Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch gelangen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
gelangen parvenir
wird mit Hilfsverb être konjugiert
Verb
zu etw/jdm gelangen, etw erreichen parvenir à qc/qn
ankommen, erreichen; zu etw. gelangen parvenir
klettern, schnell nach oben gelangen Konjugieren grimperVerb
wieder treffen
traf wieder(hat) wieder getroffen

rejoindre {Verb}: I. wieder einholen, (wieder) treffen; II. wieder gelangen; III. se rejoindre {Verb refl.} sich (wieder) treffen; (wieder) zusammenlaufen;
rejoindre
rejoignaitrejoint(e)
Verb
sich wieder treffen reflexiv
traf sich wieder(hat) sich wieder getroffen

rejoindre {Verb}: I. wieder einholen, (wieder) treffen; II. wieder gelangen; III. se rejoindre {Verb refl.} sich (wieder) treffen; (wieder) zusammenlaufen;
se rejoindre
se rejoignaitse rejoint(e)
Verb
wieder gelangen
gelangte wieder (hat) wieder gelangt

rejoindre {Verb}: I. wieder einholen, (wieder) treffen; II. wieder gelangen; III. se rejoindre {Verb refl.} sich (wieder) treffen; (wieder) zusammenlaufen;
rejoindre
rejoignaitrejoint(e)
Verb
(wieder) zusammenlaufen irreg.
(wieder) zusammenlaufenlief (wieder) zusammen(hat) (wieder) zusammengelaufen

rejoindre {Verb}: I. wieder einholen, (wieder) treffen; II. wieder gelangen; III. se rejoindre {Verb refl.} sich (wieder) treffen; (wieder) zusammenlaufen;
se rejoindre
se rejoignaitse rejoint(e)
Verb
wieder einholen
holte wieder ein(hat) wieder eingeholt

rejoindre {Verb}: I. wieder einholen, (wieder) treffen; II. wieder gelangen; III. se rejoindre {Verb refl.} sich (wieder) treffen; (wieder) zusammenlaufen;
rejoindre
rejoignaitrejoint(e)
Verb
beistimmen
stimmte beibeigestimmt

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
Verb
zu etwas führen
führenführte (hat) geführt

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder à qn
accéderaccédaitaccédé(e)
Verb
gelangen irreg.
gelangengelang(ist) gelungen

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
Verb
beitreten irreg.
beitretentrat bei(ist) beigetreten

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
Verb
bewilligen
bewilligte(hat) (ist) bewilligt

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
fig, allgVerb
stattgeben irreg.
stattgebengab statt(hat) (ist) stattgegeben

accéder: I. akzedieren / beitreten, beistimmen, bewilligen II. akzedieren / gelangen (zu etwas gelangen, an etwas gelangen) III. akzedieren / führen (zu etwas führen) IV. {übertragen} akzedieren / erfüllen, stattgeben, bewilligen;
accéder
accédaitaccédé(e)
Verb
Dekl. Kulturanthropologie f
anthropologie de culture {f}: I. Kulturanthropologie {f} / Richtung der Anthropologie, die über die Erforschung der Kulturgüter zu allgemeinen Aussagen über den Menschen als kulturfähiges Wesen zu gelangen sucht;
anthropologie de culture fAnthropol.Substantiv
Eine weitere Leitlinie präzisiert, wie die Quecksilberemissionen vermindert werden können, die aus Kohlekraftwerken, Kehrichtverbrennungsanlagen oder Zementfabriken in die Atmosphäre gelangen. Une autre directive précise comment réduire les émissions de mercure atmosphériques issues des centrales thermiques au charbon, des usines d'incinération ou des cimenteries.
Das Problem ist also nicht der Wasservorrat im Boden, sondern dass die Verdichtung die Pflanzen daran gehindert hat, an das Wasser im Unterboden zu gelangen.www.admin.ch Le problème ne vient donc pas des réserves en eau du sol, mais du compactage qui empêche les plantes d'atteindre l'eau dans le sous-sol.www.admin.ch
Dekl. Sadismus ...men m
sadisme {m}: I. Sadismus {m} / nach dem französischen Schriftsteller de Sade, 1740-1814; a) ohne Plural Veranlagung, beim Quälen anderer zu sexueller Erregung, Lust zu gelangen. b) (ohne Plural) Lust am Quälen, an Grausamkeiten. c) sadistische Handlung;
sadisme mSubstantivID NO
Dekl. Synthese -n f
synthèse {f}: I. {Philosophie} Synthese {f} / a) Vereinigung verschiedener geistiger Elemente, von These und Antithese zu einem neuen (höheren) Ganzen; b) Verfahren, von elementaren zu komplexen Begriffen zu gelangen; II. {Chemie} Aufbau einer Substanz aus einfacheren Stoffen; III. Synthesis {f} / Synthese [I.];
synthèse fchemi, philoSubstantiv
Mystik f
mystique {f}, {Adj.}: I. {allg.} Mystik {f} / Geheimnislehre; II. {Religion} Mystik {f} / besondere Form der Religiosität, bei der der Mensch durch Hingabe und Versenkung zu persönlicher Vereinigung mit Gott zu gelangen sucht; III. mystisch {Adj.} / geheimnisvoll; IV. {übertr.} mystisch {Adj.} / dunkel; V. mystisch {Adj.} / zur Mystik gehörend;
mystique frelig, allgSubstantiv
mystisch
mystique {f}, {Adj.}: I. {allg.} Mystik {f} / Geheimnislehre; II. {Religion} Mystik {f} / besondere Form der Religiosität, bei der der Mensch durch Hingabe und Versenkung zu persönlicher Vereinigung mit Gott zu gelangen sucht; III. mystisch {Adj.} / geheimnisvoll; IV. {übertr.} mystisch {Adj.} / dunkel; V. mystisch {Adj.} / zur Mystik gehörend;
mystiqueAdjektiv
Geheimnislehre f
mystique {f}, {Adj.}: I. {allg.} Mystik {f} / Geheimnislehre; II. {Religion} Mystik {f} / besondere Form der Religiosität, bei der der Mensch durch Hingabe und Versenkung zu persönlicher Vereinigung mit Gott zu gelangen sucht; III. mystisch {Adj.} / geheimnisvoll; IV. {übertr.} mystisch {Adj.} / dunkel; V. mystisch {Adj.} / zur Mystik gehörend;
mystique fSubstantiv
dunkel
mystique {f}, {Adj.}: I. {allg.} Mystik {f} / Geheimnislehre; II. {Religion} Mystik {f} / besondere Form der Religiosität, bei der der Mensch durch Hingabe und Versenkung zu persönlicher Vereinigung mit Gott zu gelangen sucht; III. mystisch {Adj.} / geheimnisvoll; IV. {übertr.} mystisch {Adj.} / dunkel; V. mystisch {Adj.} / zur Mystik gehörend;
mystiqueübertr.Adjektiv
geheimnisvoll
mystique {f}, {Adj.}: I. {allg.} Mystik {f} / Geheimnislehre; II. {Religion} Mystik {f} / besondere Form der Religiosität, bei der der Mensch durch Hingabe und Versenkung zu persönlicher Vereinigung mit Gott zu gelangen sucht; III. mystisch {Adj.} / geheimnisvoll; IV. {übertr.} mystisch {Adj.} / dunkel; V. mystisch {Adj.} / zur Mystik gehörend;
mystiqueAdjektiv
Dekl. Iteration -en f
itération {f}: I. Iteration / das Wiederholen, das Doppeln; II. {Mathematik} Iteration {f} / schrittweises Rechenverfahren zur Annäherung an die exakte Lösung; III. {Sprachwort} Iteration {f} / Verdopplung einer Silbe oder eines Wortes, z. B. soso, lala; IV. {Rhetorik} Iteration {f} / Wiederholung eines Wortes oder einer Wortgruppe im Satz (ohne an ein Ziel, Sinn zu gelangen); V. {Psychologie} Iteration {f} / zwanghafte und gleichförmige ständige Wiederholung von Wörtern, Sätzen und einfachen Bewegungen (Ziellosigkeit, Sinnlosigkeit);
itération fmath, psych, Sprachw, allg, Rhet.SubstantivEN
Dekl. Revanche -n f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fSubstantivPT
Dekl. Revanche -n f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revancheSubstantivPT
Dekl. Gegenleistung -en f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fübertr.Substantiv
Dekl. Gegendienst -e m
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fübertr.Substantiv
Dekl. Rückgeltung, das (Zu)rückgelten -en f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fSubstantiv
Dekl. Heimsuchung, das Heimsuchen -en f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; II. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) III. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} IV. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; V. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fübertr.Substantiv
Dekl. Rückspiel -e n
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fsportSubstantiv
Dekl. Heimzahlung, das Heimzahlen -en f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fübertr.Substantiv
Dekl. Zurückschlagung, das Zurückschlagen -en f
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; II. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) III. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} IV. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; V. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fSubstantiv
Dekl. Rückkampf -...kämpfe m
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fsportSubstantiv
Dekl. Rückschlag, das Zurückschlagen -...schläge m
revanche {f}: I. Nichtigkeiten, das Inhaltlose, das Eitle, Lüge zurück speisen / geben II. Revanche {f} {Militär} / für eine erlittene Niederlage eines Militärs den Gegner es zurück geben / heimzahlen; III. {übertragen} Revanche {f} / das Heimzahlen {n}, Heimzahlung {f}, Heimsuchung {f}, das Heimsuchen / das Sichrevanchieren / das Sichrächen, Rückgeltung {f} (auch als Vergeltung bekannt) (bei der Rückgeltung möchte man für welche erlebte / gefühlte Niederlage wieder zur Geltung gelangen) IV. {harmloser Sinn} Gegendienst {m}, Gegenleistung {f} V. Revanche {f} / a) Chance, eine erlittene Niederlage bei einem Wettkampf in einer Wiederholung wettzumachen {Sport als auch auf anderen Gebieten}; {Sport} Rückkampf {m}, Rückspiel {n} eines Hinspiels, das als Niederlage gewertet wurde; VI. das Zurückschlagen / Rückschlag {m} (Rückschlag sagt in der ursprünglichen Bedeutung aus, das etwas zurück geschlagen wird / wurde; im heutigen Sprachgebrauch bedeutet meistens Rückschlag, die zuvor erfahrene Niederlage, welches an Falschheit nicht zu überbieten ist, da das zurück oder wieder handeln weggelassen wurde);
revanche fSubstantiv
deklassieren
deklassierte(hat) deklassiert

déclasser {Verb}: I. deklassieren / niedriger einstufen; II. {Sport} deklassieren / einem Gegner eindeutig überlegen sein und ihn hoch besiegen; III. {Soziologie} deklassieren / von einer bestimmten sozialen oder ökonomischen Klasse in eine niedrigere gelangen;
Konjugieren déclasser
déclassaitdéclassé(e)
sport, soziol, allgVerb
niedriger einstufen
stufte niedriger ein(hat) niedriger eingestuft

déclasser {Verb}: I. deklassieren / niedriger einstufen; II. {Sport} deklassieren / einem Gegner eindeutig überlegen sein und ihn hoch besiegen; III. {Soziologie} deklassieren / von einer bestimmten sozialen oder ökonomischen Klasse in eine niedrigere gelangen;
Konjugieren déclasser
déclassaitdéclassé(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 23.09.2021 16:06:00
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken