Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch fremden Länder - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
marktwirtschaftlich orientierte Länder économies de marché
Viele Länder haben strenge Drogengesetze.
Drogen
De nombreux pays ont des lois strictes contre les drogues.
Diese Länder stellen Daten zur Verfügung, verzichten aber auf Datenlieferungen ihrer Abkommenspartner.www.admin.ch Ces États ou territoires fournissent des données à leurs partenaires, mais renoncent à s'en faire transmettre.www.admin.ch
Sie stellen zudem eine technische Insellösung der Schweiz dar, die andere europäische Länder nicht kennen.www.admin.ch Ils représentent en outre une solution technique isolée, propre à la Suisse, que ne connaissent pas les autres pays européens.www.admin.ch
Doch andere Länder investieren massiv in Bildung, Forschung und Entwicklung. Dies zeigt bereits erste Auswirkungen.www.admin.ch Toutefois, les investissements massifs effectués par d'autres pays dans la formation, la recherche et le développement commencent à porter leurs fruits.www.admin.ch
Bevor das Abkommen in Kraft treten kann, muss es noch von den Parlamenten beider Länder genehmigt werden. Cette dernière doit encore être approuvée par les parlements des deux États avant de pouvoir entrer en vigueur.
Die Schweizer Eisenbahnunternehmen könnten damit im Rahmen von grenzüberschreitenden Angeboten auch Binnenverkehr innerhalb der anderen Länder betreiben.www.admin.ch Ainsi, les entreprises ferroviaires suisses pourraient, dans le cadre d’offres transfrontalières, effectuer des prestations de trafic intérieur même dans d’autres pays.www.admin.ch
Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesminister Norbert Hofer tauschten sich eingehend über die Verkehrspolitik der beiden Länder aus.www.admin.ch La conseillère fédérale Doris Leuthard et le ministre fédéral Norbert Hofer ont eu des échanges fructueux sur la politique des transports des deux pays.www.admin.ch
Dekl. pragmatische Sanktion -en f
sanction pragmatique: I. pragmatische Sanktion {f} / 1713 erlassenes Grundgesetz des Hauses Habsburg über die Unteilbarkeit der habsburgischen Länder und die Erbfolge;
sanction pragmatique fSubstantiv
Ab diesem Sommer wird zudem die Exportförderung in einem Pilotprojekt auf Länder ausserhalb der EU ausgeweitet.www.edi.admin.ch A partir de cet été, et dans le cadre d'un projet pilote, le soutien à l'exportation va être étendu à des pays extérieurs à l'UE.www.edi.admin.ch
alle Fremden, die in Frankreich leben, müssen eine Aufenthaltsgenehmigung haben. tout les étrangers vivant en France dovient avoir un permis de séjour.
Okkupation f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes;
occupation fmilit, jur, Rechtsw.Substantiv
Negritude f
négritude {f}: I. Negritude {f} / aus der Rückbesinnung {f} der Afrikaner und Afroamerikaner auf afrikanische Kulturtraditionen erwachsene philosophische und politische Ideologie, die mit der Forderung nach kultureller Eigenständigkeit vor allem der Französisch sprechenden Länder Afrikas verbunden ist;
négritude fSubstantiv
entre nous
entre nous: unter uns, ohne die Gegenwart eines Fremden und daher in der nötigen Atmosphäre der Vertraulichkeit
entre nousRedewendung
Aneignung, das Aneignen -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes;
occupation fRechtsw.Substantiv
Okkupierung, das Okkupieren -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes;
occupation fRechtsw.Substantiv
Dekl. Proliferation -en f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, Verbreitung {f}; IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération -s ffig, mediz, allg, übertr.Substantiv
Dekl. Verbreitung -en f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, Verbreitung {f}; IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération -s ffigSubstantiv
notgedrungen
par ordre du mufti: I. par ordre du mufti / durch Erlass, auf Anordnung von Oben, von vorgesetzter Stelle, auf fremden Befehl; II. par ordre du mufti / notgedrungen;
par ordre du muftiübertr.Adverb
Besatzung, das Besetzen -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes;
occupation fmilitSubstantiv
durch Erlass, auf Anordnung
par ordre du mufti: I. par ordre du mufti / durch Erlass, auf Anordnung von Oben, von vorgesetzter Stelle, auf fremden Befehl; II. par ordre du mufti / notgedrungen
par ordre du muftiRedewendung
Dekl. (Ver-)Mehrung -en f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, Verbreitung {f}; IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération -s fallg, übertr.Substantiv
Dekl. Proliferation ² -- f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération ² fmilit, amSubstantiv
Dekl. Weitergabe f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, Verbreitung {f}; IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération ffigSubstantiv
Wucherung -en f
prolifération {f}: I. {allg.} Proliferation {f} / Zunahme {f}, Mehrung {f}; {übertragen} Vermehrung {f}; II. Proliferation {f} / Wucherung des Gewebes durch Zellvermehrung, z. B. bei Entzündungen, Geschwülsten; III. {fig.}, {Atomwaffen} Proliferation {f} / Weitergabe {f}, IV. Proliferation ² {amerik.} / Weitergabe von Atomwaffen oder Mitteln zu deren Herstellung an Länder, die selbst keine Atomwaffen entwickelt haben; so lautet der O-Ton;
prolifération -s fmediz, übertr.Substantiv
das Kümmern n
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes; III. Okkupation / das Beschäftigtsein {n}, Beschäftigung {f}, das Beschäftigen {n}, das Befassen, das Kümmern;
occupation fSubstantiv
Beschäftigung, das Beschäftigen f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes; III. Okkupation / das Beschäftigtsein {n}, Beschäftigung {f}, das Beschäftigen {n}, das Befassen, das Kümmern;
occupation fSubstantiv
Beschäftigtsein n
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes; III. Okkupation / das Beschäftigtsein {n}, Beschäftigung {f}, das Beschäftigen {n}, das Befassen, das Kümmern;
occupation fSubstantiv
Dekl. Intrusion -en f
intrusion {f}: I. Intrusion {f} / das Eindringen, Eindringung {f} (widerrechtliches Eindringen in einen fremden Bereich); II. {Geologie} Intrusion {f} / Vorgang, bei dem Magma zwischen die Gesteine der Erdkruste eindringt und erstarrt; III. Intrusion {f} / das Erschleichen, Erschleichung;
intrusion fgeolo, allgSubstantiv
Beschäftigung, das Beschäftigen -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation / militärische Besetzung eines fremden Gebietes; II. {JUR}, {Rechtswort} Okkupation {f}, Okkupierung {f} / Aneignung herrenlosen Gutes; III. Okkupation / das Beschäftigtsein {n}, Beschäftigung {f}, das Beschäftigen {n}, das Befassen, das Kümmern;
occupation fSubstantiv
Dekl. Neophyt -en m
néophyte {m}: I. {Religion}, {katholische Kirche} Neophyt {m} / a) in der alten Kirche durch die Taufe in die christliche Gemeinschaft neu Aufgenommener; b) {NGO}, {Okkultisten}, {Illuminati} in bestimmte Geheimbünde neu Aufgenommener; II. {Botanik} Neophyt {m} / Pflanze, die sich in historischer Zeit in bestimmten, ihr ursprünglich fremden Gebieten einbürgert;
néophyte mbotan, relig, Okk., kath. Kirche, NGO, illum., sekt., freim.Substantiv
Dekl. Erschleichung, das Erschleichen -en f
intrusion {f}: I. Intrusion {f} / das Eindringen, Eindringung {f} (widerrechtliches Eindringen in einen fremden Bereich); das Hereindrängen {n}; II. {Geologie} Intrusion {f} / Vorgang, bei dem Magma zwischen die Gesteine der Erdkruste eindringt und erstarrt; III. {fig.} Intrusion {f} / Erschleichung, das Erschleichen;
intrusion ffigSubstantiv
Dekl. Hereindrängen -- n
intrusion {f}: I. Intrusion {f} / das Eindringen, Eindringung {f} (widerrechtliches Eindringen in einen fremden Bereich); II. {Geologie} Intrusion {f} / Vorgang, bei dem Magma zwischen die Gesteine der Erdkruste eindringt und erstarrt; III. Intrusion {f} / das Erschleichen, Erschleichung;
intrusion fSubstantiv
Dekl. Beschäftigung -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation {f} / militärische Besetzung eines fremden Gebietes / einer fremden Fläche, etc.; II. {JUR} {Rechtswort} Okkupation {f} / Aneignung {f} herrenlosen Gutes; III. Okkupation {f} / das Handeln, das Beschäftigen; Beschäftigung {f}, Handlung; Tätigkeit {f}; IV. {Politik} das Befassen; V. Anspruch {m}; VI. {neuzeitlich, entstellt, ins Gegenteil umgekehrt, niedlich ausgedrückt} das Kümmern;
occupation fSubstantivEN
Dekl. Besetzung -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation {f} / militärische Besetzung eines fremden Gebietes / einer fremden Fläche, etc.; II. {JUR} {Rechtswort} Okkupation {f} / Aneignung {f} herrenlosen Gutes; III. Okkupation {f} / das Handeln, das Beschäftigen; Beschäftigung {f}, Handlung; Tätigkeit {f}; IV. {Politik} das Befassen; V. Anspruch {m}; VI. {neuzeitlich, entstellt, ins Gegenteil umgekehrt, niedlich ausgedrückt} das Kümmern;
occupation fmilit, polit, jur, pol. i. übertr. S.SubstantivEN
Dekl. Tätigkeit -en f
occupation {f}: I. {MIL} Okkupation {f} / militärische Besetzung eines fremden Gebietes / einer fremden Fläche, etc.; II. {JUR} {Rechtswort} Okkupation {f} / Aneignung {f} herrenlosen Gutes; III. Okkupation {f} / das Handeln, das Beschäftigen; Beschäftigung {f}, Handlung; IV. {Politik} das Befassen; V. Anspruch {m}; VI. {neuzeitlich, entstellt, ins Gegenteil umgekehrt, niedlich ausgedrückt} das Kümmern;
occupation fübertr., neuzeitl.Substantiv
Dekl. Traktat m als auch n -e m
tractage {m}: I. Traktat {m} als auch {n} für Abhandlung {f} / tractage {m}, traité {m} {franz.}; II. Traktat {m} als auch {n} für religiöse Flugschrift {f} {Religion}, Traktat {m} {Politik} Flugblatt {n}, Flugschrift {f} {franz.} tractage {m}; III. Traktat {m} als auch {n} Vertrag, {neuzeitlich} eher für Staatsvertrag {welches aber nie veraltet gewesen sein kann, denn neuzeitlich wäre immer ab dem Zeitpunkt bis heute seit dem Monarchen, Kaiser in präsidialer Funktion, Monarchien durch Terroristen abgesetzt wurden, früher gab es keine Staaten nur Kaiserreiche, Länder, etc. und wie solche an Reiche gekommen sind, weiß auch keiner in Wahrheit /Wirklichkeit wahrscheinlich auch nur mit Terror wie Terror-Päpste von Terror- Flagschiffen Terror I und Terror II die jeweiligen Flotten};
tractage mpolit, relig, allgSubstantiv
Dekl. Parodie ...ien f
parodie {f}: I. Parodie {f} / komisch-satirische Nachahmung oder Umbildung eines laienhaften, künstlerischen Werkes oder dergleichen; II. Parodie {} / spöttische oder komische Unterlegung eines anderen Textes unter einer Komposition; III. {Musik} Parodie {f} / a) Verwendung von Teilen einer eigenen oder fremden Komposition für eine andere Komposition (besonders im 15. / 16. Jahrhunderts; b) Vertauschung geistlicher und weltlicher Texte um Kompositionen (---> Bachzeit);
parodie fmusik, allgSubstantiv
naturalisieren
naturalisierte(hat) naturalisiert

naturaliser {Verb}: I. {Fiktion, entartet, Natur fremd, Unnatürlichkeit, neuzeitlich} naturalisieren / ausländischen Mitbürgern die Staatsbürgerrechte verleihen; II. {Biologie; Natürlichkeit}, {ursprünglich} naturalisieren / sich in ursprünglich fremden Lebensräumen anpassen (von Pflanzen und Tieren); III. {Handwerk} naturalisieren / naturgetreu präparieren (z. B. die Tierköpfe an Fellen);
Konjugieren naturaliser
naturalisaitnaturalisé(e)
biolo, urspr., neuzeitl.Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 29.11.2020 10:35:30
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken