Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Interessen

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Interessen fpl intérêts (mpl)
Dekl. Interesse -n n
intérêt {m}: I. Interesse {n} II. Bedeutung {f} III. Reiz {m};
intérêt mSubstantiv
die gleichen Interessen haben avoir les mêmes intérêts
Das dient seinen/ihren Interessen. C'est son jeu.
nur auf seine Interessen ausgerichtet sein
... ausgerichtet seinwar ... ausgerichtet(ist) ... ausgerichtet gewesen
ne chercher que son intérêtsVerb
Was für Interessen haben Sie?
Vorlieben
À quoi vous intéressez-vous ?
Die Gewerkschaften verteidigen die Interessen der Arbeiter. Les syndicats défendent les intérêts des ouvriers.
kontraproduktiv
contre-productif {m}, contre-productive {f}: I. kontraproduktiv / bestimmten Interessen zuwiderlaufend;
contre-productif,-iveAdjektiv
Dekl. öffentliche Interessen / Belange pl intérêts publiques plSubstantiv
Dekl. Zins -en m
intérêt {m}: I. Interesse {n} II. Bedeutung {f} III. Reiz {m}; IV. {JUR} Nutzen {m} V. Interessen {Plural} / Zins / meist Plural Zinsen {intérêts};
intérêt mSubstantiv
Dekl. Kollision -en f
collision {f}: I. Kollision {f} / Zusammenstoß {m} (von Fahrzeugen); II. Kollision {f} / Widerstreit {m} (nicht miteinander vereinbarer Interessen, Rechte und Pflichten);
collision fSubstantivEN
Er vertritt die Interessen anderer besser als seine eigenen.
Verhalten
Il défend mieux les intérêts des autres que les siens propres.
Dekl. Zusammenstoß ...stöße m
collision {f}: I. Kollision {f} / Zusammenstoß {m} (von Fahrzeugen); II. Kollision {f} / Widerstreit {m} (nicht miteinander vereinbarer Interessen, Rechte und Pflichten);
collision fSubstantiv
Die Delegationen tauschten sich über die Zukunft des internationalen Finanzsystems, gemeinsame Interessen im Rahmen der Arbeiten internationaler Standardsetter und die potenziellen Auswirkungen des Brexit aus.www.admin.ch Les délégations ont procédé à un échange de vues sur l’avenir du système financier international, sur leurs intérêts communs dans le cadre des travaux des instances internationales de normalisation et sur les répercussions potentielles du Brexit.www.admin.ch
Dekl. Allgemeinmediziner - m
généraliste {mf}: I. Generalist {m}, jmd. der in seinen Interessen nicht auf ein bestimmtes Gebiet festgelegt ist; II. {Medizin} Allgemeinmediziner {m}, praktischer Arzt {m};
généraliste mmedizSubstantiv
Dekl. Widerstreit m
collision {f}: I. Kollision {f} / Zusammenstoß {m} (von Fahrzeugen); II. Kollision {f} / Widerstreit {m} (nicht miteinander vereinbarer Interessen, Rechte und Pflichten);
collision fSubstantiv
Dekl. Generalist -en m
généraliste {mf}: I. Generalist {m}, jmd. der in seinen Interessen nicht auf ein bestimmtes Gebiet festgelegt ist; II. Allgemeinmediziner {m}, praktischer Arzt {m};
généraliste mSubstantiv
Dekl. Partikularismus m
particularisme {m}: I. Partikularismus {m} / das Streben staatlicher Teilgebiete, ihre besonderen Interessen gegen die allgemeinen Interessen der übergeordneten staatlichen Gemeinschaft durchzusetzen;
particularisme mSubstantiv
Nach Abwägung der unterschiedlichen Interessen hat das BAV die Plangenehmigung mit zahlreichen Auflagen verbunden.www.admin.ch Après pondération des différents intérêts, l’OFT a lié l’approbation des plans à de nombreuses charges.www.admin.ch
Staatsräson f
raison d'Êtat {f}: I. Staatsräson {f} / Grundsatz (des Nationalstaates) , dass die Staatsinteressen allen anderen Interessen voranstehen;
raison d'Êtat ffinan, wirts, polit, übertr., pol. i. übertr. S., kath. Kirche, Verbrechersynd., NGO, FiktionSubstantiv
Dekl. Abordnung -en f
délégation {f}: I. Delegation {f} / Abordnung {f} von Bevollmächtigten, die meist zu politischen, wirtschaftlichen Interessen zu Tagungen, Konferenzen usw. entsandt wird; II. {JUR}, {Rechtswort}, {Wirtschaft} Delegation {f} / Übertragung von Zuständigkeiten, Leistungen, Befugnissen;
délégation -s fSubstantiv
Dekl. Delegation -en f
délégation {f}: I. Delegation {f} / Abordnung {f} von Bevollmächtigten, die meist zu politischen, wirtschaftlichen Interessen zu Tagungen, Konferenzen usw. entsandt wird; II. {JUR}, {Rechtswort}, {Wirtschaft} Delegation {f} / Übertragung von Zuständigkeiten, Leistungen, Befugnissen;
délégation -s fwirts, polit, Fachspr., jur, Rechtsw., pol. i. übertr. S.Substantiv
Dekl. praktischer Arzt m
généraliste {mf}: I. Generalist {m}, jmd. der in seinen Interessen nicht auf ein bestimmtes Gebiet festgelegt ist; II. {Medizin} Allgemeinmediziner {m}, praktischer Arzt {m};
généraliste mSubstantiv
national
national {m}, nationale {f}: I. national / a) zur Nation gehörend, sie betreffend, für sie charakteristisch; g) die Interessen der eigenen Nation vertretend; vaterländisch;
national,-eAdjektiv
vaterländisch
national {m}, nationale {f}: I. national / a) zur Nation gehörend, sie betreffend, für sie charakteristisch; g) die Interessen der eigenen Nation vertretend; vaterländisch;
national,-eAdjektiv
Die Schweiz nehme im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf die Ausgestaltung des internationalen Standardsettings Einfluss und arbeite in den internationalen Gremien aktiv mit. Ziel sei es, Interessen der Schweiz einzubringen, offene Märkte zu fördern und durch eine gleichmässige Umsetzung gleiche Wettbewerbsbedingungen sicherzustellen.www.admin.ch La Suisse participe dans la mesure du possible à l'élaboration des standards internationaux et est très active dans les enceintes internationales, afin de défendre ses intérêts, d'encourager l'ouverture des marchés et de garantir des conditions de concurrence identiques par une mise en œuvre uniforme des standards.www.admin.ch
Dekl. Delegierung -en f
délégation {f}: I. Delegation {f}, Delegierung {f}, das Delegieren {n} / Abordnung {f} von Bevollmächtigten, die meist zu politischen, wirtschaftlichen Interessen zu Tagungen, Konferenzen usw. entsandt wird; II. {JUR}, {Rechtswort}, {Wirtschaft} Delegation {f}, Delegierung {f}, das Delegieren {n} / Übertragung von Zuständigkeiten, Leistungen, Befugnissen;
délégation -s fSubstantiv
subjektiv
subjectif {m}, subjective {f} {Adj.}: I. {Philosophie} subjektiv / zu einem Subjekt gehörend, von einem Subjekt ausgehend, abhängig; II. subjektiv / von persönlichen Gefühlen, Interessen, von Vorurteilen bestimmt; voreingenommen, befangen, unsachlich;
subjectifAdjektiv
Dekl. Politisierung -en f
politisation {f} {Nomen}: I. Politisierung {f} / das Erwecken politischer Interessen im Sinne der Umerziehung, Manipulierung bis hin zur Mobilmachung; II. Politisierung {f} / von Politik reden; III. Politisierung {f} / Betrachtung, Behandlung unter politischen Gesichtspunkten;
politisation fpolitSubstantiv
sich solidarisieren reflexiv
solidarisierte sich(hat) sich solidarisiert

solidariser {Verb}: I. solidarisieren / sich solidarisieren (se solidariser) für jmdn., etwas eintreten; sich mit jmdm. verbünden, um gemeinsame Ziele und Interessen zu verfolgen; II. solidarisieren / zu solidarischem Verhalten bewegen;
se solidariser
se solidarisaitse solidarisé(e)
Verb
Allgemeinmedizinerin -nen f
généraliste {mf}: I. Generalist {m}, jmd. der in seinen Interessen nicht auf ein bestimmtes Gebiet festgelegt ist; II. {Medizin} Allgemeinmedizinerin {f}, weibliche Form zu Allgemeinmediziner {m}, praktische Ärztin {f}, weibliche Form zu praktischer Arzt {m};
généraliste fSubstantiv
praktische Ärztin -nen f
généraliste {mf}: I. Generalist {m}, jmd. der in seinen Interessen nicht auf ein bestimmtes Gebiet festgelegt ist; II. {Medizin} Allgemeinmedizinerin {f}, weibliche Form zu Allgemeinmediziner {m}, praktische Ärztin {f}, weibliche Form zu praktischer Arzt {m};
généraliste fmedizSubstantiv
Dekl. Markmobil n
infomobile {m}: I. Markmobil / das Infomobil {n} von Mark / Kunstwort aus dem Vornamen Mark und Automobil: {ugs.} Fahrzeug als fahrbarer Informationsstand von Mark für die Menschen zu Hause, um Kultur, Interessen, Begebenheiten von Menschen aus dem Ausland / Inland bekannt zu geben;
markmobile mSubstantiv
Konjuration f
conjuration {f}: I. {Rechtswort} Konjuration {f} / geheime Absprache {f}, Verschwörung {f} der Eliten (bzw. derjenigen die auf Seiten des Rechts stehen, die zu dem dieses Recht selbst erschufen oder nach diesem ihre Interessen durchdrücken);
conjuration frelig, Rechtsw., kath. Kirche, ev. KircheSubstantiv
das Interesse oder die Interessen schwächen
... schwächenscchwächte ...(hat) geschwächt

démotiver {Verb}: I. demotivieren / nicht begründen; II. demotivieren / jmds. Interesse an etwas schwächen; bei jmdn. bewirken, dass dieser antriebslos wird, das Interesse an etwas zu tun, geschwächt wird, dass die Lust etwas zu tun nachlässt bzw. vergeht; jmdn. antriebslos machen;
démotiver
démotivaitdémotivé(e)
Verb
Dekl. Graswurzelbewegung -en (diverse Gruppen, Gemütslagen bei Einzelpersonen) f
mouvement {m} de racine herbeuse ou mouvement de vallon herbeux {m}: I. Graswurzelbewegung, einzelne Individuen oder Individuen, die sich zu innerhalb ihres beruflichen Umfeldes, privaten Umfeldes, privaten Interessen sich im Kniefall überall und nirgends sich wie kleine unmündige Menschen auf den Boden ohne jegliche Androhung von Gewalt werfen;
mouvement de racine herbeuse ou de vallon herbeux fpolit, umgsp, übertr., pol. i. übertr. S., NGO, Medien, mainstream media, Verwaltungsfachang. Substantiv
Dekl. Toleranz -en (I. ohne Plural) f
tolérance {f}: I. {allg.} Toleranz {f} / Duldsamkeit (bis zu einer eigenen fiktiven Grenze), das Tolerantsein {n}; II. {Medizin} Toleranz {f} / begrenzte Widerstandsfähigkeit des Organismus gegenüber schädlichen äußeren Einwirkungen, besonders gegenüber Giftstoffen oder Strahlen; III. {Technik} Toleranz {f} / zulässige Differenz zwischen der angestrebten Norm und den tatsächlichen Maßen eines Werkstücks; IV. {Medien, TV, Filmwesen, kath. Kirche, Religion, Verwaltungssprache, Verw.-angestellte, JURA, NGO, Kartelle, Syndikate, Politik, Politik im übertragenen Sinn, Wissenschaft} Toleranz {f} / zu Propaganda Zwecken, Meinungskontrolle, angestrebte Ziele und Interessen geschaffenes Wort zum Denunzieren, Spalten, Vorführen, Anhalten, Kurz-oder Kleinhalten von Menschen;
tolérance ffilm, mediz, techn, relig, psych, allg, jur, Verwaltungspr, kath. Kirche, Verbrechersynd., NGO, TV, Tiermed., Medien, mainstream media, Verwaltungsfachang. , Sozialpsych.SubstantivEN
Dekl. Politik f
politique {f}: I. Politik {f} / ein Hilfsmittel in untergeordneter Rolle, um an erster Stelle Interessen des Militärs an Angehörige der Politik (Politik ist reine Fiktion einzig und allein ein untergeordneter nichts sagender Verwaltungsapparat) weiterzugeben, die einzig und allein eine Art Mittler und Weisungsergebene und Weisungsgebundene - für andere Subjekte meist verborgen - sind und die anderen welchen Schein auch immer vorspielen, oder welchen Schein auch immer wahren - da andere dieses so möchten / wollen / oder unterstellen, dass man auf welchen Flächen man Mittler (quasi als Sprachrohr, nicht Handlungsberechtigte, einziges Mittel nur als Sprachrohr einsetzt ohne weitere Aufgaben, Funktionen alles andere sind Fiktionen oder Unterstellungen anderer Subjekte) braucht;
politique fmilit, politSubstantiv
Dekl. Sexualpathologie f
pathologie {} de sexualité: I. {Fiktion, Pathologie} Sexualpathologie {f} / Theorie, die sich mit dem Geschlechtsleben befasst (hierbei spricht man u. a. von krankhaften Störungen im Bereich des Geschlechtslebens, ob dieses so ist, dieses kann sein, kommt jemand anderes hierbei zu Schaden, so kann eine Störung wohl vorliegen, ob diese dann krankhaft ist, dieses liegt in den seltensten Fällen vor, es ist das was nicht als normal angesehen wird, dazu bedarf es keiner Krankheit, darum spricht man auch von einem Adjektiv (Adjektive sagen nichts aus), zudem kann dieses auch so gedreht und gebraucht werden, wie es in der Pathologie anderer Menschen zum Nutzen ist, heute ist die gängige Theorie, die Moral, die Fiktion so und zu einem anderen Zeitpunkt wieder ganz anders, so wie halt die Interessen, Neigungen, Ziele von den Menschen in der Pathologie und anderen Fachbereichen halt sind), wäre alles gut von Grund an Mensch, Nachhaltigkeit eines jeden, so hätte man diesen Bereich nie geschaffen und vieles würde von ganz allein anders sein, dieses ist nunmal nicht, da es System ist von sämtlichen [Wesen = Kopf, 2 Beine, 2 Arme];
pathologie de sexualité fFachspr., path., FiktionSubstantiv
solidarisieren
solidarisierte(hat) solidarisiert

solidariser {Verb}: I. solidarisieren / sich solidarisieren (se solidariser) für jmdn., etwas eintreten; sich mit jmdm. verbünden, um gemeinsame Ziele und Interessen zu verfolgen; II. solidarisieren / zu solidarischem Verhalten bewegen;
Konjugieren solidariser
solidarisaitsolidarisé(e)
Verb
Territorialitätsprinzip n
principe de territorialité {m}: I. Territorialitätsprinzip {n} / (internationaler) Rechtsgrundsatz, der besagt, dass eine Person den Rechtsbestimmungen des Staates unterworfen ist, in dem er sich aufhält (von ein paar Außenstehenden für alle anderen Menschen für ihre Interessen und Machenschaften mal so mal so geltend, wie sie es gebrauchen);
principe de territorialité mmilit, relig, Fachspr., pol. i. übertr. S., kath. Kirche, Betrugssyst., Verbrechersynd., NGOSubstantiv
Loyalität f
loyalité {f}: I. {Sklavenwort, Fiktion) Loyalität {f} / a) Treue gegenüber den Herrschern, der herrschenden Gewalt, der Regierung, dem Vorgesetzten (was man halt vorgesetzt bekommt im Leben); Gesetzes-, Regierungstreue (es gibt keine Treue, es gibt nur ein Ich-bin, es ist, ein Du-bist und nur sich selbst ist man selbst); b) Vertragstreue (Verträge gibt es, Verträge wurden immer schon aufgesetzt, ausgehandelt, damit sich keiner daran hält, siehe das Kleingedruckte, Ausschlussklauseln, Verträge so gestalten, dass man sie zwar lesen kann und nicht versteht, das ist der Sinn hinter Verträgen und um Lücken gezielt zu schaffen, die einen sind dann mit lesen beschäftigt und die anderen die Lücken zu nutzen, so sind sämtliche beschäftigt); c) Achtung vor den Interessen anderer (man muss anderen nichts zu kommen lassen, ihnen es zinsen oder sich interessieren für die Interessen anderer, denn diese leben niemals dein Leben); d) Anständigkeit {f} (wer umschreibt Anstand, die Anständigkeit und wer darf das Maß bestimmen, richtig erkannt, es gibt keinen Anständigkeit, stehen muss man für sich selbst immer und überall, das stehen für einen selbst übernimmt auch keiner; e) Redlichkeit (man kann reden, schreiben, will man sich auch nicht aufzwängen lassen von anderen oder ob dieses dann das Maß bestimmen dürfen, ob der andere nun Anstand oder Anständigkeit oder Redlickeit hat oder nicht hat, reine Fiktion von Schlechtisten, Schlechtisten, Schlechter Mensch der ist bzw. Schlecht- ist-en angehangener Plural, Sklaventreiber, Denunzianten, etc. sind keine Menschen, Schlechtisten hört sich besser an als Zombis, Zombianwärter, Dämonen, Parasit auf zwei Beinen mit Kopf)
loyalité fSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 08.12.2021 10:50:42
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken