Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Temperatur

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Hitzeglocke -n f
Wetter, Temperatur
cloche de chaleur f
temps, témperature
Substantiv
Temperatur f température fSubstantivEN
Umgebungstemperatur f
Temperatur
température f de l'air ambiantSubstantiv
Dekl. Irrsinnshitze, Wahnsinnshitze f
Wetter, Temperatur
chaleur dingue ugs f
temps, témperature
Substantiv
Temperaturrückgang m baisse de températur fSubstantiv
Kälte [niedrige Temperatur] f froid mSubstantiv
Es ist saukalt! ugs
Temperatur
Ça pèle! ugs
Temperatur haben
Befinden, Symptome
avoir (/ faire) de la température
erhöhte Temperatur haben
(Fieber)
avoir (/ faire) un peu de fièvre
sommerlich, Sommer- [Wetter, Temperatur] estival,-e, estivaux
Die Temperatur ist gesunken.
(sinken)
La température a baissé.
zwanzig Grad Wärme / plus zwanzig Grad
Temperatur
vingt degrés
Welche Temperatur hat das Wasser? Quelle est la temperature de l'eau ?
zehn Grad Kälte, minus zehn Grad
Temperatur
dix degrés en dessous de zéro
Dekl. Geothermometer - n
géothermomètre {m}: I. Geothermometer {n} / Messgerät zur Bestimmung der Temperatur in verschiedenen tiefen Erdschichten;
géothermomètre -s mSubstantiv
Das Wasser hat eine gute Temperatur. L'eau est bonne.
Es ist lauwarm. / Es fühlt sich lauwarm an.
Temperatur
Il est tiède.
Dekl. Geoisotherme f
géoïsotherme {f}: I. Geoisotherme {f} / Kurve, die Bereiche gleicher Temperatur des Erdinneren verbindet;
géoisotherme fSubstantiv
Es wird 2 Grad plus in Nizza sein.
Temperatur
Il fera plus 2 degrés à Nice.
Thermometamorphose f
thermométamorphose {f}: I. {Geologie} Thermometamorphose {f} / Gesteinsumwandlung die durch Erhöhung der Temperatur im Gestein verursacht wird;
thermométamorphose fgeoloSubstantiv
Klimaelement -e n
élément de climat ou élément climatique {m}: I. Klimaelement {n} / klimabestimmende Witterungsbedingungen (z. B. Temperatur, Luftfeuchtigkeit);
élément de climat, élément climatique mSubstantiv
Dekl. Suprafluidität f
suprafluidité {f}: I. Suprafluidität {f} / Stoffeigenschaft des flüssigen Heliums, bei einer bestimmten Temperatur die Viskosität sprunghaft auf sehr kleine Werte sinken zu lassen;
suprafluidité fSubstantiv
Thermoelement -e n
thermoélément {m}: I. Thermoelement {n} / (Temperatur-)Messgerät, das aus zwei Leitern verschiedener Werkstoffe besteht, die an ihren Enden zusammengelötet sind;
thermoélément mSubstantiv
Dekl. Hauptpunkt -e m
point cardinal {m}: I. Hauptpunkt {m}; II. {Biologie} Kardinalpunkte {m/Plur.} nur im Plural / durch Temperatur, Nährstoffangebot u. a. bestimmtes Minimum, Maximum und Optimum von Stoffwechsel, Wachstum oder Ähnliches von Organismen;
point cardinal mallgSubstantiv
Dekl. Himmelsgegend -- f
point cardinal {m}: I. {allg.} Kardinalpunkt {m} / Hauptpunkt {m}; II. {Biologie} Kardinalpunkte {m/Plur.} nur im Plural / durch Temperatur, Nährstoffangebot u. a. bestimmtes Minimum, Maximum und Optimum von Stoffwechsel, Wechseltum oder Ähnliches von Organismen; III. {übertragen} Himmelsgegend {f};
point cardinal mübertr.Substantiv
Kardinalpunkt -e m
point cardinal {m}: I. Kardinalpunkt {m} / Hauptpunkt {m}; II. {Biologie} Kardinalpunkte {m/Plur.} nur im Plural / durch Temperatur, Nährstoffangebot u. a. bestimmtes Minimum, Maximum, und Optimum von Stoffwechsel, Wachstum oder Ähnliches von Organismen; III. {übertragen} Himmelsgegend {m};
point cardinal -s mbiolo, allg, übertr.Substantiv
Dekl. Front -en f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front manato, milit, polit, meteo, allgSubstantiv
Dekl. Grenzfläche -n f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front -s mSubstantiv
Dekl. Gefechtslinie -n f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front -s mSubstantiv
Dekl. Trennungslinie -n f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front mmilitSubstantiv
Dekl. geschlossene Einheit -en f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front -s mSubstantiv
Dekl. gegensätzliche Einstellung -en f
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front -s mSubstantiv
Dekl. Block Blöcke m
front {m}: I. {Anatomie} Front {f} / Vorder-, Stirnseite {f}; II. {Militär} Front {f} / die ausgerichtete vordere Reihe einer angetretenen Truppe III. {Militär} Front {f} / Gefechtslinie {f}, an der feindliche Streitkräfte miteinander in Feindberührungen kommen; Kampfgebiet {n}; IV. Front {f} / geschlossene Einheit {f}, Block {m}; V. {Politik} Front {f} VI. Fronten {f} (meist im Plural) / Trennungslinie {f}, gegensätzliche Einstellung VII. {Meteor.} Front {f} / Grenzfläche zwischen Luftmassen von verschiedener Dichte und Temperatur;
front -s mSubstantiv
Dekl. Metamorphose -n f
métamorphose {f}: I. Metamorphose {f} / Umgestaltung {f}, Verwandlung {f}; II. {Zoologie} Metamorphose {f} / Entwicklung vom Ei zum geschlechtsreifen Tier durch Einschaltung gesondert gestalteter, selbstständiger Larvenstadien (besonders bei Insekten); III. {Botanik} Metamorphose {f} / Umwandlung der Grundform pflanzlicher Organe in Anpassung an die Funktion; IV. {Geologie} Metamorphose {f} / Umwandlung, die ein Gestein durch Druck, Temperatur und Bewegung in der Erdkruste erleidet; V. {Musik} (nur Plural) Variationen {f/Plur.}; VI. {allg.}, {griechische Mythologie} Verwandlung von Menschen in Tiere, Pflanze, Steine oder Ähnliches;
métamorphose fbiolo, zoolo, geolo, musik, allg, Myth.Substantiv
Dekl. Umwandlung -en f
métamorphose {f}: I. Metamorphose {f} / Umgestaltung {f}, Verwandlung {f}; II. {Zoologie} Metamorphose {f} / Entwicklung vom Ei zum geschlechtsreifen Tier durch Einschaltung gesondert gestalteter, selbstständiger Larvenstadien (besonders bei Insekten); III. {Botanik} Metamorphose {f} / Umwandlung der Grundform pflanzlicher Organe in Anpassung an die Funktion; IV. {Geologie} Metamorphose {f} / Umwandlung, die ein Gestein durch Druck, Temperatur und Bewegung in der Erdkruste erleidet; V. {Musik} (nur Plural) Variationen {f/Plur.}; VI. {allg.}, {griechische Mythologie} Verwandlung von Menschen in Tiere, Pflanze, Steine oder Ähnliches;
métamorphose fSubstantiv
Umstülpung -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fSubstantiv
Umwandlung -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fSubstantiv
Umkehrfunktion -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fmathSubstantiv
Inversion -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fbiolo, chemi, math, mediz, geolo, musik, Sprachw, allg, Fachspr.SubstantivSP
Umlagerung -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fSubstantiv
Umkehrung -en f
Inversion {f}: I. Inversion {f} / Umkehrung {f}; II. {Sprachwort} Inversion {f} / Umkehrung der üblichen Wortstellung (Subjekt-Prädikat), das heißt die Stellung Prädikat-Subjekt; III. {Chemie} Inversion {f} / Darstellung von Kaliumnitrat aus einem Lösungsgemisch von Natriumnitrat und Kaliumchlorid; IV. Inversion {f} / Umwandlung {f} von Rohrzucker in ein Gemisch aus Traubenzucker und Fruchtzucker; V. {Medizin} Inversion {f} / Umlagerung oder Umstülpung {f} eines Organs zum Beispiel der Gebärmutter oder Eingeweide; VI. {Biologie} Inversion {f} / Form der Chromosomenmutation, bei der ein herausgebrochenes Teilstück sich unter Drehung um 180 Grad wieder an der bisherigen Stelle befindet; VII. {Geologie} Inversion {f} / Reliefumkehr {f}; durch unterschiedliche Widerstandsfähigkeit der Gesteine hervorgerufene Nichtübereinstimmung von tektonischen Bau- und Landschaftsbild, sodass zum Beispiel eine geologische Grabenzone landschaftlich als Erhebung erscheint; VIII. {Mathematik} Inversion {f} / Berechnung der inversen Funktion; Umkehrfunktion {f}; IX. {Meteor.} Inversion {f} / Temperaturumkehr an einer Sperrschicht, an der die normalerweise mit der Höhe abnehmende Temperatur sprunghaft zunimmt; X. {Musik} Inversion {f} / Umkehrung der Notenfolge der Intervalle; XI. {Biologie}, {Medizin} Inversion {f} / Umkehrung des Geschlechtstriebs (siehe Homosexualität);
inversion fSubstantivEN SP
klimatisieren
klimatisierte(hat) klimatisiert

climatiser {Verb}: I. {allg.} klimatisieren / eine Klimaanlage einbauen oder installieren; II. {allg.}, {Militär} klimatisieren / Temperatur, Luftfeuchtigkeit künstlich beeinflussen oder regeln;
Konjugieren climatiser
climatisaitclimatisé(e)
milit, wirts, allg, pol. i. übertr. S., NGOVerb
subaerisch
subaérique {Adj.}: I. subaerisch / sich unter Mitwirkung der freien Atmosphäre , wie z. B. Wind, Temperatur, vollziehen von biologischen Vorgängen;
subaériquebioloAdjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 31.07.2021 5:18:54
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken