Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Rücksicht

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Rücksicht f égards m, pl, considération fSubstantiv
Rücksicht f, Rücksichtnahme f, Aufmerksamkeit f égard mSubstantiv
Rücksicht nehmen irreg.
Rücksicht nehmennahm Rücksicht (hat) Rücksicht genommen
prendre en considération
prenait en considérationpris(e) en considération
Verb
Rücksicht nehmen auf etw. irreg.
Rücksicht nehmen auf etw.nahm Rücksicht auf etw.(hat) Rücksicht genommen auf etw.
tenir compte qc
tenu(e) compte qc
Verb
Dekl. projektive Geometrie f
géométrie projective {}: I. {Mathematik} projektive Geometrie {f} / Geometrie der Lage von geometrischen Gebilden zueinander ohne Rücksicht auf ihre Abmessungen;
géométrie projective fmathSubstantiv
Dekl. Rücksicht -en f
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mfigSubstantiv
Dekl. Respekt -e m
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mSubstantivEN
Dekl. schuldige Achtung f
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mübertr.Substantiv
Dekl. leerer Rand Kupferstich Ränder m
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect gravure sur cuivre mSubstantiv
Scheu f
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mübertr., neuzeitl.Substantiv
Ehrerbietung f
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mübertr., neuzeitl.Substantiv
Dekl. Zurückblicken, das Sichumsehen -- n
respect {m}: I. Respekt {m} / das Zurückblicken {n}, das Sichumsehen; {übertragen} Rücksicht; II. {übertragen neuzeitlich} Respekt {m} / a) Ehrerbietung {f}; schuldige Achtung; b) Scheu {}; III. Respekt {m} / leerer Rand (bei Seiten, Kupferstichen);
respect mallgSubstantiv
Dekl. Expansionist -en m
expansionniste {mf} {Nomen}, {Adjektiv}: I. expansionistisch / auf (wirtschaftliche) Expansion bedacht; Expansions- (bei zusammengesetzten Nomen); II. Expansionist {m}, Expansionistin {f} (weibliche Form) / jmd. der / die auf stärkeres wirtschaftlich-materielles Wachstum ausgerichtet ist, ohne Rücksicht auf die Beeinträchtigung der natürlichen (und sozialen) Lebensgrundlagen;
expansionniste mf mSubstantiv
expansionistisch
expansionniste {mf} {Nomen}, {Adjektiv}: I. expansionistisch / auf (wirtschaftliche) Expansion bedacht; Expansions- (bei zusammengesetzten Nomen); II. Expansionist {m}, Expansionistin {f} (weibliche Form) / jmd. der / die auf stärkeres wirtschaftlich-materielles Wachstum ausgerichtet ist, ohne Rücksicht auf die Beeinträchtigung der natürlichen (und sozialen) Lebensgrundlagen;
expansionniste mfAdjektiv
Dekl. Perseveration -en f
persévération {f}: I. Hängenbleiben {n} (an sich); das Ausharren {n} (in sich selbst/ an sich selbst); II. {Psychologie} Perseveration {f} / Tendenz seelischer Erlebnisse und Inhalte, im Bewusstsein zu verharren; III. {Psychologie}, {Medizin} Perseveration {f} / krankhaftes Verweilen bei ein und demselben Denkinhalt; Hängenbleiben {n} an einem Gedanken oder einer sprachlichen Äußerung, ohne Rücksicht auf den Fortgang des Gesprächs;
persévération fmediz, psychSubstantiv
Dekl. Hängenbleiben -- n
persévération {f}: I. Hängenbleiben {n} (an sich); das Ausharren {n} (in sich selbst/ an sich selbst); II. {Psychologie} Perseveration {f} / Tendenz seelischer Erlebnisse und Inhalte, im Bewusstsein zu verharren; III. {Psychologie}, {Medizin} Perseveration {f} / krankhaftes Verweilen bei ein und demselben Denkinhalt; Hängenbleiben {n} an einem Gedanken oder einer sprachlichen Äußerung, ohne Rücksicht auf den Fortgang des Gesprächs;
persévération fSubstantiv
Dekl. Radikal -e n
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mchemi, math, psych, Sprachw, allg, abw., FiktionSubstantivPT
radikal
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical, -echemi, math, polit, Sprachw, allg, übertr., pol. i. übertr. S., abw., FiktionAdjektiv
Wurzelzeichen n
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mmathSubstantiv
Stamm Stämme m
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mallgSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 29.07.2021 11:54:53
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken