfaí suas; Imperativ: autonom: pioctar suas; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bpioctar suas; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bpioctaí suas; Verbalnomen: piocadh suas; Verbaladjektiv: piocaithe suas;
Verb
Spazieren, (Herum)Bummeln, (Spazieren)Gehen, Wandern n
Die 3. Deklination im Irischen (u. a. VN);
engl.: Walking, strolling
Beispiel:1. alleine spazieren gehen (mit sich selbst alleine; alte Rechtschreibung spazierengehen)
válcaeireacht [Sing. Nom.: an válcaeireacht, Sing. Gen.: an válcaeireachta] f
An Tríú Díochlaonadh; válcaeireacht [vɑ:l'ke:rʹəxt], Sing. Gen.: válcaeireachta [vɑ:l'ke:rʹəxti];
Beispiel:1. ag válcaeireacht dó féin
Substantiv
gehen, schreiten, im Schritt gehen intransitiv
ging, schritt, ging im Schrittist gegangen, geschritten, im Schritt ge

ich gehe, ich schreite, ich gehe im Schritt = siúlaim; Stamm im Irischen: siúl; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: siúl, Verbaladjektiv: siúlta]
siúlaim
siúlshiúl [mé,tú,sé/sí,shiúlamar,sibh,siad]siúlta

siúlaim [ʃu:limʹ], siúl [ʃu:l]; Präsens: autonom: siúltar; Präteritum: autonom: siúladh; Imperfekt-Präteritum: autonom: siúltaí; Futur: autonom: siúlfar; Konditional: autonom: shiúlfaí; Imperativ: autonom: siúltar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go siúltar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá siúltaí; Verbalnomen: siúl; Verbaladjektiv: siúlta;
Verb
Gehen Sie immer geradeaus.
Die Iren sagen nicht einfach geradeaus oder links oder rechts sie sprechen figürlich in dem sie die Himmelsrichtungen angeben. In dem Fall "gehen Sie immer in Richtung Süden"
Téigh díreach ar aghaidh.Redewendung
ergründen [etwas oder einer Sache auf den Grund gehen] transitiv
ergründenergründetehat ergründet

ich ergründe = promhaim [Stamm im Irischen: promh, Verb der 1. Konjugation, Verbaladjektiv mh fällt weg und wird ersetzt durch fa: profa, Verbalnomen: promhadh;]
promhaim
promhadh {VN}phromh [mé,tú,sé/sí,phromhamar,sibh,siad]profa

Präsens: autonom: promhtar; Präteritum: autonom: promhadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: phromhtaí; Futur: autonom: promhfar; Konditional: autonom: phromfaí; Imperativ: autonom: promhtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhpromphtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhpromhtaí; Verbaladjektiv: profa; Verbalnomen: promhadh;
Verb
weggehen
ging wegist weggegangen

ich gehe weg / imím (leat) [im Irischen: Stamm: imigh, Verbaladjektiv: imithe, Verbalnomen: imeacht]
Beispiel:1. ich gehe weg mit ... (miteinander gehen)
2. sie gingen zusammen aus / weg (miteinander gehen)
3. Geh weg! Bleib weg! Halte dich fern!
4. er ging weg / fort
imím
imeacht {VN}d'imigh [mé,tú,sé/sí,d'imíomar,sibh,siad]imithe

imím [i'mʹi:mʹ], imeacht [i'mʹaxt]; Präsens: autonom: imítear; Präteritum: autonom: [h]imíodh ([h] wenn zuvor das Geschriebene auf Vokal auslautet); Imperfekt-Präteritum autonom: d'imítí Futur: autonom: imeofar Konditional: autonom: d'imeafaí Imperativ: autonom: imítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-imítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-imítí; Verbaladjektiv: imithe; Verbalnomen: imeacht;
Beispiel:1. imím le ...
2. táid siad ag imeacht lena chéile
3. Imigh leat féin!
4. imíonn sé leis
Verb
Dekl. Wut, Rage f f
Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Wut über (Akk.)
2. toben, rasen, wüten gegen
3. er war wütend über mich
4. vor Wut rasen / wütend, rasend, aufbrausend
5. er wurde wütend / Wut stieg (kam) in ihm auf (hoch)
6. verrückt werden (vor Wut)
7. der Wahnsinnige {m} / der Verrückte {m} / der Irre {m}(wahnsinnig gewordene männl. Person)
Dekl. buile f
An Ceathrú Díochlaonadh; buile [bilʹi];
Beispiel:1. ar buile chun
2. ar buile chun
3. Bhí sé ar buile chúgham
4. ar deargbhuile
5. d’éirigh sé ar buile
6. dul/imeacht/gluaiseacht ar buile
7. duine buile {m}
Substantiv
lassen [irreg.] transitiv
lassenließhat gelassen

ich lasse = leaogaim [Stamm im Irischen: leog; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: leogaint; Verbaladjektiv: leogaithe]
Beispiel:lass mich allein
veranlassen
erlauben, gestatten
ein Geheimnis raus lassen
loslassen
aus lassen (weg lassen, außen vor lassen)
ich lasse weg, ich lasse aus
etwas runterlassen
etwas weiter gehen lassen
jmdn. rein /hinein lassen
leogaim
leogaint {VN}leog [mé,tú,sé/sí,leogamar,sibh,siad]leogaithe

leogaim [lʹogimʹ], leogaint [lʹogʹintʹ]; Präsens: autonom: leogtar; Präteritum: autonom: leogadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: leogtaí; Futur: autonom: leogfar; Konditional: autonom: leogfaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go leogtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá leagtaí; Verbalnomen: leogaint; Verbaldadjektiv: leogaithe;
Beispiel:leog dom féin
leogaim do
leogaim do
run a leogaint uait
leogaint uaidh
leog amach
leogaim amach
rud leogaint anuas
rud a leogaint chun cinn
duine leogaint isteach
Verb
Sie wird gleich eine Besprechung haben.
Sie wird gleich zu einer Besprechung gehen. (Welche Besprechung ist egal daher eine und haben nicht gehen frei übersetzt, da dass das Gegenüber geschäftlich nicht zu interessieren hat, welche Besprechung und ob diese nun dahin gehen, fliegen oder kriechen wird. So kann man sich dann nett und höflich und bestimmend ausdrücken)
ag dul chuig cruinniú.Redewendung
Er wird gleich eine Besprechung haben.
Er wird (gleich) zur Besprechung gehen. Das mit dem "gehen" schenken wir uns meist gebräuchlich. Chef hat keine Zeit, der muss raus, so drückt man sich dann nett aus und ob der Chef dahin fliegt, geht, kriecht hat das Gegenüber nicht zu interessieren.
ag dul chuig cruinniú.Redewendung
außer
Präposition mit Genitiv nur in: außer Landes gehen, sein Präposition auch im Irischen bei Verben der Bewegung mit Akkusativ: außer allen Zweifeln setzen; ich gerate außer mir oder mich vor Freude [wobei die meisten Deutschen wohl eher dazu neigen mir hierbei zu sagen]; außer diese/jene/welche = seachas;
seachas
seachas [ʃoxəs];
Konjunktion
Dekl. Schlafen n Dekl. codladh [Sing. Nom.: an codladh, Gen.: an chodlata, Dat.: don chodladh / leis an gcodladh] m
VN im Irischen: codladh [kolə], Sing. Gen.: codlata [kolətə];
Substantiv
Konjugieren gehen [irreg. Verb] intransitiv
gehengingist gegangen

ich gehe /imím [im Irischen: Stamm: imigh, Verbaldadjektiv: imithe, Verbalnomen: imeacht]
Beispiel:1. ich gehe hinein / ich betrete / ich trete ein
2. ich werde fortgehen zu / weggehen zu / ich gehe zu(r) / ich gehe in ... (Armee, z. B.)
3. ich werde Soldat
4. ich mache etwas weiter / ich führe etwas durch / ich komme mit etwas voran (Verb: weitermachen, durchführen als auch [erfolgreich] vorankommen)
5. Geh nach Hause! (Imperativ)
6. Geh!
imím
imeacht {VN}d'imigh [mé,tú,sé/sí,d'imíomar,sibh,siad]imithe

imím [i'mʹi:mʹ], imeacht [i'mʹaxt]; Präsens: autonom: imítear; Präteritum: autonom: [h]imíodh ([h] wenn zuvor das Geschriebene auf Vokal auslautet); Imperfekt-Präteritum autonom: d'imítí Futur: autonom: imeofar Konditional: autonom: d'imeafaí Imperativ: autonom: imítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-imítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-imítí; Verbaladjektiv: imithe; Verbalnomen: imeacht;
Beispiel:1. imím isteach
2. imím i
3. imím im shaighdiúir
4. imím ar aghaidh i rud
5. Imigh ort abheile!
6. Imigh!
Verb
Dekl. Stute -n f
[Tier; weibl. Pferd]; wo anders als männlich eingepflegt in der Deklination, dieses Tier war einst weiblich, wurde immer schon im Alten als weiblich ausgegeben, warum sollte man hieraus die 1. Deklination im Irischen machen? Mache ich persönlich nicht, das ist mir persönlich ein wenig zu hoch und lt. Insiderkreisen darüber sehr gelacht über die 1. Deklination im Irischen, daher den Mittelpunkt, Zentrum, Mitte {m} meinetwegen und auch 1. Deklination aber nicht für dieses Wort!
{alt Irisch} lára;
lár [Sing. Nom.: an lár, Gen.: na lára[ch], Dat.: don lár /leis an lár; Pl. Nom.: na lára[cha], Gen.: na lára[cha], Dat.: leis na lára[cha]] lára /láracha fSubstantiv
Dekl. blinde Aktionismus, blinde Aktivität m
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. Was hast du jetzt vor? Was machst du jetzt? [zwar eine Frage, auf die man keine Antwort erhalten möchte sondern eher seinen eigenen Augen gerade nicht traut, da sich das Gegenüber ein wenig über das Maß sich verhält/Ziel hinaus stößt]
2. Sie benahmen sich wie / Sie waren das reinste Bienenhaus
3. bollerndes Gehen {n}; bollerige/ bollernde Laufart/Gangart {f} / stampfend laufen
fuadar feadar m
An Chéad Díochlaonadh; fuadar ná feadar; Sing. Gen.: fuadair ná feadar;
Beispiel:1. Cad é an fuadar atá fút anois?
2. Do bhí fuadar den domhain fúthu.
3. fuadar coisíochta {m}
Substantiv
Dekl. Tür Türen f
Die 1. Deklination (im Irischen);
Beispiel:1. Torweg {m}, fig. Zugang {m}, Türbereich [Weg, Gang]
2. an der Tür
3. die geschlossene Tür
4. sie öffnete die Tür
5. zwischen den Türpfosten / Türbalken
6. im Eingangsbereich der Tür / im Türrahmen
7. drinnen / innen (Haus z. B.) {Adv.}
8. Ladentür {f}
9. neben meiner Tür / dicht an meine Tür
10. an seiner Tür
11. jemanden die Tür / das Tor öffnen (auch fig.)
12. zur Tür hinaus gehen
13. Gefängnistür (Tür des Gefängnisses / vom Gefängnis)
14. draußen, im Freien (vor der Tür)
15. Küchentür {f} (Tür von der Küche)
16. Türsteher {m}, Portier {m}
Dekl. doras [Sing. Nom.: an doras, Gen.: an dhorais, Dat.: don dhoras / leis an ndoras; Pl. Nom.: na doirse, Gen.: na ndoirse, Dat.: leis na doirse] dorais [Nom./Dat.], doras [Gen.] m
An Chéad Díochlaonadh; doras [dorəs], Sing. Gen.: dorais; Plural: doirse [do:rʃi];
Beispiel:1. béal dorais {m}
2. sa doras
3. an doras iata
4. d’osgail sí an doras
5. idir dhá laí an dorais
6. idir dhá laí an dorais
7. laistigh {Adv.}
8. doras an tsiopa {m}
9. i leataoibh mo dhorais
10. sa dorus aige
11. doras a dh’oscailt do dhuine
12. an doras amch do chur
13. doras an phrísúin {m}
14. an doras amach
15. doras na cistean {m}
16. doirseoir {m}
Substantiv
Konjugieren haben
hatte(hat) gehabt

Ein direktes Verb haben, gibt es im Irischen nicht, hier wird im Irischen von dem Verb bí (irreg. Verb) Gebrauch gemacht, sowie die Präposition: ag als auch ar in Verwendung mit bí; im Irischen sagt man nicht: Ich habe sondern man sagt, dass etwas mit einem oder auf einem ist.
Beispiel:1. Ich habe ein Haus (wörtlich: Ist Haus auf mir)
2. Wir haben kein Auto (wörtlich: Nicht-ist Auto bei uns)
3. haben im allgemeinen Sinne als auch können: Ich kann Irisch. / Ich habe Irisch. (wörtlich: Ist Irisch auf mir)
4. Ich kann schwimmen. (wörtlich ist schwimmen bei mir)
5. Ich habe (ich besitze): Dies ist mein Auto. (wörtlich: Ist mit mir das Auto dies.)
6. Ich muss gehen als auch: Ich habe zu gehen (wortwörtlich: Ist auf mir [zu] gehen)
Beispiel:1. Tá teach agam.
2. Níl carr againn.
3. Tá Gaeilge agam.
4. Tá snámh agam.
5. Is liom an carr seo.
6. Tá orm imeacht.
Verb
(halb) (fast) (beinah) strangulieren
halb (fast) (beinah) strangulierenstranguliertehat stranguliert

ich stranguliere halb (fast) (beinah) = folathachtaim [Stamm im Irischen: folathacht; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: folathachtadh; Verbaladjektiv: folathachta] nur halb, fast oder beinah, wenn es nicht zum Exitus kommt z. B. beim Sport, beim Spielen u. a. versehentlich sich mit einem Springseil strangulieren, Kette, Schal, etc. (daher halb, fast oder beinahe, da es besser wäre nur mit ein paar Blessuren davon zu gehen oder gar keinen Blessuren im Sprachgebrauch, wird aber oft auf halb oder beinah oder fast beim Redefluss verzichtet und es hört sich dann so an als ob die Strangulierung "folathachtadh" vollzogen wurde: das ist aber meist glücklicherweise nicht der Fall;
folathachtaim
folathachtadh {VN}d'fholathacht [mé,tú,sé/sí,fholathachtamar,sibh,siad]folathachta

folathachtaim [folə-hɑxtimʹ], folathachtadh [folə-hɑxtə]; Präsens: autonom: folathachtar; Präteritum: autonom: folathachtadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fholathachtaí; Futur: autonom: folathachtfar; Konditional: autonom: d'fholathachtfaí; Imperativ: autonom: folathachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfolathachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfolathachtaí; Verbalnomen: folathachtadh; Verbaladjektiv: folathachta;
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 17.06.2021 7:12:59
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken