Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Konflikte - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Ausserdem engagiert sich die Schweiz für politische Lösungen, die in der Region stabile Verhältnisse fördern und Konflikte entschärfen oder verhindern können.www.admin.ch Elle s’engage aussi en faveur de solutions politiques susceptibles de promouvoir la stabilité dans la région et de désamorcer ou d’éviter les conflits.www.admin.ch
Ausserdem stärkt sie die Kohärenz des Schweizer Engagements für die Menschen vor Ort, die vielfach von den Folgen der verschiedenen Konflikte in der Region betroffen sind.www.admin.ch Elle consolide aussi la cohérence de l’engagement suisse en faveur de la population locale, affectée de multiples façons par les différents conflits qui agitent la région.www.admin.ch
Dekl. Konflikt -e m
conflit {m}: I. {allg.} Konflikt {m} / Zusammenstoß {m}; II. {Militär} Konflikt {m} / bewaffnete, militärische Auseinandersetzung {f} zwischen Staaten (Militärpersonal); III. {übertragen} Konflikt {m} / Zerwürfnis {n}, Streit {m}; IV. {übertragen} Konflikt {m} / Widerstreit der Motive, Zwiespalt {m};
conflit mmilit, relig, allg, übertr., pol. i. übertr. S., kath. KircheSubstantiv
Dekl. Neurose -n f
névrose {f}: I. Neurose {f} / hauptsächlich durch unverarbeitete seelische Konflikte mit dem Umfeld entstandene krankhafte, jedoch heilbare Verhaltensanomalie mit seelischen Ausnahmezuständen und verschiedenen körperlichen Funktionsstörungen ohne organische Ursachen;
névrose fmedizSubstantiv
Dekl. Symbolisation -en f
symbolisation {f}: I. {Psychologie} Symbolisation {f} / die Ersetzung von Objekten, auf die sich verbotene Strebungen beziehen, durch Symbole als Abwehrmechanismus des Ich; II. {übertragen} Symbolisierung {f} / sinnbildliche Darstellung; III. {Psychologie} Symbolisierung {f}f / Versinnbildlichung seelischer Konflikte im Traumerleben;
symbolisation fpsych, allg, übertr.Substantiv
Dekl. Symbolisierung, das Symbolisieren n f
symbolisation {f}: I. {Psychologie} Symbolisation {f} / die Ersetzung von Objekten, auf die sich verbotene Strebungen beziehen, durch Symbole als Abwehrmechanismus des Ich; II. {übertragen} Symbolisierung {f} / sinnbildliche Darstellung; III. {Psychologie} Symbolisierung {f}f / Versinnbildlichung seelischer Konflikte im Traumerleben;
symbolisation fpsych, übertr.Substantiv
Dekl. Szenotest -e; -s m
scénotest {m}: I. Szenotest {m} / Test für Kinder, bei dem mit Puppen, Tieren und Bausteinen Szenen (nach Anweisung, Aufforderung, Manipulation durch Psychologen) darzustellen sind (welche nicht durch eigene Entscheidung / freien Willen des Kindes von allein initiiert werden), wodurch dann kindliche Konflikte eingepflanzt oder hervorgehoben werden können, wobei daraufhin der Psychologe diagnostiziert [dieses kann funktionieren, dieses muss jedoch nicht, hierzu sollte man wissen, dass die Psychologie niemals zum Heilen ins Leben gerufen wurde, insofern kann dieses und wird dieses meist zum Nachteil und während des Vorganges niemals zum Wohl des Kindes in dem Moment des Spiels (Rollenspiel) sein, die Phase nach dem Spiel bleibt für das Kind auch unberücksichtigt; oftmals gibt es Fälle, wo es speziell gar nicht um das Kind als solches geht sondern explizit ein Exempel statuiert wird, ein Experiment, zum Denunzieren, zum Laborieren, unberechtigten Kindesentzug (die Folge darauf Kinderhandel) missbraucht wird, denn zu diesem Zwecke ward die Psychologie in der damaligen Zeit bis zur heutigen Zeit gedacht und gemacht [dieses wird gerne durch selbst-ernannte autorisierte Personen, die sich selbst in Verwaltungsebenen ermächtigen wie z. B. in der BRD praktiziert durch sämtliche Institutionen, die eigens für Kinderhandel erschaffen wurde, dieses wurde allerdings schon einst in sämtlichen Systemen hier als auch in anderen Staaten bewusst eingeführt, sowie in Kirche und anderen Organisationen weltweit ;
scénotest mpsych, allg, pol. i. übertr. S., Verbrechersynd., FiktionSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 28.11.2020 21:05:07
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit





Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken