Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Angestellten

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Teilzeitkraft ...kräfte f
Angestellten-/Arbeiterverhältnis
travailleur à temps partiel mSubstantiv
anstellen (Angestellten) embaucherVerb
Dekl. (mittlerer bis leitender) Angestellter m
Hierarchie
cadre mSubstantiv
Mit einem Nutzungs- und Überwachungsreglement muss er den Angestellten also seine Datenbearbeitungen ausdrücklich bekannt geben.www.edoeb.admin.ch Il doit donc les informer expressément, dans un règlement d'utilisation et de surveillance, des traitements de données qu'il effectue.www.edoeb.admin.ch
Das Schreiben war von einem ehemaligen Angestellten des VRSG verfasst worden und enthielt den eben erwähnten Vorwurf der Lüge.www.admin.ch Cette lettre avait été rédigée par un ancien employé du VRSG et concernait précisément les accusations de mensonges précitées.www.admin.ch
personenbezogener Wohngeldzuschuss m
Willkür, Ermessungsspielraum der Angestellten der jeweiligen Agenturen, Dienstleistungsbüros
aide personnalisée au logement APL fVerbrechersynd., Verwaltungsfachang. Substantiv
Dekl. kurulischer Stuhl m
siège curule {m}: I. kurulische Stuhl {m} / Amtsessel der höchsten altrömischen Angestellten;
siège curule mrelig, Verwaltungspr, kath. Kirche, Verbrechersynd.Substantiv
Dekl. Literaturkritik f
critique de littérature {f}: I. Literaturkritik {f} / Beurteilung des Schrifttums durch einen Angestellten, Freischaffenden, Selbstständigen, eines Menschen;
critique de littérature fSubstantiv
Dekl. Genehmigung -en f
obsignation {f}: I. {alt}, {Rechtswort} {JUR} Obsignation {f} / Versiegelung (durch das Gericht bzw. durch einen Angestellten, da das Gericht kein Mensch ist); II. {Rechtswort} {alt} Obsignation {f} / Bestätigung {f}, Genehmigung {f};
obsignation fRechtsw.Substantiv
Dekl. Bestätigung -en f
obsignation {f}: I. {alt}, {Rechtswort} {JUR} Obsignation {f} / Versiegelung (durch das Gericht bzw. durch einen Angestellten, da das Gericht kein Mensch ist); II. {Rechtswort} {alt} Obsignation {f} / Bestätigung {f}, Genehmigung {f};
obsignation fRechtsw.Substantiv
Dekl. Genehmigung -en f
obsignation {f}: I. {alt}, {Rechtswort} {JUR} Obsignation {f} / Versiegelung (durch das Gericht bzw. durch einen Angestellten, da das Gericht kein Mensch ist); II. {Rechtswort} {alt} Obsignation {f} / Bestätigung {f}, Genehmigung {f};
obsignation fRechtsw.Substantiv
Dekl. Obsignation -en f
obsignation {f}: I. {alt}, {Rechtswort} {JUR} Obsignation {f} / Versiegelung (durch das Gericht bzw. durch einen Angestellten, da das Gericht kein Mensch ist); II. {Rechtswort} {alt} Obsignation {f} / Bestätigung {f}, Genehmigung {f};
obsignation fjur, Rechtsw.Substantiv
Dekl. Versiegelung -en f
obsignation {f}: I. {alt}, {Rechtswort} {JUR} Obsignation {f} / Versiegelung (durch das Gericht bzw. durch einen Angestellten, da das Gericht kein Mensch ist); II. {Rechtswort} {alt} Obsignation {f} / Bestätigung {f}, Genehmigung {f};
obsignation fSubstantiv
Dekl. Gehilfe m, (kleiner) Angestellter -n m
commis {m}: I. {alt} Kommis {m} / Handlungsgehilfe {f}; …gehilfe, Handlungs... (in zusammengesetzten Nomen); {magasin} Verkäufer {m}
commis mBerufSubstantiv
Dekl. Bundeshilfe -n f
durch Steuergelder finanziert, die durch Zwangslohnsteuerabgabe monatlich der einzelnen Arbeitgeber der Angestellten, Teilzeitangestellten, Arbeiter zwangs- einbehalten und abgeführt werden
aide fédérale fpolit, Verbrechersynd., Verwaltungsfachang. Substantiv
Dekl. passive Bestechung -en f
corruption passive {f}: I. {Rechtsw.} passive Korruption / passive Bestechung: das Annehmen von Geschenken, Geld oder anderen Vorteilen durch einen Angestellten für eine Handlung, die in seinen Arbeitsbereich fällt;
corruption passive fRechtsw.Substantiv
Dekl. passive Korruption -en f
corruption passive {f}: I. {Rechtsw.} passive Korruption / passive Bestechung: das Annehmen von Geschenken, Geld oder anderen Vorteilen durch einen Angestellten für eine Handlung, die in seinen Arbeitsbereich fällt;
corruption passive fRechtsw.Substantiv
Dekl. Amtsblatt ...blätter n
bloße Fiktion von Angestellten geschaffen, erdacht und erfunden für ihresgleichen, die sich selbst hierzu in ihrem Kartell ermächtigen und ermächtigten ohne Legitimation
bulletin officiel mVerbrechersynd., Verwaltungsfachang. , FiktionSubstantiv
Dekl. Prüfer, ...prüfer in zusammengesetzten Nomen - m
commissaire {mf}: I. Kommissar {m} / Beauftragter {m} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragter bzw. eingesetzter Kommissar); Prüfer {m}; II. {Beruf} Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire mBerufSubstantiv
Dekl. Beauftragter m
commissaire {mf}: I. Kommissar {m} / Beauftragter {m} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragter bzw. eingesetzter Kommissar); Prüfer {m}; II. {Beruf} Kommissar {m} Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire mBerufSubstantiv
der Brief ist vernichtet worden
Alltagsgeschehen bei sämtlichen Einrichtungen, Organisationen, Parteien die zum System gehören von systemtreuen Angestellten ausgeführt
la lettre a été détruitepolit, Verwaltungspr, pol. i. übertr. S., Verwaltungsfachang.
Dekl. Kommissar -e m
commissaire {mf}: I. Kommissar {m} / Beauftragter {m} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragter bzw. eingesetzter Kommissar); Prüfer {m}; II. {Beruf} Kommissar {m} Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commisaire mlandsch, BerufSubstantiv
Dekl. Kommissar -e m
commissaire {mf}: I. Kommissar {m} / Beauftragter {m} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragter bzw. eingesetzter Kommissar); Prüfer {m}; II. {Beruf} Kommissar {m}Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire mBerufSubstantiv
politisch-moralisch
für die Angestellten und Scheinselbstständigen in den Medien, Politiker/innen, Verwaltungsfachangestellte künstlich erschaffen meist zum Denunzieren von diesen hervorgebracht
politico-moral, -epolit, Verwaltungspr, pol. i. übertr. S., Kunstw., Medien, mainstream media, FiktionAdjektiv, Adverb
kurulisch
curule {Adj.}: I. kurulisch / in der Fügung kurulischer Stuhl: Amt(s)sessel der höchsten altrömischen Angestellten (s)Deklination im Wandel der Neuzeit, eine Agenda in der Sprache;
curuleAdjektiv
Dekl. Geschäftsbedingung -en f
I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fwirtsSubstantiv
Dekl. Kondition -en f
I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fwirts, sport, allg, Fachspr.SubstantivEN
Dekl. Bedingung -en f
I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fSubstantivEN
Dekl. Voraussetzung -en f
I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fSubstantiv
Dekl. Stellung -en f
condition {f}: I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fübertr., BerufSubstantivEN
Dekl. Beauftragte f
commissaire {mf}: I. Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m} / Beauftragte {f} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragte bzw. eingesetzte Kommissarin); Prüferin {f}; II. {Beruf} Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m}Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire fBerufSubstantiv
Dekl. Prüferin -nen f
commissaire {mf}: I. Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m} / Beauftragte {f} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragte bzw. eingesetzte Kommissarin); Prüferin {f}; II. {Beruf} Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m}Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire fBerufSubstantiv
Dekl. Kommissarin -nen f
commissaire {mf}: I. Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m} / Beauftragte {f} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragte bzw. eingesetzte Kommissarin); Prüferin {f}; II. {Beruf} Kommissarin {f}, weibliche Form zu Kommissar {m}Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire fBerufSubstantiv
Dekl. aktive Korruption f
corruption active {f}: I. aktive Korruption / aktive Bestechung: Verleitung eines Angestellten oder einer Militär- oder Schutzdienst stehenden Person durch Geschenke, Geld oder Ähnlichen zu einer Handlung, die eine Amt- oder Dienst(pflicht)verletzung enthält; Gegensatz: passive Korruption;
corruption active f
milit, Rechtsw.Substantiv
Dekl. Leistungsfähigkeit f
I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fübertr.SubstantivEN
Dekl. Ausdauer f
condition {f}: I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fübertr.SubstantivEN
Dekl. aktive Bestechung -en f
corruption active {f}: I. aktive Korruption / aktive Bestechung: Verleitung eines Angestellten oder eines Militär- oder Schutzdienst stehenden Person durch Geschenke, Geld oder Ähnlichen zu einer Handlung, die eine Amt- oder Dienst(pflicht)verletzung enthält; Gegensatz: passive Korruption;
corruption active fmilit, Rechtsw.Substantiv
Dekl. Dienst -e m
condition {f}: I. {Handel} Kondition {f} meist Plural / Geschäftsbedingung {f} (Lieferungs- und Zahlungsbedingung); II. {allg.} Bedingung {f}; III. Kondition {f} ohne Plural / a) körperlich-seelische Gesamtverfassung eines Menschen; b) körperliche Leistungsfähigkeit; Ausdauer (besonders eines Sportlers); IV. Kondition {f} / Stellung {f}, Dienst {m} (eines Angestellten);
condition fübertr., BerufSubstantivEN
personell
personnel {m}, personnelle {f}: I. personell / das Personal, die Gesamtheit der Angestellten, Beschäftigten in einem Betrieb, einer Unternehmung, Firma, oder Ähnliches betreffend; II. personell / die Person betreffend; III. persönlich; IV. Personal {n} / Gesamtheit des Personals;
personnel(le)Adjektiv
Kommissärin -nen f
commissaire {mf}: I. Kommissar {m} / Beauftragter {m} (durch einen Angestellten im Staatsverwaltungsapparat beauftragter bzw. eingesetzter Kommissar); Prüfer {m}; II. {Beruf} Kommissar {m} Personalangestelltenbezeichnung (im Privatrecht) für Polizisten; III. {Wirtschaft} Prüfer {m}, ...prüfer (in zusammengesetzten Nomen); IV. {landschaftlich} Kommissär {m} / Kommissar {m};
commissaire flandsch, BerufSubstantiv
paranormal
paranormal {m}, paranormale {f} {Adj.}: I. {Parapsychologie} paranormal / nicht auf herkömmlich vermitteltes Wissen von Institutionen, angestellten Wissenschaftlern (Weisungsbefugt), Kirche, Schulen (Lehrkräften / Leerkräften), religiösen Institutionen (von Menschen nur bekleidet und als Sprachrohr für ihre Zwecke wird gesprochen) erklärbar; übersinnlich;
paranormal,-eParapsychol.Adjektiv
übersinnlich
paranormal {m}, paranormale {f} {Adj.}: I. {Parapsychologie} paranormal / nicht auf herkömmlich vermitteltes Wissen von Institutionen, angestellten Wissenschaftlern (Weisungsbefugt), Kirche, Schulen (Lehrkräften / Leerkräften), religiösen Institutionen (von Menschen nur bekleidet und als Sprachrohr für ihre Zwecke wird gesprochen) erklärbar; übersinnlich;
paranormal,-eParapsychol.Adjektiv
viktimisieren
viktimisierte(hat) viktimisiert

victimiser {Verb}: I. {allg.} viktimisieren / schikanieren; II. {neuzeitlich}: {Fachsprache}, {Verwaltungssprache}, {JUR} viktimisieren / zum Opfer (einer Straftat) machen (Opfer werden von daher im wirklichen Leben von Verwaltungsangestellten sämtlicher Schichten schikaniert oder durch diese im Nachhinein als auch im Vorfeld zu Opfern gemacht, meist durch Ausübung, Willkür durch diese Angestellten selbst initiiert als auch durch Dritte);
victimiser
victimisaitvictimisé(e)
allg, Fachspr., jur, Verwaltungspr, neuzeitl.Verb
Therapieauflage
Spielregeln von Verwaltungsangestellten für ihres Gleichen (Angestellten, Mitarbeitern), jedoch anderen Menschen mangels Erkenntnis, Täuschung, Lug und Trug als Spielregel angenommen, gilt für alle Dinge, die durch diese geschaffen und bewirkt wurden / sind / werden in welchen Systemen und Verwaltungsdistrikten spielt keine Rolle / dieses ist unerheblich
obligation de soins fjur, Verwaltungspr, Verwaltungsfachang. , FiktionSubstantiv
Dekl. rechtsfreier Raum Räume m
zone de non-droit {m}: I. rechtsfreier Raum {m} / rechtsfreie Zone, Zone in der das Leben (in Wahrheit) frei ist und nicht durch den Staat {Fiktion} und der dazugehörigen Bediensteten [Angestellte, die sich selbst unrechtmäßig angestellt haben] ihre Justiz / und ihr Recht [Recht: Ordnungen, Richtlinien, Gesetze und Vorschriften der Angestellten] an Menschen weitergeben; {neuzeitlich} mal wieder von den Staatsterroristen aus Politikern, Verwaltungsangestellten, Religionspersonal und ihren Terroristenhelfern ins Gegenteil umgekehrt;
zone de non-droit frecht, jur, pol. i. übertr. S.Substantiv
billigen
billigte(hat) gebilligt

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
übertr., neuzeitl.Verb
gutheißen irreg.
gutheißenhieß gut(hat) gutgeheißen

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
allgVerb
bestrafen
bestrafte(hat) bestraft

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
Verwaltungspr, übertr., neuzeitl.Verb
sanktionieren
sanktionierte(hat) sanktioniert

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
allg, jur, Verwaltungspr, Rechtsw., neuzeitl., Verwaltungsfachang. Verb
Gesetzeskraft erteilen
erteilte Gesetzeskraft(hat) Gesetzeskraft erteilt

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
jur, Verwaltungspr, Rechtsw., Verwaltungsfachang. Verb
bestrafen
bestrafte(hat) bestraft

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
Verwaltungspr, neuzeitl., Verwaltungsfachang. Verb
billigen
billigte(hat) gebilligt

sanctionner {Verb}: I. {ratifier} sanktionieren / gutheißen, bestätigen; {übertragen, neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt} billigen (eigentlich Rechnung machen); II. {JUR}, {Rechtswort} {loi, décret} sanktionieren / Gesetzeskraft erteilen; III. {punir} {neuzeitlich, ins Gegenteil gekehrt: Angestellte bei der Stadt, Landkreisen in Firmen, Verwaltungssprache bei Angestellten die dem Privatrecht unterstehen} sanktionieren / bestrafen; mit bestimmten Maßnahmen reagieren, Sanktionen verhängen;
Konjugieren sanctionner
sanctionnaitsanctionné(e)
Verwaltungspr, Rechtsw., übertr., Verwaltungsfachang. Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 07.02.2023 0:12:36
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken