Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Irisch Deutsch Fallen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschIrischKategorieTyp
ein Urteil fällen
fiel ein Urteilhat ein Urteil gefällt

engl.: to pass judgement
air breitheamhnas
air breitheamhnas [er vreəvəs]
rechtVerb
Dekl. (Einzel-, Teil)Fall m Fälle m
Die 4. Deklination im Irischen;
Dekl. pointe pointí m
An Ceathrú Díochlaonadh; pointe [pi:nt'i], pointí [pi:n'tʹi:];
Substantiv
Dekl. Falle (wie z. B. für Füchse) -n f
Die 2. Deklination im Irischen; Tierfalle
Dekl. inneall f
An Dara Díochlaonadh; inneall [iŋʹəl], Sing. Gen.: innille [iŋʹili], Sing. Dat.: innill [iŋʹil];
Substantiv
Konjugieren fallen
fielist gefallen

ich falle /titim [im Irischen: Stamm: tit, Verbalnomen: tit, Verbaladjektiv: tite]
Nomen: tit (der Fall, der Sturz)
titim
tit {VN}thit [mé,tú,sé/sí,thiteamar,sibh,siad]tite

Präsens: autonom: titear; Präteritum: autonom: titeadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: thití; Futur: autonom: titfear; Konditional: autonom: thitfí; Imperativ: autonom: titear; Konjunktiv-Präsens: autonom: go dtitear; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá dtití Verbaladjektiv: tite Verbalnomen: tit
Verb
Dekl. Gunst Günste f
Die 1. Deklination im Irischen (schwacher Plural);
Beispiel:1. zugunsten von
2. ein Urteil zugunsten von jemanden verkünden / erteilen (fällen ugs.)
Dekl. fabhar [faur] [Sing.: Nom.: an fabhar, Gen.: an fhabhair, Dat.: don fhabhar / leis an bhfabhar; Pl. Nom.: na fabhair, Gen.: na bhfabhar, Dat.: leis na fabhair] fabhair [Nom./Dat.], fabhar [Gen.], a fhabhara [Vok.] m
An Chéad Díochlaonadh; fabhar [faur], Sing. Gen.: fabhair [faur']; Plural: Nom./Dat.: fabhair, Gen.: fabhar, Vok.: a fhabhara;
Beispiel:1. i bhfabhar do
2. an bhreith a thabhairt i bhfabhar do dhuine
Substantiv
Dekl. Name Michael m
[die männliche und namentliche Person: Michael]; hier eingetragen, da die Namen im Irischen auch alle angeglichen werden in den verschiedensten Fällen;
Dekl. Ainm Mícheál [Sing. Gen.: an Mhíchíl; Sing. Gen.: Míchíl] m Substantiv
fig. fallen [stürzen]
fallen (stürzen)fiel (stürzte)ist gefallen (ist gestürzt)

ich falle = iomlascaim [Stamm im Irischen: iomlaisc (wird jedoch synkop.); Verb der 1. Konjugation auf breitem Auslaut; Verbalnomen: iomlasc (synk.); Verbaladjektiv: iomlasctha (synk.)]
iomlascaim
iomlasc {VN}d'iomlaisc [mé,tú,sé/sí,d'iomlascamar,sibh,siad]iomlasctha

iomlascaim [umələskimʹ], iomlasc [umələsk] Präsens: autonom: iomlasctar; Präteritum: autonom: iomlascadh; Imperfekt-Präteritum: autonom: d'iomlasctaí; Futur: autonom: iomlascfar; Konditional: autonom: d'iomlascfaí; Imperativ: autonom: iomlasctar; Konjunktiv-Präsens: autonom: go n-iomlasctar; Konjunktiv-Präteritum: autonom: dá n-iomlasctaí; Verbalnomen: iomlasc; Verbaladjektiv: iomlasctha;
Verb
Dekl. Urteil -e n
Die 2. Deklination im Irischen; Gerichtsentscheidung, richterliches Urteil, gerichtliches Urteil
Beispiel:1. ein Urteil zugunsten von jemanden verkünden / erteilen (fällen ugs.)
2. bis zum jüngsten Tag (bis zum jüngsten Gericht)
3. figürlich: jemanden richten
4. jemanden beurteilen als auch verurteilen
5. beurteilt, verurteilt sein durch jemanden
Dekl. breith [Sing. Nom.: an bhreith, Gen.: na breithe, Dat.: leis an mbreith / don bhreith; Plural: Nom.: na breitheanna, Gen.: na mbreitheanna, Dat.: leis na breitheanna] breitheanna f
An Dara Díochlaonadh; breith [brʹeh], Sing. Gen.: breithe, Plural: breitheanna [brʹehənə];
Beispiel:1. an bhreith a thabhairt i bhfabhar do dhuine
2. go brách na breithe
3. breith a bhreith ar dhuine
4. breith a bhreith ar dhuine
5. fé bhreith dhuine
rechtSubstantiv
Dekl. Fall m, Sache f Fälle, Sachen m
Die 1. Deklination im Irischen;
Dekl. cás cásanna m
An Chéad Díochlaonadh; cás [kɑ:s], Sing. Gen.: cáis []; Plural: cásanna [kɑ:sənə];
Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 21.09.2021 1:05:19
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken