Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch handhaben

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Handhaben, bedienen manier
maniabel
maniable {Adj.}: I. maniabel / leicht zu bedienen, leicht zu handhaben, handlich, wendig;
maniableAdjektiv
leicht zu bedienen, leicht zu handhaben
maniable {Adj.}: I. maniabel / leicht zu bedienen, leicht zu handhaben, handlich, wendig;
maniableAdjektiv
bedienbar, handhabbar
maniable {Adj.}: I. maniabel / leicht zu bedienen, leicht zu handhaben; bedienbar, handhabbar; handlich, wendig;
maniableAdjektiv
handhaben
handhabte(hat) gehandhabt

régir {Verb}: I. regeln; regieren; II. regieren / beherrschen II. {Sprachwort}, {Grammatik} regieren / einen bestimmten Fall fordern; III. regieren / in der Gewalt haben; bedienen, handhaben, führen, lenken;
régir
régissaitrégi(e)
Verb
regieren
regierte(hat) regiert

régir {Verb}: I. regeln; regieren; II. regieren / beherrschen II. {Sprachwort}, {Grammatik} regieren / einen bestimmten Fall fordern; III. regieren / in der Gewalt haben; bedienen, handhaben, führen, lenken;
régir
régissaitrégi(e)
GR, Sprachw, allg, übertr.VerbSP
beherrschen
beherrschte(hat) beherrscht

régir {Verb}: I. regeln; regieren; II. regieren / beherrschen II. {Sprachwort}, {Grammatik} regieren / einen bestimmten Fall fordern; III. regieren / in der Gewalt haben; bedienen, handhaben, führen, lenken;
régir
régissaitrégi(e)
VerbSP
führen
führte(hat) geführt

régir {Verb}: I. regeln; regieren; II. regieren / beherrschen II. {Sprachwort}, {Grammatik} regieren / einen bestimmten Fall fordern; III. regieren / in der Gewalt haben; bedienen, handhaben, führen, lenken;
régir
régissaitrégi(e)
Verb
regeln
regelte(hat) geregelt

régir {Verb}: I. regeln; regieren; II. regieren / beherrschen II. {Sprachwort}, {Grammatik} regieren / einen bestimmten Fall fordern; III. regieren / in der Gewalt haben; bedienen, handhaben, führen, lenken;
régir
régissaitrégi(e)
Verb
Dekl. Verfahrensweise -n f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Verfahrensart -en f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Erfahrung -en f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Handhabung -en f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Ausübung -en f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Praxis ...xen f
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Tätigsein -- n
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
Dekl. Brauch Bräuche m
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Brauch {m}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratique fSubstantiv
zweckmäßig
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratiqueAdjektiv
praktisch, brauchbar
pratique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. praktisch, gut zu handhaben, zweckmäßig; II. Praxis {f} ohne Plural / Anwendung von Gedanken, Vorstellungen, Theorien oder Ähnliches in der Wirklichkeit, Ausübung {f}, Tätigsein {n}; Gegensatz die Theorie; III. Praxis {f} ohne Plural / durch praktische Tätigkeit gewonnene Erfahrung {f}, wie zum Beispiel die Berufserfahrung; IV. Praxis {f} / Handhabung {f}, Verfahrensart {f}, Verfahrensweise {f}, Praktik {f}; V. Praxis {f} / a) gewerbliches Unternehmen, Tätigkeitsbereich, besonders eines Arztes, Anwalts; b) Arbeitsräume eines Arztes oder Anwalts; VI. {pratiques f/pl.} Praktiken {f/Plur.};
pratiqueAdjektiv
Dekl. Manipulation f
manipulation {f}: I. Manipulation {f} / Handhabung {f}; Handbewegung {f}, Hantierung {f}, das Hantieren (Handhaben); II. {neuzeitlich}, {abwertend} Manipulation {f} / bewusster und gezielter Einfluss auf Menschen ohne deren Wissen und oft gegen deren Willen (z. B. mithilfe der Werbung, unter anderem werden hierbei sogar Hypnosetechniken gezielt eingesetzt); III. {neuzeitlich}, {abwertend} Manipulation {f} meist Plural / Machenschaft, undurchsichtiger Kniff; IV. {Technik} Ursprung geblieben} Manipulation {f} / Handhabung {f}, Verfahren {n} {übertragen}; V. {neuzeitlich}, {zum Schädigen des Menschen eingeführt} Manipulation {f} / das Anpassen der Ware (zum Nachteil und gegen das Wohl jedes einzelnen) zum Nachteil des Verbrauchers durch Sortieren, Mischen (krank machen, Gesundheit schädigen), durch Veredeln (hier wird auch nicht darauf geachtet, dass das Produkt 'edel' wird, sondern genau das Gegenteil ein Schlimmerwerden als auch bewusstes Schlimm-Machen wird herbei geführt), wie z. B. bei Tabak, Lebensmitteln, etc.; VI. {Medizin} Manipulation {f} / kunstgerechter und geschickter Handgriff; Anmerkung: I., IV., VI. sind im Ursprung geblieben, II., III. und V. wurden bewusst von anderen gezielt für ihre eigenen Machtinteressen umgekehrt, um somit gezielt Missbrauch zu fördern und Schädigungen herbei zu führen;
manipulation fmediz, milit, wirts, polit, techn, urspr., neuzeitl., abw.SubstantivEN
Dekl. Handhabung -en f
manipulation {f}: I. Manipulation {f} / Handhabung {f}; Handbewegung {f}, Hantierung {f}, das Hantieren (Handhaben); II. {neuzeitlich}, {abwertend} Manipulation {f} / bewusster und gezielter Einfluss auf Menschen ohne deren Wissen und oft gegen deren Willen (z. B. mithilfe der Werbung, unter anderem werden hierbei sogar Hypnosetechniken gezielt eingesetzt); III. {neuzeitlich}, {abwertend} Manipulation {f} meist Plural / Machenschaft, undurchsichtiger Kniff; IV. {Technik} Ursprung geblieben} Manipulation {f} / Handhabung {f}, Verfahren {n} {übertragen}; V. {neuzeitlich}, {zum Schädigen des Menschen eingeführt} Manipulation {f} / das Anpassen der Ware (zum Nachteil und gegen das Wohl jedes einzelnen) zum Nachteil des Verbrauchers durch Sortieren, Mischen (krank machen, Gesundheit schädigen), durch Veredeln (hier wird auch nicht darauf geachtet, dass das Produkt 'edel' wird, sondern genau das Gegenteil ein Schlimmerwerden als auch bewusstes Schlimm-Machen wird herbei geführt), wie z. B. bei Tabak, Lebensmitteln, etc.; VI. {Medizin} Manipulation {f} / kunstgerechter und geschickter Handgriff; Anmerkung: I., IV., VI. sind im Ursprung geblieben, II., III. und V. wurden bewusst von anderen gezielt für ihre eigenen Machtinteressen umgekehrt, um somit gezielt Missbrauch zu fördern und Schädigungen herbei zu führen;
manipulation fSubstantiv
hantieren
hantierte(hat) hantiert

manipuler {Verb}: I. manipulieren / handhaben, hantieren; (etwas) handlich (Handwerk) drauf haben; II. {neuzeitlich} manipulieren / Menschen zum Schlechten hin beeinflussen;
Konjugieren manipuler
manipulaitmanipulé(e)
Verb
manipulieren
manipulierte(hat) manipuliert

manipuler {Verb}: I. manipulieren / handhaben, hantieren; (etwas) handlich (Handwerk) drauf haben; II. {neuzeitlich} manipulieren / Menschen zum Schlechten hin beeinflussen;
Konjugieren manipuler
manipulaitmanipulé(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 30.07.2021 19:02:27
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken