Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch empören - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
empören indignerVerb
sich empören reflexiv
empörte sich(hat) sich empört
s'indigner
s'indigners'indignaits'indigné(e)
Verb
empören, meutern mutiner
sich über etwas empören se scandaliser de qc
sich empören reflexiv
empörte sich(hat) sich empört

révolter {Verb} transitiv: I. revoltieren / umwälzen; II. {übertragen} revoltieren / an einer Revolte teilnehmen; empören; aufstehen (einen Aufstand machen); meutern III. {übertragen} se révolter {Verb reflexiv} {franz.}, revoltieren / sich auflehnen, sich empören;
se revolter
se revoltaitse revolté(e)
Verb
revoltieren transitiv
revoltierte(hat) revoltiert

révolter {Verb} transitiv: I. revoltieren / umwälzen; II. {übertragen} revoltieren / an einer Revolte teilnehmen; empören; aufstehen (einen Aufstand machen); meutern III. {übertragen} se révolter {Verb reflexiv} {franz.}, revoltieren / sich auflehnen, sich empören;
révolter
révoltaitrévolté(e)
allg, übertr.Verb
meutern transitiv
meuterte(hat) gemeutert

révolter {Verb} transitiv: I. revoltieren / umwälzen; II. {übertragen} revoltieren / an einer Revolte teilnehmen; empören; aufstehen (einen Aufstand machen); meutern III. {übertragen} se révolter {Verb reflexiv} {franz.}, revoltieren / sich auflehnen, sich empören;
révolter
révoltaitrévolté(e)
übertr.Verb
umwälzen transitiv
wälzte um(hat) umgewälzt

révolter {Verb} transitiv: I. revoltieren / umwälzen; II. {übertragen} revoltieren / an einer Revolte teilnehmen; empören; aufstehen (einen Aufstand machen); meutern III. {übertragen} se révolter {Verb reflexiv} {franz.}, revoltieren / sich auflehnen, sich empören;
révolter
révoltaitrévolté(e)
Verb
sich gegen etw/jdn auflehnen reflexiv
lehnte sich gegen etw/jdn auf(hat) sich gegen etw/jdn aufgelehnt

révolter {Verb} transitiv: I. revoltieren / umwälzen; II. {übertragen} revoltieren / an einer Revolte teilnehmen; empören; aufstehen (einen Aufstand machen); meutern III. {übertragen} se révolter {Verb reflexiv} {franz.}, revoltieren / sich auflehnen, sich empören;
se révolter contre qc/qn
se révoltait contre qc/qnse révolté(e) contre qc/qn
Verb
verletzen
verletzte(hat) verletzt

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. {übertragen} verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer
choquer choquaitchoqué(e)
Verb
schockiert sein
war schockiert(ist) schockiert gewesen

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. {übertragen} verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
se choquer
se choquer se choquaitse choqué(e)
Verb
schocken
schockte{hat} geschockt

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer
choquaitchoqué(e)
Verb
jmdn. aufbringen irreg.
{jmdn.} aufbringenbrachte {jmdn.} auf{jmdn.} aufgebracht

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer qn
choquerchoquaitchoqué(e)
Verb
sich empören
empörte sich(hat) sich empört

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
se choquer
se choquer se choquaitse choqué(e)
Verb
Aufsehen erregen
erregte Aufsehen(hat) Aufsehen erregt

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer
choquaitchoqué(e)
Verb
vor den Kopf stoßen
stieß vor den Kopf (hat) vor den Kopf gestoßen

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer
choquaitchoqué(e)
Verb
Empörung hervorrufen
rief Empörung hervor(hat) Empörung hervorgerufen

choquer {Verb}: I. schockieren / Aufsehen erregen; II. schockieren, vor den Kopf stoßen; Empörung hervorrufen, {jmdn.} aufbringen; III. verletzen; IV. schockieren / erschüttern; V. se choquer {Verb reflexiv}, schockieren / sich entrüsten, schockiert sein, sich empören;
choquer
choquaitchoqué(e)
Verb
Deklinieren Empore -n f
galerie {f}: I. {passage, d'art} Galerie {f} / a) mit Fenstern, Arkaden u. Ä. versehener Gang {m} als Laufgang {m} an der Fassade einer romanischen oder gotischen Kirche; b) umlaufender Gang, der auf der Innenhofseite um das Obergeschoss eines drei- oder vierflügeligen Schlosses, Palastes o. Ä. geführt ist; c) außen an Bauernhäusern angebrachter balkonartiger Umgang; d) {Architektur} in alten Schlössern ein mehrere Räume verbindender Gang oder ein großer lang gestreckter, für Festlichkeiten oder auch zum Aufhängen oder Aufstellen von Bildwerken benutzter Raum; e) kurz für Gemäldegalerie {f}; f) Kunst-, insbesondere Gemäldehandlung {f}, die auch Ausstellungen veranstaltet; g) Empore (in einem Saal, Kirchenraum); h) {alt} oberster Rang im Theater {m}; i) {veraltet} das auf der Galerie sitzende Publikum II. Galerie {f} / Orientteppich in der Form eines Läufers; III. {österr., schweiz.} Galerie {f} / Tunnel an einem Berghang mit fensterartigen Öffnungen nach der Talseite; IV. {Historie} Galerie {f}/ mit Schießscharten versehener, bedeckter Gang im Mauerwerk einer Befestigungsanlage; V. Galerie {f} / (glasgedeckte) Passage o. Ä. mit Läden; VI. {Seemannssprache} Galerie {f} {veraltet} / um das Heck laufender Rundgang {m} an alten (Segel)schiffen; VII. {scherzhaft} Galerie {f} / größere Anzahl gleichartiger Dinge, Personen (z. B. sie besitzt eine ganze Galerie schöner Handtaschen); VIII. {österr.} Galerie {f} / Unterwelt {f}, Verbrecherwelt {f}; IX. Dachgepäckträger {m}; X. {Souterrain} Stollen {m};
galerie fTheat.Substantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 02.04.2020 9:26:48
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken