Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Ursache

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Ursache f, Grund m cause fSubstantiv
Bezugswort n, Ursache f antécédent mSubstantiv
zurückzuführen auf
Ursache
à
Keine Ursache!
Höflichkeit
Je vous en pris !
Dekl. Vernunft f
raison {f}: I. {intelligence} Vernunft {}; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison fSubstantiv
eine häufige Ursache une cause fréquente
Keine Ursache!
Höflichkeit, Dank
De rien !
verursacht sein von
Ursache
être le fait de [causé par]
Das kommt daher, dass ...
Ursache
Cela provient de ce que ...
Dekl. Verstand ...stände m
raison {f}: I. {intelligence} Vernunft {}; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison fSubstantiv
Wie kommt es, dass ..?
Ursache, FAQ
Comment se fait-il que ... ?
Kleine Ursache, große Wirkung.
Sprichwort; Ergebnis
Les petites causes produisent souvent de grands effets.
Unserer Erfahrung nach sind versehentliche Kurzschlüsse die häufigste Ursache für das Versagen im Einsatz.www.electrochemsolutions.com Notre expérience montre que ce sont les courts-circuits accidentels qui sont la cause unique la plus fréquente de défaillances au cours du fonctionnement.www.electrochemsolutions.com
Dekl. Räson f
raison {f}: I. {intelligence} Räson {f} / Vernunft {f}, Einsicht; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison fSubstantiv
Das ist der Grund, warum ...
Ursache, Diskussion
C'est la raison pour laquelle ...
Dekl. Einsicht f
raison {f}: I. {intelligence} Räson {f} / Vernunft {f}, Einsicht; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison fSubstantiv
Dekl. Grund, Begründung f m
raison {f}: I. {intelligence} Vernunft {}; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison ffigSubstantiv
Dekl. Argument -e n
raison {f}: I. {intelligence} Räson {f} / Vernunft {f}, Einsicht; Verstand {m}, {contraire de tort} Recht {n}; {cause} Grund {m}, Ursache {f}; {argument} Argument;
raison -s fSubstantiv
unbedeutend
de rien ²: I. unbedeutend; {comme réponse} keine Ursache;
de rien ²
Die Gründe sind mir nicht bekannt.
Ursache, Wissen
Je n'en connais pas les causes.
Keine Ursache! / Nichts zu danken! / Bitte schön!
Dank
(Il n'y a) pas de quoi !
Kausalität f
causalité {f}: I. Kausalität {f} / Zusammenhang von Ursache und Wirkung
causalité fSubstantiv
Dekl. Ausbreitung -en f
progrès {m}: I. {übertragen} Progress {m} / Fortschritt {m}; II. {Logik} Progress {m} / Fortschreiten des Denkens von der Ursache zur Wirkung; III. {feu/Feuer}, {übertragen} Ausbreitung {f};
progrès mübertr.Substantiv
Das hat nichts zu tun mit
Ursache, Diskussion
Ça n'a rien à voir avec
Zusammenhang -...hänge m
causalité {f}: I. Kausalität {f} / Zusammenhang {m} zwischen Ursache und Wirkung;
causalité fSubstantiv
Dekl. Konditionalismus und Konditionismus m
conditionalisme {m}: I. Konditionalismus {und} Konditionismus {m} / philosophische Richtung, die den Begriff der Ursache durch den der Bedingung ersetzt;
conditionalisme et conditionisme mphiloSubstantiv
Dekl. Rechtfertigung -en f
raison d'être {f}: I. Raison d'Être {f} Daseins-Ursache {f}, der Grund des Daseins; II. {übertragen} Raison d'Être {f} / Existenz-, Daseinsberechtigung {f}; II. {neuzeitlich, abwertend, übertragen} Raison d'Être {f} / Rechtfertigung {f};
raison d'être fübertr., neuzeitl., abw., Verbrechersynd.Substantiv
Dekl. Kausalanalyse -n f
analyse causale {f}: I. Kausalanalyse {f} / Analyse, durch die das Verhältnis Ursache und Wirkung und die entsprechenden Zusammenhänge erforscht werden;
analyse causale fSubstantiv
Dekl. Schizonychie ...ien f
schizonychie {f}: I. {Medizin} Schizonychie {f} / Spaltung des freien Randes der Nägel infolge Brüchigkeit (meist Ursache durch andere (organische) Krankheiten);
schizonychie fmedizSubstantiv
Dekl. Progress -e m
progrès {m}: I. {übertragen} Progress {m} / Fortschritt {m}; II. {Logik} Progress {m} / Fortschreiten des Denkens von der Ursache zur Wirkung; III. {feu/Feuer}, {übertragen} Ausbreitung {f};
progrès mübertr.Substantiv
Dekl. Fortschritt -e m
progrès {m}: I. {übertragen} Progress {m} / Fortschritt {m}; II. {Logik} Progress {m} / Fortschreiten des Denkens von der Ursache zur Wirkung; III. {feu/Feuer}, {übertragen} Ausbreitung {f};
progrès mübertr.Substantiv
Dekl. Existenz-, Daseinsberechtigung -en f
raison d'être {f}: I. Raison d'Être {f} auch Raison d'être / Daseins-Ursache {f}, der Grund des Daseins; II. {übertragen} Raison d'Être {f} auch Raison d'être / Existenz-, Daseinsberechtigung {f}; II. {neuzeitlich, abwertend, übertragen} Raison d'Être {f} / Rechtfertigung {f};
raison d'être fübertr., FiktionSubstantiv
Topoalgie f
topoalgie {f}: I. Topoalgie {f} / Schmerz an einer eng begrenzten Körperstelle ohne organische Ursache;
topoalgie fmedizSubstantiv
kausal
causal {m}, causale {f} {Adj.}: I. kausal / ursächlich, das Verhältnis Ursache und Wirkung betreffend, dem Kausalgesetz entsprechend;
causalAdjektiv
Dekl. Kausalitätsprinzip n
principe de causalité {m}: I. Kausalitätsprinzip / Grundsatz nach dem für jedes Geschehen eine Ursache angenommen werden muss; Synonym: Kausalitätsgesetz;
principe de causalité mphilo, Kunstw., FiktionSubstantiv
Dekl. Notbehelf -e m
palliatif {m}, palliative {f}, {Adj.}, {Nomen}: I. Palliativ {n} / Notbehelf {m}; II. palliativ {Adj.} / notbehelfsmäßig; III. {Medizin} Palliativ {n} und Palliativum {n} / die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht die Ursache bekämpfend; schmerzlindernd;
palliatif mSubstantiv
palliativ
palliatif {m}, palliative {f}, {Adj.}, {Nomen}: I. Palliativ {n} / Notbehelf {m}; II. palliativ {Adj.} / notbehelfsmäßig; III. {Medizin} palliativ / die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht die Ursache bekämpfend; schmerzlindernd;
palliatif(-ive)mediz, allgAdjektiv
monogen
monogène {Adj.}: I. monogen / durch nur ein Gen bestimmt (von einem Erbvorgang); Gegensatz polygen; II. monogen / aus einer einmaligen Ursache entstanden; Gegensatz polygen;
monogèneAdjektiv
notbehelfsmäßig
palliatif {m}, palliative {f}, {Adj.}, {Nomen}: I. Palliativ {n} / Notbehelf {m}; II. palliativ {Adj.} / notbehelfsmäßig; III. Medizin} Palliativ {n} und Palliativum {n} / die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht die Ursache bekämpfend; schmerzlindernd;
palliatif(-ive)Adjektiv
schmerzlindernd
palliatif {m}, palliative {f}, {Adj.}, {Nomen}: I. Palliativ {n} / Notbehelf {m}; II. palliativ {Adj.} / notbehelfsmäßig; III. Medizin} Palliativ {n} und Palliativum {n} / die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht die Ursache bekämpfend; schmerzlindernd;
palliatif(-ive)Adjektiv
Hamartie f
hamartie {f}: I. Hamartie {f} / Irrtum {m}, Sünde als Ursache für die Verwicklungen in der altgriechischen Tragödie; II. {Medizin} Hamartie {f} / örtlicher Gewebedefekt als Folge einer embryonalen Fehlentwicklungen des Keimgewebes;
hamartie fmediz, allgSubstantiv
Dekl. Palliativ und Palliativum -e {und} ...va n
palliatif {m}, palliative {f}, {Adj.}, {Nomen}: I. Palliativ {n} / Notbehelf {m}; II. palliativ {Adj.} / notbehelfsmäßig; III. {Medizin} Palliativ {n} und Palliativum {n} / die Beschwerden einer Krankheit lindernd, aber nicht die Ursache bekämpfend; schmerzlindernd;
palliatif mmedizSubstantiv
argumentieren
argumentierte(hat) argumentiert

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner argumenter
raisonnerraisonnaitraisonné(e)
Verb
vernünftig reden alt
vernünftig redenredete vernünftig(hat) vernünftig geredet

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
widersprechen irreg.
widersprechenwidersprach(hat) widersprochen

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
räsonieren
räsonierte(hat) räsoniert

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
Schlüsse ziehen irreg.
Schlüsse ziehenzog Schlüsse (hat) Schlüsse gezogen

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
nachdenken
dachte nach(hat) nachgedacht

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
einen Gedankengang m entwickeln
einen Gedankengang entwickelnentwickelte einen Gedankengang(hat) einen Gedankengang entwickelt

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} räsonieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
Konjugieren raisonner
raisonnaitraisonné(e)
Verb
idiopathisch
idiopathique {Adj.}: I. idiopathisch / ohne erkennbare Ursache, selbstständig, unabhängig von anderen Krankheiten entstanden (von bestimmten Krankheitsbildern); Gegensatz traumatisch (welches in Wahrheit kein Gegensatz darstellt, da ideo... nichts anderes ist als traum…, ist ein und dasselbe und wurde umgekehrt und entstellt);
idiopathiqueAdjektiv
jmdn. gut zureden
redete jmdn. gut zu(hat) jmdn. gut zugeredet

raisonner {Verb}: I. {alt} räsonieren / mit Verstand, Recht, Grund, Ursache reden; {übertragen} vernünftig reden; III. räsonieren / Schlüsse ziehen; einen Gedankengang entwickeln; nachdenken; IV. argumentieren; V. {répliquer} widersprechen; VI. {abwertend neuzeitlich} raisonnieren / a) viel und laut reden; b) seiner Unzufriedenheit Luft machen, schimpfen;
raisonner qn
raisonnait qnraisonné(e) qn
allgVerb
Dekl. Matrize Matrizen, Matrizes f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice ftechnSubstantiv
Dekl. Quelle -n f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fSubstantiv
Dekl. Ursache -n f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fSubstantiv
Dekl. Chromosomenhülle -n f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fbioloSubstantiv
Dekl. Matrix Matrices und Matrizes und Matrizen f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fanato, biolo, math, techn, EDV, Miner.Substantiv
Dekl. Muttertier -e n
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fSubstantiv
Dekl. Gebärmutter Matrices und Matrizes und Matrizen f
matrice {f}: I. Matrix {f} / {Anatomie} a) Gebärmutter {n}; b) Muttertier {n}; c) Quelle {f}, Ursache {f}; II. Matrix / a) {Biologie} Keimschicht aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht; b) {Biologie} Hülle Chromosomen; III. {Mathematik} Matrix / a) rechteckiges Schema von Zahlen, für das bestimmte Rechenregeln gelten; b) {EDV} System, das zusammengehörende Einzelfaktoren darstellt; IV. {Mineralien} Matrix {f} das natürliche Material (Gestein), in dem Mineralien eingebettet sind; V. {Technik} Matrize {f};
matrice fanatoSubstantiv
symptomatisch
symptomatique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. {Kunstwort, Fiktion, Ausgangswort im Allgemeinen} Symptomatik {f} / Gesamtheit von Zufällen; {neuzeitlich, übertragen} Gesamtheit von vorübergehenden Umständen; II. {neuzeitlich, Medizin, Fiktion} Symptomatik {f} / Gesamtheit von Symptomen; III. {neuzeitlich, Fiktion, Medizin} Symptomatologie {f} / geschaffene Interessensgrundlage bestimmter Personenkreise zum Geldverdienen durch angestellte Wissenschaftler, welche Krankheitsanzeichen aufstellen; IV. {neuzeitlich ins Gegenteil umgekehrt}, {Medizin} symptomatisch / bezeichnend {ursprünglich: zufällig vorübergehend; {übertragen} keine Anzeichen aufweisend), die Symptome betreffend; auf die Symptome (nicht auf die Ursache der Krankheit) einwirkend;
symptomatiquemediz, wirts, relig, Wiss, NGO, Tiermed., Zahnmed., Fiktion, Manipul. Prakt.Adjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 26.09.2021 2:39:33
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken