Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch brachte durch - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
Dekl. Gefühl [die Wahrnehmung durch Fühlen] n Dekl. mothú m
mothú [mo'hu:];
Substantiv
Dekl. Eindruck [der Eindruck der vermittelt wird durch etwas betimmtes] Eindrücke m comhartaSubstantiv
mit, durch, per, damit
Begriff der Zuweisung
leisAdjektiv
etwas ans Licht bringen
brachte etwas ans Lichthat etwas ans Licht gebracht
rud a thabhairt chun solais
rud a thabhairt chun solais {VN}
Verb
Dekl. Nachlässigkeit, das Vernachlässigen f Dekl. faillí [Sing. Nom.: an fhaillí, Gen.: na faillí, Dat.: leis an bhfaillí / don fhaillí; Plural: Nom.: na faillíocha, Gen.: na bhfaillíocha, Dat.: leis na faillíocha] faillíocha f
faillí [fɑ'lʹi:], Sing. Gen.: faillí; Plural: faillíocha [fɑ'lʹi:xə];
Substantiv
verstopft, (nasal durch die Nase sprechen)
eine verstopfte Nase haben; ugs. die zu Nase haben;
caochshrónach
caochshrónach [ke:x-'hro:nəx]; Comp. caochshrónaí [ke:x-'hro:ni:];
Adjektiv
durch und durch, ganz und gar, durchweg, überall fan
fan [fan];
Adverb
Er brachte kein (einziges) Wort heraus. Níor labhair drud.
über jemanden etwas Böses bringen, über jemanden Schlimmes bringen
über jemanden etwas Böses bringenbrachte über jemanden etwas Böseshat über jemanden etwas Böses gebracht
olc a thabhairt ar dhuine
olc a thabhairt ar dhuine {VN}
Verb
durch die schäumenden Wasser vor dem / vorm Strand trí chúr na tráRedewendung
Dekl. Beleidigung -en f
Die 3. Deklination im Irischen;
Dekl. easonóir [Sing. Nom.: an easonóir, Gen.: na heasonóra, Dat.: leis an easonóir; Pl. Nom.: na heasonóracha, Gen.: na n-easonóracha, Dat.: leis na heasonóracha] [h]easonóracha f
An Tríú Díochlaonadh; easonóir [ɑsə'no:rʹ], Sing. Gen.: easonóra [ɑsə'norʹə/i]; Plural: easonóracha [ɑsə'no:rəxə];
Substantiv
aufgrund von / durch schwere(r) Arbeit ins Schwitzen kommen / geraten ag séideadh allais asat ag obair,Redewendung
durchbringen [Geld; Zeit] transitiv
durchbringenbrachte durchhat durchgebracht

ich bringe durch = caillim [Stamm im Irischen: caill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte]
caillim
cailliúint {VN}chaill [mé,tú,sé/sí,chailleamar,sibh,siad]caillte

caillim [kɑlʹimʹ], cailliúint [kɑlʹimʹ], caillte [kailʹhi]; Präsens: autonom: cailltear; Präteritum: autonom: cailleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: chailltí; Futur: autonom: caillfear; Konditional: autonom: chaillfí; Imperativ: autonom: cailltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go gcailltear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: da gcailltí; Verbalnomen: cailliúint; Verbaladjektiv: caillte;
Verb
Der Sturm auf See (auf dem Meer) hat sich durch ihn gelegt. An stoirm ar an bhfaraige ’á chiúnú aige.Redewendung
etwas beleben, Leben oder Schwung bringen in (Akk.) etwas
etwas beleben, Leben bringen in ...belebte, brachte Leben in ...hat belebt, hat Leben gebracht in ....
spionnadh a chur i rudVerb
Dekl. Affront schweiz. [lat.-franz.] -s u. -e m
Die 3. Deklination im Irischen; schweiz. der Affront [Gen. des Affronts] Pl. Affronts und schweiz. Affronte [lat.-franz.]: herausfordernde Beleidigung , Schmähung, Kränkung; affrontieren: jmdn. durch eine Beleidigung, Kränkung, Beschimpfung herausfordern, angreifen = ;
Beispiel:1. jmdn. durch Beleidigung, Kränkung, Beschimpfung herausfordern angreifen
2. jmdn. affrontieren
Dekl. easonóir [Sing. Nom.: an easonóir, Gen.: na heasonóra, Dat.: leis an easonóir; Pl. Nom.: na heasonóracha, Gen.: na n-easonóracha, Dat.: leis na heasonóracha] [h]easonóracha f
An Tríú Díochlaonadh; easonóir [ɑsə'no:rʹ], Sing. Gen.: easonóra [ɑsə'no:rʹə/i]; Plural: easonóracha [ɑsə'no:rəxə]; easonóir a thabairt do dhuine = jmdn. beleidigen, beschimpfen, kränken /jmdn. durch Beleidigung, Kränkung, Beschimpfung herausfordern, angreifen
Beispiel:1. easonóir a thabairt do dhuine
2. easonóir a thabairt do dhuine
schweiz.Substantiv
Dekl. Beleidigung (durch Wort), Hohn m, Spott m -en f
Die 1. Deklination im Irischen (schwacher Plural);
Dekl. asachán asacháin [Nom./Dat.], asachán [Gen.], a asachána [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; asachán [ɑsə'xɑ:n], Sing. Gen.: asacháin, Plural: asacháin [ɑsə'xɑ:nʹ], Gen.: asachán, Vok.: a asachána
Substantiv
Dekl. Schlafzuckungen (Plur.), Ruck beim Schlafen m
[Entspannung der Muskeln beim oder während des Schlaf[e](s), ein Ruck der durch den Körper strömt]
biorán suain bioráin [Nom./Dat.], biorán [Gen.], a bhiorána [Vok.] m
biorán [], Sing. Gen.: bioráin []; Plural: Nom./Dat.: bioráin, Gen.: biorán, Vok.: a bhiorána;
Substantiv
Dekl. fig Handschuh -e m
Die 2. Deklination (im Irischen); fig. Schutz vor beißender Kälte (Kälte, Wind)
Synonym:ein kleiner Biss, ein leichtes Ziehen, [durch Kälte, Wind]
Dekl. fig. miotóg [mʹi'to:g] miotóga [Nom./Dat.], miotóg [Gen.] f
An Dara Díochlaonadh; miothóg [mʹi'to:g], miotóga [mʹi'to:gə];
Synonym:miotóg
figSubstantiv
browsen [Internet], durchstöbern transitiv
browsen, durchstöbernbrowste, durchstöbertehat gebrowst, hat durchstöbert

ich browse / ich durchstöber etwas / Ich stöber etwas durch = féachaim trí rud
féachaim
féachaint {VN}d'fhéach [mé,tú,sé/sí,fhéachamar,sibh,siad]féachta

féachaim [fʹiaximʹ], féachaint [fʹiaxintʹ]; Präsens: autonom: féachtar: Präteritum: autonom: féachadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhéachtaí; Futur: autonom: féachfar; Konditional: autonom: d'fhéachfaí; Imperativ: autonom: féachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhféachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhféachtaí; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta;
Verb
Dekl. Abendland -- n
Die 1. Deklination im Irischen; durch Antike und Christentum geformte kulturelle Einheit der europäischen Völker; Europa; Alte Welt; Okzident
Dekl. iarthar [Sing. Nom.: an t-iarthar, Gen.: an iarthair] m
An Chéad Díochlaonadh; iarthar [iərhər]; iarthair [iərhir];
geschSubstantiv
verloren, verschwendet, vergeudet; fig. (Wetter, Tat, Handlung): scheußlich, sauig ugs, durch und durch korrupte Handlung, abgekartertes Spiel (bearte caillte) caillte
caillte [kailʹhi];
Adjektiv
alt arg
1. a) gehoben veraltet von niederträchtiger Gesinnung (im Irischen getrieben durch den Zorn, blinde Aggression); niederträchtig, böse
feargach
feargach [fʹarəgəx]; Comp./Superl.: feargaí [fʹarə'gi:];
Adjektiv
zurückbringen intransitiv
brachte zurückhat zurückgegeben

ich bringe zurück = aiseagaim [Stamm im Irischen: aisig; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: aiseac; Verbaladjektiv: aiseagtha]
aiseagaim
aiseacd'aisig [mé,tú,sé/sí,d'aiseagamar,sibh,siad]aiseagtha

aiseagaim [aʃəgimʹ], aiseac [aʃək]; Präsens: autonom: aiseagtar; Präteritum: autonom: aiseagadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'aiseagtaí; Futur: autonom: aiseagfar; Konditional: autonom: d'aiseagfaí; Imperativ: autonom: aiseagtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: go n-aiseagtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-aiseagtaí; Verbalnomen: aiseac; Verbaladjektiv: aiseagtha;
Verb
(ein-, hervor)bringen intransitiv
brachte (ein, hervor)(ein-, hervor)gebracht

ich bringe (ein/hervor) = géillim [Stamm im Irischen: géill; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: géilleadh; Verbaladjektiv: géillte]
géillim
géilleadh {VN}ghéill [mé,tú,sé/sí,ghéilleamar,sibh,siad]géillte

géillim [gʹe:lʹimʹ], VN: géilleadh [gʹe:lʹi]; Präsens: autonom: géilltear; Präteritum: autonom: géilleadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: ghéilltí; Futur: autonom: géillfear; Konditional: autonom: ghéillfí; Imperativ: autonom: géilltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go ngéilltear, Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá ngéilltí; Verbalnomen: géilleadh [Sing. Gen.: géillte]; Verbaladjektiv: géillte;
Verb
Dekl. Schweiß m
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. schwitzen durch harte Arbeit {Verb}
2. Er begann zu schwitzen.
3. totenähnlicher Schweiß lag auf ihm.
4. ich transpiriere / ich schwitze / ich bin am schwitzen
Dekl. allas [Sing. Nom.: an t-allas, Gen.: an allais, Dat.: don allas / leis an allas] m
An Chéad Díochlaonadh; allas [ɑləs], Sing. Gen.: allais;
Beispiel:1. ag séideadh allais asat ag obair
2. Tháinig allas air.
3. bhí allas an bháis air
4. tá allas orm
Substantiv
Dekl. Numerus lat. Numeri m
Grammatik, grammatische Kategorie, die durch Flexionsformen [beim Substantiv, Adjektiv, Artikel, Pronomen] die Anzahl der bezeichneten Gegenstände oder Personen bzw. (beim Verb) der Handelnden von einem Geschehen Betroffenen angibt.
Dekl. uimhir huimhreacha f
An Cúigiú Díochlaonadh; uimhir [ivʹirʹ], Sing. Gen.: uimhireach [ivʹirʹəx]; Plural: Nom./Dat. uimhireacha [ivʹirʹəxə], Gen.: uimhireach [ivʹirʹəx], Vok.: a uimhireacha;
lat.Substantiv
in Erfahrung bringen transitiv
brachte in Erfahrunghat in Erfahrung gebracht

ich bringe in Erfahrung = féachaim [Stamm im Irischen: féach; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta]
féachaim
féachaint {VN}d'fhéach [mé,tú,sé/sí,fhéachamar,sibh,siad]féachta

féachaim [fʹiaximʹ], féachaint [fʹiaxintʹ]; Präsens: autonom: féachtar; Präteritum: autonom: féachadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhéachtaí; Futur: autonom: féachfar; Konditional: autonom: d'fhéachfaí; Imperativ: autonom: féachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhféachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhféachtaí; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta;
Verb
(ein-, durch)stechen transitiv
(ein-, durch)steche(durch)stach / stach (durch) / stach eineingestochen / hat durchgestochen

ich steche ein / durch / ich durchsteche = priocaim [Stamm im Irischen: prioc; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: priocadh; Verbaladjektiv: prioctha]
priocaim
priocadh {VN}phrioc [mé,tú,sé/sí,phriocamar,sibh,siad]prioctha

priocaim [prʹukimʹ], priocadh [prʹukə]; Präsens: autonom: prioctar; Präteritum: autonom: priocadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: phrioctaí; Futur: autonom: priocfar; Konditional: autonom: phriocfaí; Imperativ: autonom: prioctar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bprioctar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bprioctaí; Verbalnomen: priocadh; Verbaladjektiv: prioctha;
Verb
Dekl. Kribbeln [eingeschlafene Glieder] -- n
[auch Schauer, die durch den Körper ziehen/fahren]; Die 4. Deklination im Irischen;
eng.: {s} pins and needles
Beispiel:kalte Schauer liefen ihr über den Rücken hinunter [colgrithfín; hier in abgewandelter Form]
Dekl. grifín [codladh grifín] m
An Ceathrú Díochlaonadh; grifín [krʹi'fʹi:nʹ]; [codladh grifín [kolə krʹi'fʹi:nʹ];
Beispiel:Do ghluais colgrithfín fan chnámha a dhroma
Substantiv
(Truppen) heranbringen
(Trupen) heranbringenbrachte heranhat herangebracht

ich bringe heran = druidim isteach ar [Stamm im Irischen: druid; Verb der 1. Konjugation auf schlankem Auslaut; Verbalnomen: druidim isteach ar; Verbaladjektiv: druidte n-isteach ar]
druidim isteach ar
druidim [VN]dhruid isteach ardruidte

druidim isteach ar
militVerb
erfahren [etwas erfahren durch Hören und Sagen z. B.]
erfahrenerfuhrhat erfahren

ich erfahre = airím [Stamm im Irischen: airigh, Verbalnomen: aireachtaint, Verbaladjektiv: airithe, Verb der 2. Konjugation auf schlankem Auslaut]
airím
aireachtaint {VN}d'airigh [mé,tú,sé/sí,d'airíomar,sibh,siad]airithe

Präsens: autonom: airítear; Präteritum: autonom: airíodh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'airítí; Futur: autonom: aireofar; Konditional: autonom: d'aireofaí; Imperativ: autonom: airítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-airítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-airítí; Verbalnomen: aireachtaint; Verbaladjektiv: airithe;
Verb
durchstechen, durchdringen transitiv
durchstach / durchdrangdurchgestochen / durchgedrungen

ich durchsteche / ich steche durch ... ich durchdring(e) = pollaim [Stamm im Irischen: poll; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: polladh; Verbaladjektiv: pollta]
pollaim
polladh {VN}pholl [mé,tú,sé/sí,phollamar,sibh,siad]pollta

pollaim [polim'], polladh [polə]; Präsens: autonom: polltar; Präteritum: autonom: polladh; Imperfekt-Präteritum: autonom: pholltaí; Futur: autonom: pollfar; Konditional: autonom: phollfaí; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bpolltar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bpolltaí; Verbalnomen: polladh; Verbaladjektiv: pollta;
Verb
beweisen [irreg. Verb] transitiv
beweisenbewieshat bewiesen

ich beweise = promhaim [Stamm im Irischen: promh, Verbaladjektiv mh wird ersetzt durch fa: profa; Verbalnomen: promhadh; Verb der 1. Konjugation auf breitem/langen Auslaut]
promhaim
promhadh {VN}phromh [mé,tú,sé/sí,phromhamar,sibh,siad]profa

Präsens: autonom: promhtar; Präteritum: autonom: promhadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: phromhtaí; Futur: autonom: promhfar; Konditional: autonom: phromfaí; Imperativ: autonom: promhtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhpromphtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhpromhtaí; Verbaladjektiv: profa; Verbalnomen: promhadh;
Verb
Opfer, Gabe, Spende darbringen transitiv
Opfer/Gabe/Spende darbringenbrachte ein Opfer/eine Spende/ eine Gabe darhat ein Opfer/eine Spende/ eine Gabe dar

ich bringe ein Opfer, Gabe, Spende dar = [Stamm im Irischen: ofráil; Verb auf -áil; Verbalnomen: ofráil; Verbaladjektiv: ofráilte] ofráil wäre nur im religiösen Sinn zu verwenden
ofrálaim
ofráil {VN}d'ofráil [mé,tú,sé/sí,d'ofrálamar,sibh,siad]ofráilte

ofrálaim [ofə'rɑ:limʹ]; ofráil [ofə'rɑ:l']; Präsens: autonom: ofráiltear; Präteritum: autonom: ofráladh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'ofráiltí; Futur: autonom: ofráilfar; Konditional: autonom: d'ofráilfaí; Imperativ: autonom: ofráiltear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-ofráiltear; Konjuntkiv-Präteritum: autonom: dá n-ofráiltí; Verbalnomen: ofráil; Verbaladjektiv: ofráilte;
religVerb
Dekl. Firmung [Sakrament] (das Firmen, das Bestätigen, das Bekräftigen des Glaubens) -en f
VN; Die 5. Deklination im Irischen (schwacher Plural); Bestätigung, Bekräftigung des Glaubens und an den hl. Geist durch die Firmung [Bekräftigung des Glaubens, aus dem eigenem Willen heraus durch Salbung und Handauflegen durch den Bischof.]
[Bei den Protestanten wäre es auch comhneartú aber mit dem deutschen Begriff Konfirmation. Da es sich hierbei, um die Konfirmation handelt und die Empfängnis des protestantischen Sakramentes.]
Dekl. comhneartú [Sing. Nom.: an chomhneartú, Gen.: na comhneartún; Pl. Nom.: na comhneartúna, Gen.: na gcomhneartúna] -na f
Verbalnomen; An Cúigiú Díochlaonadh;
religSubstantiv
etwas durchsehen, etwas durchlesen transitiv
sah etwas durch, las etwas durchhat etwas durchgesehen, hat etwas durchg

ich sehe durch / ich lese durch = féachaim trí rud [Stamm im Irischen: féach; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta]
féachaim
féachaint {VN}d'fhéach [mé,tú,sé/sí,fhéachamar,sibh,siad]féachta

féachaim [fʹiaximʹ], féachaint [fʹiaxintʹ]; Präsens: autonom: féachtar: Präteritum: autonom: féachadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fhéachtaí; Futur: autonom: féachfar; Konditional: autonom: d'fhéachfaí; Imperativ: autonom: féachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhféachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhféachtaí; Verbalnomen: féachaint; Verbaladjektiv: féachta;
Verb
versuchen [sich versuchen, sich beweisen, sich profilieren]
versuchenversuchtehat versucht

ich versuche = promhaim [Stamm im Irischen: promh, Verbaladjektiv mh wird ersetzt durch fa: profa; Verbalnomen: promhadh; Verb der 1. Konjugation auf breitem/langen Auslaut]
promhaim
promhadh {VN}phromh [mé,tú,sé/sí,phromhamar,sibh,siad]profa

Präsens: autonom: promhtar; Präteritum: autonom: promhadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: phromhtaí; Futur: autonom: promhfar; Konditional: autonom: phromfaí; Imperativ: autonom: promhtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhpromphtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhpromhtaí; Verbaladjektiv: profa; Verbalnomen: promhadh;
Verb
ergründen [etwas oder einer Sache auf den Grund gehen] transitiv
ergründenergründetehat ergründet

ich ergründe = promhaim [Stamm im Irischen: promh, Verb der 1. Konjugation, Verbaladjektiv mh fällt weg und wird ersetzt durch fa: profa, Verbalnomen: promhadh;]
promhaim
promhadh {VN}phromh [mé,tú,sé/sí,phromhamar,sibh,siad]profa

Präsens: autonom: promhtar; Präteritum: autonom: promhadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: phromhtaí; Futur: autonom: promhfar; Konditional: autonom: phromfaí; Imperativ: autonom: promhtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhpromphtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhpromhtaí; Verbaladjektiv: profa; Verbalnomen: promhadh;
Verb
Dekl. Urteil -e n
Die 2. Deklination im Irischen; Gerichtsentscheidung, richterliches Urteil, gerichtliches Urteil
Beispiel:1. ein Urteil zugunsten von jemanden verkünden / erteilen (fällen ugs.)
2. bis zum jüngsten Tag (bis zum jüngsten Gericht)
3. figürlich: jemanden richten
4. jemanden beurteilen als auch verurteilen
5. beurteilt, verurteilt sein durch jemanden
Dekl. breith [Sing. Nom.: an bhreith, Gen.: na breithe, Dat.: leis an mbreith / don bhreith; Plural: Nom.: na breitheanna, Gen.: na mbreitheanna, Dat.: leis na breitheanna] breitheanna f
An Dara Díochlaonadh; breith [brʹeh], Sing. Gen.: breithe, Plural: breitheanna [brʹehənə];
Beispiel:1. an bhreith a thabhairt i bhfabhar do dhuine
2. go brách na breithe
3. breith a bhreith ar dhuine
4. breith a bhreith ar dhuine
5. fé bhreith dhuine
rechtSubstantiv
Dekl. Mandant -en m
siehe Klient; in Wirtschafts-/Finanz und Steuerberatenden Berufen vertritt man die Interessen des Mandats, Auftraggeber wären somit die Mandanten. Im Bereich des Syndikats [nicht so gut gewähltes Beispiel aber auch für ein amtl. Syndikat zutreffend] und im Bereich des Rechtsbeistandes durch Anwälte spricht man von Klienten [Pl.].
zu lateinisch: mandans (Genitiv: mandantis), 1. Partizip von: mandare = anvertrauen
cliantSubstantiv
Dekl. Rat Räte m
Die 4. Deklination im Irischen;
engl.: {s} advise [Rat {m}, Empfehlung {f} or council [Rat {m}, Beratung {f}]
Beispiel:1. Rat annehmen
2. jemanden um Rat fragen / bitten
3. Entscheidungen treffen
4. jemanden einen Rat geben
5. unter jemandes Einfluss / unter Einfluss von jemanden
6. wegen etwas um Rat fragen bei jemanden
7. zurate ziehen {Verb}
8. Ratgeber {m}
9. durch jemandes Rat / durch jemandes Beratung
10. unter jemandes Rat
11. sich gegenseitig beraten {Verb}
Dekl. comhairle [kõ:rlʹi] [Sing. Nom.: an chomhairle, Gen.: na comhairle, Dat.: don chomhairle /leis an gcomhairle; Pl. Nom.: na comhairlí, Gen.: na gcomhairlí, Dat.: leis na comhairlí] comhairlí f
An Ceathrú Díochlaonadh; comhairle [kõ:rlʹi], comhairlí [kõ:r'lʹi:];
Beispiel:1. ag déanamh comhairle
2. comhaile a iarraidh ar dhuine / comhairle dhuine a dh’fháil
3. ag dul i gcomhairle
4. comhairle a thabhairt (uait) do dhuine
5. ar chomhairle dhuine
6. rud a chur i gcomhairle dhuine
7. comhairle a ghlacadh {VN/Verb}
8. lucht comhairle
9. trí chomhairle dhuine
10. fé chomhairle dhuine
11. i gcomhairle le chéile
Substantiv
Dekl. Wissen -- n
Die 1. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. das Wissen / die Erfahrung bei jemanden anwenden
2. Aufschluss (Erkenntnis) über jemanden erhalten
3. den Weg nach Hause wissen
4. Intellektuelle {Plur}
5. Wissen durch praktische Erfahrung
6. Wissen erwerben, erfahren(er) werden
7. ein Wunsch auf (nach) Lernen und Wissen
Synonym:Kenntnis {f}
Dekl. eolas [Sing. Nom.: an t-eolas, Gen.: an eolais; Pl. Nom.: na heolais, Gen.: na n-eolas] [h]eolais m
An Chéad Díochlaonadh; eolas [o:ləs];
Beispiel:1. eolas a dh’imirt ar dhuine
2. eolas a choimeád ó dhuine
3. eolas a dh’fháil abhaile
4. lucht eolais
5. eolas as an obair
6. eolas a chruinniú
7. dúil i léann agus in eolas
Synonym:eolas [Sing. Nom.: an t-eolas, Gen.: an eolais, Dat.: don eolas; Pl. Nom.: na heolais, Gen.: na n-eolas]
Substantiv
garrottieren
garrottierte hat garrottiert

ich garrottiere = folathachtaim [Stamm im Irischen: folathacht; Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: folathachtadh; Verbaladjektiv: folathachta;] garrottieren: durch die Garrotte hinrichten (Halseisen) ---> ein aus der Mode / Zeitalter / zeitgeschichtlicher Begriff; heute nur noch mit halber Bedeutung, jmdn. halb erdrosseln /erwügen, jmdn. halb erwügen
Beispiel:jmdn garrottieren
folathachtaim
folathachtadh {VN}d'fholathacht [mé,tú,sé/sí,folathachtamar,sibh,siad]folathachta

folathachtaim [folə-hɑxtimʹ], folathachtadh [folə-hɑxtə]; Präsens: autonom: folathachtar; Präteritum: autonom: folathachtadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'fholathachtaí; Futur: autonom: folathachtfar; Konditional: autonom: d'fholathachtfaí; Imperativ: autonom: folathachtar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go bhfolathachtar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá bhfolathachtaí; Verbalnomen: folathachtadh; Verbaladjektiv: folathachta;
Beispiel:folathachtadh a thabhairt do dhuine
Verb
Konjugieren gehen [irreg. Verb] intransitiv
gehengingist gegangen

ich gehe /imím [im Irischen: Stamm: imigh, Verbaldadjektiv: imithe, Verbalnomen: imeacht]
Beispiel:1. ich gehe hinein / ich betrete / ich trete ein
2. ich werde fortgehen zu / weggehen zu / ich gehe zu(r) / ich gehe in ... (Armee, z. B.)
3. ich werde Soldat
4. ich mache etwas weiter / ich führe etwas durch / ich komme mit etwas voran (Verb: weitermachen, durchführen als auch [erfolgreich] vorankommen)
5. Geh nach Hause! (Imperativ)
6. Geh!
imím
imeacht {VN}d'imigh [mé,tú,sé/sí,d'imíomar,sibh,siad]imithe

imím [i'mʹi:mʹ], imeacht [i'mʹaxt]; Präsens: autonom: imítear; Präteritum: autonom: [h]imíodh ([h] wenn zuvor das Geschriebene auf Vokal auslautet); Imperfekt-Präteritum autonom: d'imítí Futur: autonom: imeofar Konditional: autonom: d'imeafaí Imperativ: autonom: imítear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-imítear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-imítí; Verbaladjektiv: imithe; Verbalnomen: imeacht;
Beispiel:1. imím isteach
2. imím i
3. imím im shaighdiúir
4. imím ar aghaidh i rud
5. Imigh ort abheile!
6. Imigh!
Verb
bringen
bringen brachtehat gebracht

ich bringe = beirim
beirim
breit {VN}rugbeirthe

Präsens: 1. Pers. Sing. beirim 2. Pers. Sing. beireann tú; 3. Pers. Sing. beireann sé; 1. Pers. Pl. beirimid; 2. Pers. Pl. beireann sibh; 3. Pers. Pl. beireann siad; Präteritum: 1. Pers. Sing.rug mé; 2. Pers. Sing. rug tú; 3. Pers. Sing. rug sé; 1. Pers. Pl. rugamar; 2. Pers. Pl. rug sibh; 3. Pers. Pl. rug siad; Perfekt: 1. Pers. Sing. bheirinn; 2. Pers. Sing. bheirteá; 3. Pers. Sing. bheireadh sé; 1. Pers. Pl. bheirimis; 2. Pers. Pl. bheireadh sibh; 3. Pers. Pl. bheiridís; Futur I: 1. Pers. Sing. béarfaidh mé; 2. Pers. Sing. béarfaidh tú; 3. Pers. Sing. béarfaidh sé; 1. Pers. Pl. béarfaimid; 2. Pers. Pl. béarfaidh sibh; 3. Pers. Pl. béarfaidh siad; Konditional I: 1. Pers. Sing. bhéarfainn; 2. Pers. Sing. bhéarfá; 3. Pers. Sing. bhéarfadh sé; 1. Pers. Pl. bhéarfaimis; 2. Pers. Pl. bhéarfadh sibh; 3. Pers. Pl. bhéarfaidís; Verbalnomen: breit *irreg. Verbaldadjektiv/Partizip: beirthe
Verb
tot, leblos
Beispiel:sterben vor Hunger
vor Hunger sterben
erschöpft, tot {salopp} durch Arbeit
marbh
marbh [mɑrəv]; Comp./Superl.: mairbhe [marʹivʹi];
Beispiel:marbh ag an ocras
marbh ag an ocras
marbh ó obair
Adjektiv
Dekl. Vagabund -en m
Vagabund (Landstreicher, durch die Landschaft ziehen); Die 4. Deklination im Irischen;
Beispiel:1. vagabundieren {Verb} / Vagabund sein / vagabundierend sein / am vagabundieren
Dekl. fánaí fánaithe m
An Ceathrú Díochlaonadh; fánaí [fɑ:'ni:], fánaithe [fɑ:nihi];
Beispiel:1. bheith id fhánaí
Substantiv
bringen
brachte hat gebracht
alt beirid
beiridbirt

Präsens 1. Pers.Ez. biru, -im;/ich bringe; 2. Pers.Ez. biri; / du bringst; 3. Pers.Ez. beirid; /er, sie,es bringt; 1. Pers. Mz. bermai; / wir bringen; 2. Pers. Mz. beirthe; /ihr bringt 3. Pers. Mz. berait; /sie bringen; Konjunktiv: 1. Pers. Ez. biur; / ich bringe; 2. Pers. Ez. bir; / du bringest; 3. Pers. Ez. beir; / er,sie,es bringe; 1. Pers. Ez. beram; / wir bringen; 2. Pers. Ez. berid; /ihr bringet;; 3. Pers. Ez. berat; /sie bringen; Präteritum birt; Konjunktiv II (Präteritum) 1. Pers. Ez. biurt; / ich brachte; 2. Pers. Ez. birt; / du brachtest; 3. Pers. Ez. bert; / er,sie,es brachte; 1. Pers. Mz. bertammar / wir brachten; 2. Pers. Mz. bertid / ihr brachtet; 3. Pers. Mz. bertatar / sie brachten Futur: 1. Pers. Ez. béra; /ich werde bringen 2. Pers. Ez. bérae;/ du wirst bringen 3. Pers. Ez. béraid;/ er,sie,es werden bringen; 1. Pers. Mz. bérmai;/ wir werden bringen 2. Pers. Mz. bérthae;/ ihr werdet bringen 3. Pers. Mz. bérait ; /sie werden bringen
Verb
Dekl. Wahrheit [des kleinen Mannes fig.] -en f
Die 4. Deklination im Irischen; Wahrheit: hier Wahrheit, die auf selbst geschaffenen und ausgeübten Recht beruht [durch Krieg, Überfälle, Drangsalierungen, Kopfwäsche und Folter, Misshandlungen, Vergewaltigungen, etc.] und somit ans Tageslicht kam: ob es sich hierbei direkt um die richtige Wahrheit handelt, liegt im Auge des Betrachters und der Ansichtsweise; das irische Wort wurde somit in der Kirche aufgenommen als auch so in den normalen Sprachgebrauch; von daher nicht wundern, dass es Menschen gibt, die bei diesem Wort beim Sprechen einen Lachkrampf bekommen, wenn von Wahrheit gesprochen wird; ---> es könnten auch verheißungsvolle Rückschläge /Tiefschläge (zeitgleich/zeitnah) erfolgen, wenn jemand davon redet, nichts als die reine Wahrheit zu sagen, so sind Frauen oder Männer, die hinter die Fassade blicken können.
Dekl. fírinne fírinní f
An Ceathrú Díochlaonadh; fírinne [fʹi:rʹiŋʹi], fírinní [fʹi:rʹiŋʹi:];
Substantiv
haben
hatte(hat) gehabt

Bemerkung: Das Voll- als auch Hilfsverb haben existiert im Irischen nicht, möchte man dennoch haben übersetzen oder benötigt man eine Art Voll- oder Hilfsverb im Irischen, so greift man auf das Verb bí und die Präposition ag oder ar zurück. Im Irischen könnte man hierfür folgende Regel oder Theorie aufstellen: Der Ire hat nichts, es ist alles 'bei' oder auf einem (selbst). Im Deutschen spricht man gerne beim Besitz, wenn man etwas hat von: "Ich habe ... ." Möchte dieses ein Ire sagen oder schreiben, so wird der Besitz durch die Kopula (Copula) als auch die Präposition le ausgedrückt. Merkregel hierfür: Man hat nichts, man hat ganz im Gegenteil so viel von allem, dass alles mit einem (selbst) ist. (Wenn das mal kein wahrer Reichtum wäre).
Beispiel:1. Ich habe ein Haus.
2. Sean hatte ein paar Bücher.
3. Ich habe keinen Hunger.
4. Sie wird Hunger haben.
5. Sie wird Durst haben.
6. Der Mann hatte sich gefreut.
7. Das Mädchen hat eine Erkältung.
8. Der Mann hat einen Bart.
9. Das Haus hat Türen.
10. Welchen Namen hast du? (im Deutschen fragt man eher: Wie heißt du? ---> wäre das gleiche)
11. Ich heiße Sean (man kann auch sagen: Sean heiße ich; wäre das selbe aber eher unüblich, bessere bzw. fast Übersetzung anhand des Irischen auf Deutsch: Sean ist der Name, den ich habe.)
+ Objekt + ag + Subjekt (ag= Präposition) [im Allgemeinen]; oder + Objekt + ar + Subjekt [bei phys./psych. Zuständen, Krankheiten, Teile /Bestandteile, Namen]
Beispiel:1. Tá teach agam ([ein] Haus ist bei mir. / wortwörtlich: Ist [ein] Haus bei mir.)
2. Bhí cúpla leabhar ag Séan. (wörtlich: War paar Buch auf Sean.)
3. Níl ocras orm. (wortwörtlich: Nicht-ist [Verneinungsform von daher mit Bindestrich] Hunger bei-mir [orm = übersetzt bei mir von daher mit Bindestrich geschrieben].
4. Beidh ocras uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Hunger auf-ihr).
5. Beidh tart uirthi. (wortwörtlich: Wird-sein Durst auf-ihr).
6. Bhí áthas ar an bhfear. (wortwörtlich: War Freude auf dem Mann)
7. Tá slaghdán ar an gcailín. (wortwörtlich: Ist Kälte (Erkältung) auf dem Mädchen.).
8. Tá féasóg ar an bhfear. (wortwörtlich: Ist Bart auf dem Mann)
9. Tá doirse [doirsí] ar an teach. (wortwörtlich: Ist / sind Türen auf dem Haus.)
10. Cén t-ainm áta ort? (wortwörtlich: Welcher Name, der-auf dir-ist? [Erklärung: áta = 2. Person Singular, der-ist; ort= 2. Person Singular = auf-dir)
11. Séan an t-ainm atá orm. (wortwörtlich: Sean, der Name, der-ist auf-mir.
Verb
tragen transitiv
trughat getragen
alt beirid
beiridbirt

Präsens 1. Pers.Ez. biru, -im;/ich bringe; 2. Pers.Ez. biri; / du bringst; 3. Pers.Ez. beirid; /er, sie,es bringt; 1. Pers. Mz. bermai; / wir bringen; 2. Pers. Mz. beirthe; /ihr bringt 3. Pers. Mz. berait; /sie bringen; Konjunktiv: 1. Pers. Ez. biur; / ich bringe; 2. Pers. Ez. bir; / du bringest; 3. Pers. Ez. beir; / er,sie,es bringe; 1. Pers. Ez. beram; / wir bringen; 2. Pers. Ez. berid; /ihr bringet;; 3. Pers. Ez. berat; /sie bringen; Präteritum birt; Konjunktiv II (Präteritum) 1. Pers. Ez. biurt; / ich brachte; 2. Pers. Ez. birt; / du brachtest; 3. Pers. Ez. bert; / er,sie,es brachte; 1. Pers. Mz. bertammar / wir brachten; 2. Pers. Mz. bertid / ihr brachtet; 3. Pers. Mz. bertatar / sie brachten Futur I: 1. Pers. Ez. béra; /ich werde bringen 2. Pers. Ez. bérae;/ du wirst bringen 3. Pers. Ez. béraid;/ er,sie,es werden bringen; 1. Pers. Mz. bérmai;/ wir werden bringen 2. Pers. Mz. bérthae;/ ihr werdet bringen 3. Pers. Mz. bérait; /sie werden bringen; FuturII: 1. Pers. Ez. bérainn; / ich werde gebracht haben 2. Pers. Ez. bértha; / du wirst gebracht haben 3. Pers. Ez. bérad / er,sie,es wird gebracht haben 1. Pers. Mz. bérmais; / wir werden gebracht haben 2. Pers. Mz. bérthae; / ihr werdet gebracht haben 3. Pers. Mz. bértais / sie werden gebracht haben Imperativ 1. Pers. Ez. biur; 2. Pers. Ez. beir; 3. Pers. Ez. bered; 1. Pers. Mz. beram; 2. Pers. Mz. berid; 3. Pers. Mz. berat;
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 01.12.2020 4:17:13
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken