Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch [hartem]

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
hart durCA
hart dur,e
hart arbeiten travailer dur
hart durchgreifen irreg.
hart durchgreifengriff hart durch(hat) hart durchgegriffen
employer la manière forte
employeremployaitemployé(e)
Verb
hart trainieren
trainierte hart(hat) hart trainiert

Sport
s'entraîner durement
s'entraîner durement
sportVerb
hart gekochtes Ei n oeuf m durSubstantiv
hart erkämpfte soziale Errungenschaften emporté / acquis sociaux emportés de haute lutte
hart, fest; streng, gefühllos dur m, dure fAdjektiv
wenn es hart auf hart kommt s'il arrive un coup dur
härten, verhärten, hart machen, aushärten durcir
hart verfolgen
verfolgte hart(hat) hart verfolgt

talonner {Verb}: I. hart verfolgen, bedrängen;
Konjugieren talonner
talonnaittalonné(e)
Verb
Man hat ihn hart herangenommen. fig On l'a éduqué à la dure.fig
bedrängen
bedrängte(hat) bedrängt

talonner {Verb}: I. hart verfolgen, bedrängen;
Konjugieren talonner
talonnaittalonne(e)
Verb
mit jdm hart ins Gericht gehen
Kritik
faire le procès de qn.
hart
rude {Adj.}: I. {personne} roh, derb, grob; II. {travail, lutte} hart; {voix, climat} rauh;
rudeAdjektiv
derb
rude {Adj.}: I. {personne} roh, derb, grob; II. {travail, lutte} hart; {voix, climat} rauh;
rudeAdjektiv
rauh, roh
rude {Adj.}: I. {personne} roh, derb, grob; II. {travail, lutte} hart; {voix, climat} rauh;
rudeAdjektiv
hart
rigoureux {m}, rigoureuse {f} {Adj.}: I. rigoros / streng, unerbittlich, hart, rücksichtslos;
rigoureux, -seAdjektiv
streng
rigoureux {m}, rigoureuse {f} {Adj.}: I. rigoros / streng, unerbittlich, hart, rücksichtslos;
rigoureux, -seAdjektiv
rücksichtslos
rigoureux {m}, rigoureuse {f} {Adj.}: I. rigoros / streng, unerbittlich, hart, rücksichtslos;
rigoureux, -seAdjektiv
rigoros
rigoureux {m}, rigoureuse {f} {Adj.}: I. rigoros / streng, unerbittlich, hart, rücksichtslos;
rigoureux, -seAdjektiv
unerbittlich
rigoureux {m}, rigoureuse {f} {Adj.}: I. rigoros / streng, unerbittlich, hart, rücksichtslos;
rigoureux, -seAdjektiv
unempfindlich
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteAdjektiv
stämmig
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteAdjektiv
robust
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteAdjektiv
robust
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteallg, übertr.Adjektiv
aus Hart-, Eichenholz
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteallgAdjektiv
widerstandsfähig
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteAdjektiv
kräftig
robuste {Adj.}: I. {allg.} robust / aus Hart-, Eichenholz; II. {übertragen}, {personne} robust / kräftig, stämmig, widerstandsfähig, unempfindlich; {moteur} robust / widerstandsfähig;
robusteAdjektiv
hart mitnehmen
nahm hart mit(hat) hart mitgenommen

malmener {Verb}: I. übel behandeln, vernichtend kritisieren, schlecht behandeln; II. {fig.} hart mitnehmen;
Konjugieren malmener
malmènaitmalmené(e)
figVerb
gemein, hart
rosse {f}: I. Schindmähre; II. {ugs.} Leuteschinder {m}; III. {Adj.} gemein, hart; schind... (in zusammengesetzten Nomen und Adjektiven / Verb);
rosseAdjektiv
metallisch
métallisé {m}, métallisée {f}: I. métallisé / metallic; metallisch schimmernd und dabei von einem stumpfen, nicht leuchtenden Glanz; aus Metall bestehend, die Eigenschaften eines Metalls besitzend; II. métallisé / metallic; metallisch / a) hart klingend, im Klang hell und durchdringend; b) in seinem optischen Eindruck wie Metall, an Metall erinnernd; metallartig;
métallisé,-eAdjektiv
metallartig
métallisé {m}, métallisée {f}: I. métallisé / metallic; metallisch schimmernd und dabei von einem stumpfen, nicht leuchtenden Glanz; aus Metall bestehend, die Eigenschaften eines Metalls besitzend; II. métallisé / metallic; metallisch / a) hart klingend, im Klang hell und durchdringend; b) in seinem optischen Eindruck wie Metall, an Metall erinnernd; metallartig;
métallisé,-eAdjektiv
Dekl. Radikal -e n
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mchemi, math, psych, Sprachw, allg, abw., FiktionSubstantivPT
radikal
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical, -echemi, math, polit, Sprachw, allg, übertr., pol. i. übertr. S., abw., FiktionAdjektiv
Wurzelzeichen n
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mmathSubstantiv
Stamm Stämme m
radical {m}, radicale {f} {Adj.}, radical {m} {Nomen}: I. radikal / stämmig, wurzel...; bis auf die Wurzel (zurück-)gehend; vollständig; II. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / ohne Rücksicht, hart, rücksichtslos; III. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen} radikal / einen politischen oder weltanschaulichen Radikalismus vertretend; IV. {Mathematik} radikal / die Wurzel betreffend; V. {neuzeitlich Fiktion zur Abwertung und Denunzierung geschaffen in der Psychologie} radikal / Radikal {n} / Grundeigenschaften einer Person, die ihren Charakteraufbau bestimmen (in der Strukturpsychologie eine erfundene / erdachte Fiktion zur Denunzierung und Abwertung, je nach Lage, Intention und Absicht des untersuchenden und analysierenden Psychologen) VI. {Chemie} Radikal {n} / nur während einer Reaktion für extrem kurze Zeit auftretendes Atom oder Molekül mit einem einzelnen Elektron; VII. {Mathematik} Radikal {n} / durch Wurzelziehen erhaltene mathematische Größe; VIII. {Sprachwort} Radikal {n} / a) Teil des chinesischen Schriftzeichens, der einen Bedeutungsbereich angibt; b) Konsonant in den semitischen Sprachen, der (meist zusammen mit anderen Konsonanten) die Wurzel eines Wortes bildet;
radical mallgSubstantivSP
schlecht behandeln
behandelte schlecht(hat) schlecht behandelt

malmener {Verb}: I. übel behandeln, vernichtend kritisieren, schlecht behandeln; II. {fig.} hart mitnehmen;
Konjugieren malmener
malmènaitmalmené(e)
Verb
Leuteschinder alt m
rosse {f}: I. Schindmähre; II. {ugs.} Leuteschinder {m}; III. {Adj.} gemein, hart; schind... (in zusammengesetzten Nomen und Adjektiven / Verb);
rosse fam. fSubstantiv
Schindmähre -n f
rosse {f}: I. Schindmähre; II. {ugs.} Leuteschinder {m}; III. {Adj.} gemein, hart; schind... (in zusammengesetzten Nomen und Adjektiven / Verb);
rosse cheval fSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 22.10.2021 15:16:29
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen (FR) Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken