Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch verwässerten Werte

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. verwässerte Werte m, pl
Finanzen
capital m diluéSubstantiv
die Werte geben nach les valeurs marquent un reculfinan, Verbrechersynd.
die Werte sinken ab les valeurs marquent un reculfinan, Verbrechersynd.
die Werte bröckeln ab les titres marquent un reculfinan, Verbrechersynd.
Dekl. Immoralismus m
immoralisme {m}: I. {Philosophie} Immoralismus {m} / Ablehnung der Verbindlichkeit moralischer Grundsätze und Werte
immoralisme mphiloSubstantiv
isomagnetisch
isomagnétique {Adj.}: I. isomagnetisch / gleiche erdmagnetische Werte aufweisend;
isomagnétiqueAdjektiv
Zusätzliche Werte und Ziele bei der Wahl eines Konzepts sind die Einhaltung des Verursacherprinzips sowie die Akzeptanz.www.admin.ch En outre, le choix d’un modèle doit respecter le principe de causalité (principe du pollueur-payeur) et susciter le consensus (adhésion de la population).www.admin.ch
Dekl. Variograf auch Variograph -en m
variographe {mf}: I. Variograf auch Variograph {m} / Gerät, das die Werte eines Variometers (I-III) selbsttätig aufzeichnet;
variographe mSubstantiv
Werte, Familie und Freizeit Junge Erwachsene streben nach Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung, betonen individuelle Bedürfnisse und aspirieren auf einen hohen sozialen Status mittels beruflichem Erfolg.www.admin.ch Valeurs, famille, loisirs Les jeunes adultes aspirent à être indépendants et à se réaliser, soulignent leurs besoins individuels et veulent un statut social élevé accordé par la réussite professionnelle.www.admin.ch
Audiogramm -e n
audiogramme {m}: I. Audiogramm {n} / grafische Darstellung der mithilfe des Audiometers ermittelten Werte;
audiogramme mSubstantiv
Dekl. Idealität f
idéalité {f}: I. Idealität {f} / das Sein als Idee oder Vorstellung, ideale Seinsweise {f}; II. Idealität {f} / Seinsweise {f} des Mathematischen, der Werte;
idéalité fSubstantiv
Darin sind auch alle Werte für die einzelnen Kantone und Hinweise zur Erhebungsmethodik zu finden.www.admin.ch On y trouve aussi toutes les données chiffrées par canton et des indications sur la méthode de relevé.www.admin.ch
Dekl. Suprafluidität f
suprafluidité {f}: I. Suprafluidität {f} / Stoffeigenschaft des flüssigen Heliums, bei einer bestimmten Temperatur die Viskosität sprunghaft auf sehr kleine Werte sinken zu lassen;
suprafluidité fSubstantiv
Dekl. Utilitarismus m
utilitarisme {m}: I. {Philosophie, bloße Fiktion} Utilitarismus {m} / philosophische Lehre (Leere), die im Nützlichen die Grundlage des sittlichen Verhaltens sieht und ideale Werte nur anerkennt, sofern sie dem Einzelnen oder Gemeinschaft nützen;
utilitarisme mphilo, FiktionSubstantiv
funktional
fonctional {m}, fonctionale {f} {Adj.}: I. funktional / die Funktion betreffend, auf die Funktion bezogen, der Funktion entsprechend; II. {Mathematik} Funktional {n} / eine Funktion mit beliebigem Definitionsbereich, deren Werte komplexe oder reelle Zahlen sind;
fonctionalmath, allgAdjektiv
nihilistisch
nihiliste {mf}: I. Nihilist {m} / Vertreter des Nihilismus; jmd., der nihilistisch eingestellt ist; II. nihilistisch / a) in der Art des Nihilismus; b) alle Zielsetzungen (von anderen), Ideale (von anderen), Werte (Fiktionen, auch von anderen), Normen (auch Fiktionen, von anderen) bedingungslos ablehnen;
nihilisteAdjektiv
Nihilismus m
nihilisme {m}: I. Nihilismus {m} / a) philosophische Anschauung, Überzeugung von der Nichtigkeit alles bestehenden, Seienden; b) weltanschauliche Haltung, die alle positiven Zielsetzungen, Ideale, Werte ablehnt; völlige Ablehnung / Negierung aller Normen (da diese Normen von einem bestimmten Kreis vorgegeben wurden);
nihilisme mSubstantiv
Dekl. Ikone -n f
icône {m}: I. {allg.} Ikon {n} / stilisierte Abbildung eines Gegenstandes; Zeichen, das mit dem Gegenstand, den es darstellt, Ähnlichkeit aufweist; II. {übertragen} Ikone {f} [Bild] / Person oder Sache als Verkörperung bestimmter Werte, Vorstellungen, eines bestimmten Lebensgefühls oder Ähnliches; III. {EDV} Icon {n} (Bild), grafisches Sinnbild für Anwendungsprogramme, Dateien und Ähnliches auf dem Bildschirm;
icône fübertr.SubstantivPT
Objektivismus m
objectivisme {m}: I. Objektivismus {m} / Annahme, dass es subjektunabhängige, objektive Wahrheiten und Werte gibt; II. {Philosophie} Objektivismus {m} / erkenntnistheoretische Lehre {f}; Erkenntnistheorie {f}, wonach die Erfahrungsinhalte objektiv Gegebenes sind; III. {Marxismus} wissenschaftliches Prinzip, das davon ausgeht, dass wissenschaftliche Objektivität unabhängig von gesellschaftlichen Realitäten existieren kann;
objectivisme mSubstantiv
Ikon, EDV Icon -e n
icôn {m}: I. {allg.} Ikon {n} / stilisierte Abbildung eines Gegenstandes; Zeichen, das mit dem Gegenstand, den es darstellt, Ähnlichkeit aufweist; II. {übertragen} Ikone {f} [Bild] / Person oder Sache als Verkörperung bestimmter Werte, Vorstellungen, eines bestimmten Lebensgefühls oder Ähnliches; III. {EDV} Icon {n} (Bild), grafisches Sinnbild für Anwendungsprogramme, Dateien und Ähnliches auf dem Bildschirm;
icône mSubstantiv
Icon -s n
icôn {m}: I. {allg.} Ikon {n} / stilisierte Abbildung eines Gegenstandes; Zeichen, das mit dem Gegenstand, den es darstellt, Ähnlichkeit aufweist; II. {übertragen} Ikone {f} / Person oder Sache als Verkörperung bestimmter Werte, Vorstellungen, eines bestimmten Lebensgefühls oder Ähnliches; III. {EDV} Icon {n} (Bild), grafisches Sinnbild für Anwendungsprogramme, Dateien und Ähnliches auf dem Bildschirm;
icôn mEDVSubstantiv
Ikon -e n
icôn {m}: I. {allg.} Ikon {n} / stilisierte Abbildung eines Gegenstandes; Zeichen, das mit dem Gegenstand, den es darstellt, Ähnlichkeit aufweist; II. {übertragen} Ikone {f} / Person oder Sache als Verkörperung bestimmter Werte, Vorstellungen, eines bestimmten Lebensgefühls oder Ähnliches; III. {EDV} Icon {n} (Bild), grafisches Sinnbild für Anwendungsprogramme, Dateien und Ähnliches auf dem Bildschirm;
icôn mallgSubstantiv
Pluralismus m
pluralisme {m}: I. {Kunstwort}, {Fiktion} {Philosophie} Pluralismus {m} / philosophische Anschauung, Theorie, nach der die Wirklichkeit aus vielen selbstständigen Prinzipien besteht, denen kein gemeinsames Grundprinzip zugrunde liegt; II. {Kunstwort}, {Fiktion} Pluralismus {m} / a) innerhalb einer Gesellschaft, eines Staates in allen Bereichen vorhandene Vielfalt gleichberechtigt nebeneinander bestehender und miteinander um Einfluss, Macht konkurrierender Gruppen, Organisationen, Institutionen, Meinungen, Werte Weltanschauungen usw.; b) politische Anschauung, Grundeinstellung, nach der ein Pluralismus (II. a) erstrebt wird;
pluralisme mphilo, Kunstw.SubstantivID
Dekl. Arbeitslosenunterstützung -en f
Der Mensch hat eigene Arbeiten, Aufgaben, die er für sich allein zu erledigen hat, alles andere ist ein gedankliches Modell / Konstrukt von Leuten aus der Verwaltung (die keiner Tätigkeit nachgehen, von sich aus wohl nichts leisten können und Blähungen auf sämtlichen Bereichen schaffen, vorher mussten diese allerdings dem Menschen vom essen und trinken, wohnen und allen anderen Dingen -die FREI sind für jeden Menschen- trennen, um ihr Konstrukt und System überstülpen zu können, dieses können demnach keine Menschen sein, es sind Zombies oder irgendwelche Kreaturen bis in die heutige Zeit hinein, die künstlich auferlegte Arbeit für andere schaffen, um Dinge einzuführen, die gegen Werte ausgelöst werden müssen, die Werte, die man selbst erbringt, die werden zu dem belastet und zusätzlich wird zu sämtlichen anderen Dingen oben drauf kassiert, lange lebe Corona von daher müssen diese alle ... wir brauchen den Garten zurück ohne unschöne Deko und diese wissen das auch
allocation de chômage fVerwaltungspr, FiktionSubstantiv
interpolieren
interpolierte(hat) interpoliert

interpoler {Verb}: I. interpolieren / Werte zwischen bekannten Werten einer Funktion errechnen; II. interpolieren / unberechtigtes einschalten eines Textes in ein Werk;
Konjugieren interpoler
interpolaitinterpolé(e)
Verb
unberechtigt einschalten
schaltete unberechtigt ein(hat) unbererchtigt eingeschalten

interpoler {Verb}: I. interpolieren / Werte zwischen bekannten Werten einer Funktion errechnen; II. interpolieren / unberechtigtes einschalten eines Textes in ein Werk;
Konjugieren interpoler
interpolaitinterpolé(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 29.07.2021 12:59:57
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken