Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch bewirken

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
bewirken produireVerb
etw. bewirken
bewirkte etw.(hat) etw. bewirkt
produire qc
produire
Verb
bewirken, auslösen
bewirkte, löste aus(hat) bewirkt, ausgelöst

erzeugen {Verb trans.}: I. generieren / hervorbringen {irreg.}, erzeugen; II. {Sprachwort} generieren / sprachliche Äußerungen in Übereinstimmung mit einem grammatischen Regelsystem erzeugen, bilden; III. {EDV} generieren / durch ein Verarbeitungsprogramm automatisch erzeugen, wie z. B. Textelemente;
Konjugieren générer
généraitgénéré(e)
Verb
produzieren, herstellen, bewirken, hervorrufen produire
Verbe irrégulier
das Gegenteil bewirken
von dem erhofften Ziel
produire l'effet inverse
de celui escompté
Redewendung
etw. bewirken
bewirkte etw.(hat) etw. bewirkt

irgendein Ergebnis aus einer vorangegangenen Handlung
provoquer
provoquaitprovoqué(e)
übertr., FiktionVerb
mineralisieren transitiv
mineralisiert(hat) mineralisiert

minéraliser {Verb} transitiv: I. mineralisieren / Mineralbildung bewirken; II. minéraliser {Verb} intransitiv: zum Mineral werden;
minéraliser
minéralisaitminéralisé(e)
Verb
zum Mineral werden intransitiv
wurde zum Mineral(ist) zum Mineral geworden

minéraliser {Verb} transitiv: I. mineralisieren / Mineralbildung bewirken; II. minéraliser {Verb} intransitiv: zum Mineral werden;
minéraliser
minéralisaitminéralisé(e)
Verb
polykondensieren
polykondensieenpolykondensierte(hat) polykondensiert

polycondenser {Verb transitiv}: I. {Chemie} polykondensieren / den Prozess der Polykondensation bewirken; durch Polykondensation gewinnen;
Konjugieren polycondenser
polycondensaitpolycondensé(e)
chemiVerb
Dekl. Verletzung -en f
traumatisme {m}: I. {allg.} Trauma {n} / Verletzung {f} und Wunde {f}; II. {Psychologie} Trauma {n} / seelischer Schock {m}, starke seelische Erschütterung, die einen Komplex bewirken kann; III. {Medizin} Trauma {n} / Wunde {f}, Verletzung {f} durch äußere Gewalteinwirkung {f};
traumatisme mallgSubstantiv
Wunde -n f
traumatisme {m}: I. {allg.} Trauma {n} / Verletzung {f}, Wunde {f}; II. {Psychologie}, {Medizin} Trauma {n} / seelischer Schock {m}, starke seelische Erschütterung, die einen Komplex bewirken kann; III. {Medizin} Trauma {n} / Wunde {f}, Verletzung {f} durch äußere Gewalteinwirkung;
traumatisme mmediz, allgSubstantiv
Dieselben Eigenschaften, die eine hohe Energiedichte bewirken, tragen jedoch auch zu den potenziellen Gefahren bei, die mit einer Freisetzung der Energie mit schnellem, unkontrolliertem Tempo verbunden sind.www.electrochemsolutions.com Les mêmes propriétés, cependant, qui ont pour résultat une densité énergétique élevée contribuent aussi à des risques potentiels si l’énergie est libérée à une vitesse rapide incontrôlée.www.electrochemsolutions.com
Dekl. Antriebslosigkeit -en f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
Dekl. Lustlosigkeit etwas zu tun -en f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation à faire quelque chose fSubstantiv
jmdn. antriebslos machen
jmdn. antriebslos machenmachte jmdn. antriebslos(hat) jmdn. antriebslos gemacht

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver qn
démotiver qndémotivait qndémotivé(e) qn
Verb
das Interesse oder die Interessen schwächen
... schwächenscchwächte ...(hat) geschwächt

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver
démotivaitdémotivé(e)
Verb
demotivieren
demotivierte(hat) demotiviert

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver
démotivaitdémotivé(e)
Verb
vervielfältigen
vervielfältigte(hat) vervielfältigt

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
sich reproduzieren
reproduzierte sich(hat) sich reproduziert

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
se reproduire
se reproduit(e)
biolo, allgVerb
Lustlosigkeit fördern
förderte die Lustlosigkeit(hat) die Lustlosigkeit gefördert

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver
démotivaitdémotivé(e)
Verb
ständig neu erzeugen
erzeugte ständig neu(hat) ständig neu erzeugt

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
reproduzieren
reproduzierte(hat) reproduziert

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)

Verbe irrégulier
Verb
nachbilden
bildete nach(hat) nachgebildet

eproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
den Antrieb nehmen irreg.
den Antrieb nehmennahm den Antrieb(hat) den Antrieb genommen

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver
démotivaitdémotivé(e)
Verb
sich fortpflanzen
pflanzte sich fort(hat) sich fortgepflanzt

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
se reproduire
se reproduire se reproduit(e)
Verb
wieder vorkommen irreg.
wieder vorkommenkam wieder vor(ist) wieder vorgekommen

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
se reproduire
se reproduit(e)
Verb
wieder herstellen
stellte wieder her(hat) wieder hergestellt

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
nachbilden
bildete nach(hat) nachgebildet

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
wieder hervorbringen
brachte wieder hervor(hat) wieder hervorgebracht

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
abdrucken
druckte ab(hat) abgedruckt

reproduire {Verb}: I. reproduzieren / (etwas genauso) wieder hervorbringen; wieder herstellen (wie das Genannte); wieder geben, nachbilden II. reproduzieren / eine Reproduktion herstellen; {texte} abdrucken, vervielfältigen; III. reproduzieren / a) ständig neu erzeugen, herstellen; b) die Reproduktion bewirken; IV. {Biologie} {se reproduire} sich reproduzieren / sich fortpflanzen; V. {se reproduire} sich reproduzieren / wieder vorkommen;
reproduire
reproduit(e)
Verb
Begründungslosigkeit f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
Veranlassungslosigkeit f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
Interessensschwächung -en f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
Abbringen etwas zu tun -- n
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
Demotivation -en f
démotivation {f}: I. Demotivation {f} / Begründungslosigkeit {f}; II. Demotivation {f} / das Demotivieren, fehlende Motivation {f}; Veranlassungslosigkeit {f} (etwas zu tun) III. Demotivation {f} / Lustlosigkeit (etwas zu tun), Antriebslosigkeit {f}; IV. Demotivation {f} / (durch gezielte Manipulation) Interessensschwächung {f}, jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass die Motivation etwas zu tun, nachlässt bzw. vergeht;
démotivation fSubstantiv
unschädlich machen
machte unschädlich(hat) unschädlich gemacht

neutraliser {Verb}: I. neutralisieren / unwirksam machen, unschädlich machen, einen Einfluss aufheben, ausschalten; II. neutralisieren / einen Staat durch einen Vertrag zur Neutralität verpflichten; III. {Militär} ein (Grenz)gebiet von militärischen Anlagen und Truppen räumen, frei machen; IV. {Chemie} neutralisieren / bewirken, dass eine Lösung weder basisch noch sauer reagiert; V. {Physik} Spannungen, Kräfte, Ladungen u. a. aufheben, gegenseitig auslöschen; VI. {Sport} neutralisieren / einen Wettkampf unterbrechen und die Wertung aussetzen;
neutraliser
neutralisaitneutralisé(e)
Verb
neutralisieren
neutralisierte(hat) neutralisiert

neutraliser {Verb}: I. neutralisieren / unwirksam machen, unschädlich machen, einen Einfluss aufheben, ausschalten; II. {Rechtsw.}, {JUR}, {Militär} neutralisieren / einen Staat durch einen Vertrag zur Neutralität verpflichten; III. {Militär} ein (Grenz)gebiet von militärischen Anlagen und Truppen räumen, frei machen; IV. {Chemie} neutralisieren / bewirken, dass eine Lösung weder basisch noch sauer reagiert; V. {Physik} Spannungen, Kräfte, Ladungen u. a. aufheben, gegenseitig auslöschen; VI. {Sport} neutralisieren / einen Wettkampf unterbrechen und die Wertung aussetzen;
neutraliser
neutralisaitneutralisé(e)
chemi, milit, phys, allg, jur, Rechtsw., übertr.Verb
ausschalten
schaltete aus(hat) ausgeschaltet

neutraliser {Verb}: I. neutralisieren / unwirksam machen, unschädlich machen, einen Einfluss aufheben, ausschalten; II. {Rechtsw.}, {JUR}, {Militär} neutralisieren / einen Staat durch einen Vertrag zur Neutralität verpflichten; III. {Militär} ein (Grenz)gebiet von militärischen Anlagen und Truppen räumen, frei machen; IV. {Chemie} neutralisieren / bewirken, dass eine Lösung weder basisch noch sauer reagiert; V. {Physik} Spannungen, Kräfte, Ladungen u. a. aufheben, gegenseitig auslöschen; VI. {Sport} neutralisieren / einen Wettkampf unterbrechen und die Wertung aussetzen;
neutraliser
neutralisaitneutralisé(e)
Verb
ionisieren
ionisierte(hat) ionisiert

ioniser {verbe}: I. ionisieren / Ionisation bewirken; II. ionisieren / in ein Ion übergehen;
Konjugieren ioniser
ionisaitionisé(e)
Verb
in ein Ion übergehen irreg.
in ein Ion übergehenging in ein Ion über(ist) in ein Ion übergegangen

ioniser {verbe}: I. ionisieren / Ionisation bewirken; II. ionisieren / in ein Ion übergehen;
Konjugieren ioniser
ionisaitionisé(e)
Verb
hyperämisieren
hyperämisierte(hat) hyperämisiert

hyperémiser {Verb trans.}: I. wallen, Wallungen bewirken, verursachen; II. hyperämisieren / erhöhte Durchblutung bewirken;
Konjugieren hyperémiser
hyperémisaithyperémisé(e)
mediz, übertr.Verb
polymerisieren
polymerisierte(hat) polymerisiert

polymèriser {Verb transitiv}: I. {Chemie} polymerisieren / den Prozess der Polymerisation bewirken; einfache Moleküle zu größeren Molekülen vereinigen (zusammenschließen, verbinden);
Konjugieren polymèriser
polymèrisaitpolymèrisé(e)
chemiVerb
lancieren
lancierte(hat) lanciert

lanzieren: I. lanzieren / auf geschickte Art / Weise bewirken; II. geschickt an eine gewünschte Stelle, auf einen vorteilhaften Posten bringen, zu Ansehen, Anerkennung helfen;
Konjugieren lancer
lancé(e)
Verb
oxidieren
oxidierte(hat) oxidert

oxyder {Verb}: I. oxidieren / sich mit Sauerstoff verbinden; Sauerstoff aufnehmen; II. oxidieren / bewirken, dass sich eine Substanz mit Sauerstoff verbindet; III. oxidieren / Elektronen abgeben, die von einer anderen Substanz aufgenommen werden;
Konjugieren oxyder
oxydaitoxydé(e)
Verb
befriedigen
befriedigte(hat) befriedigt

saturer {Verb}: I. saturieren / sättigen; II. saturieren / bewirken, dass jmds. Verlangen etwas bestimmtes zu bekommen, gestillt wird; stillen, befriedigen; III. {neuzeitlich, meist abwertend und fig.} übersättigen, satt sein (ohne geistige Ansprüche);
Konjugieren saturer
saturaitsaturé(e)
Verb
stillen
stillte (hat) gestillt

saturer {Verb}: I. saturieren / sättigen; II. saturieren / bewirken, dass jmds. Verlangen etwas bestimmtes zu bekommen, gestillt wird; stillen, befriedigen; III. {neuzeitlich, meist abwertend und fig.} übersättigen, satt sein (ohne geistige Ansprüche);
Konjugieren saturer
saturaitsaturé(e)
Verb
saturieren
saturierte(hat) saturiert

saturer {Verb}: I. saturieren / sättigen; II. saturieren / bewirken, dass jmds. Verlangen etwas bestimmtes zu bekommen, gestillt wird; stillen, befriedigen; III. {neuzeitlich, meist abwertend und fig.} übersättigen, satt sein (ohne geistige Ansprüche);
Konjugieren saturer
saturaitsaturé(e)
fig, allg, neuzeitl., abw.Verb
sättigen
sättigte(hat) gesättigt

saturer {Verb}: I. saturieren / sättigen; II. saturieren / bewirken, dass jmds. Verlangen etwas bestimmtes zu bekommen, gestillt wird; stillen, befriedigen; III. {neuzeitlich, meist abwertend und fig.} übersättigen, satt sein (ohne geistige Ansprüche);
Konjugieren saturer
saturaitsaturé(e)
Verb
übersättigen
übersättigteübersättigt

saturer {Verb}: I. saturieren / sättigen; II. saturieren / bewirken, dass jmds. Verlangen etwas bestimmtes zu bekommen, gestillt wird; stillen, befriedigen; III. {neuzeitlich, meist abwertend und fig.} übersättigen, satt sein (ohne geistige Ansprüche);
Konjugieren saturer
saturaitsaturé(e)
fig, neuzeitl., abw.Verb
empfindend machen
machte empfindend(hat) empfindend gemacht

sensibiliser {Verb}: I. sensibilisieren / Empfindungen hervorrufen, empfindend machen, sensibel machen (für die Aufnahme von Reizen und Eindrücken); II. {Fotografie} sensibilisieren / mithilfe von Sensibilisatoren lichtempfindlich mach; III. {Medizin} sensibilisieren / den Organismus gegen bestimmte Antigene empfindlich machen, die Bildung von Antikörpern bewirken;
Konjugieren sensibiliser
sensibilisaitsensibiilisé(e)
Verb
Empfindungen hervorrufen irreg.
Empfindungen hervorrufenrief Empfindungen hervor(hat) Empfindungen hervorgerufen

sensibiliser {Verb}: I. sensibilisieren / Empfindungen hervorrufen, empfindend machen, sensibel machen (für die Aufnahme von Reizen und Eindrücken); II. {Fotografie} sensibilisieren / mithilfe von Sensibilisatoren lichtempfindlich mach; III. {Medizin} sensibilisieren / den Organismus gegen bestimmte Antigene empfindlich machen, die Bildung von Antikörpern bewirken;
Konjugieren sensibiliser
sensibilisaitsensibilisé(e)
Verb
sensibel machen
machte sensibel(hat) sensibel gemacht

sensibiliser {Verb}: I. sensibilisieren / Empfindungen hervorrufen, empfindend machen, sensibel machen (für die Aufnahme von Reizen und Eindrücken); II. {Fotografie} sensibilisieren / mithilfe von Sensibilisatoren lichtempfindlich mach; III. {Medizin} sensibilisieren / den Organismus gegen bestimmte Antigene empfindlich machen, die Bildung von Antikörpern bewirken;
Konjugieren sensibiliser
sensibilisaitsensibilisé(e)
Verb
sensibilisieren
sensibilisierte(hat) sensibilisiert

sensibiliser {Verb}: I. sensibilisieren / Empfindungen hervorrufen, empfindend machen, sensibel machen (für die Aufnahme von Reizen und Eindrücken); II. {Fotografie} sensibilisieren / mithilfe von Sensibilisatoren lichtempfindlich mach; III. {Medizin} sensibilisieren / den Organismus gegen bestimmte Antigene empfindlich machen, die Bildung von Antikörpern bewirken;
Konjugieren sensibiliser
sensibilisaitsensibilisé(e)
foto, mediz, allgVerb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 27.09.2022 1:11:29
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken