Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch sterben

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
sterben mourir irrVerb
sterben Konjugieren mourirVerb
sterben mourir(je meurs, tu meurs, il/elle/on meurt, nous mourons, vous mourez, ils/elles meurentVerb
sterben décéder
wird mit Hilfsverb être konjugiert
Verb
(ver)sterben décéder
wird mit Hilfsverb être konjugiert
verschwinden, sterben disparaîtreVerb
wir sterben nous mourons
sie sterben ils meurent
dahingehen (sterben) Konjugieren partirVerb
ich würde sterben je mourrais
an etw.sterben mourir de qc
vor Hunger sterben mourir de faim
vor Sehnsucht sterben mourir de nostalgie
vor Hunger sterben mourir (crever) de faim
im Sterben liegen être à l’agonie
an etw sterben mourir de qc
ich werde sterben je mourrai
sterben irreg.
sterbenstarn(ist) gestorben

trépasser {verbe}: I. sterben, verscheiden;
Konjugieren trépasser
trépassaittrépassé(e)
Verb
verscheiden irreg.
verscheidenverschied(ist) verschieden

trépasser {verbe}: I. sterben, verscheiden;
Konjugieren trépasser
trépassaittrépassé(e)
Verb
eines natürlichen Todes sterben mourir de sa belle mort
den Löffel abgeben fam
Sterben
casser sa pipe
den Löffel abgeben fam
Sterben
passer l'arme à gauche
an akutem Herzversagen sterben mourir d'un arrêt cardiaque
lieber sterben als fliehen plutôt mourir que (de) fuir
sein Leben aushauchen
sterben
expirer
dahinscheiden, entschlafen geh
Tod, Sterben
trépasserVerb
medizinische Betreuung f der Sterbenden
Sterben
médicalisation f de la mort
eines gewaltsamen Todes sterben
Tod
mourir de mort violente
wie die Fliegen umfallen (/ sterben) Tomber (/ mourir) comme des mouches
tot umfallen
fiel tot um(ist) tot umgefallen

Tod, Sterben
tomber raide mort
tombait raide mortrombé(e) raide mort
Verb
sterben irreg.
sterbenstarbgestorben

succomber {Verb}: I. sterben; {übertragen} erliegen;
Konjugieren succomber
succombaitsuccombé(e)
Verb
Sie starb an Krebs.
sterben, Tod
Elle est morte du cancer.
seinen letzten Atemzug tun
sterben, Tod
rendre son dernier souffle
Er starb an Altersschwäche.
Tod / (sterben)
Il est mort de vieillesse.
Sie starb an einer Überdosis.
Drogen / (sterben)
Elle est morte d'une overdose.
mit einem Fuß im Grabe stehen
sterben
avoir déjà un pied dans la tombeRedewendung
Er wäre fast gestorben.
Befinden, Unfall / (sterben)
Il a failli mourir.
er liegt in den letzten Zügen
Tod, sterben
il est à la dernière extrémité
Dekl. Zivilist -en m
civiliste {mf}: I. Zivilist {m} / zum Aussterben, Sterben auf Raten Freigegebene {m} II. {neuzeitlich} Zivilist {m} / Bürger im Gegensatz zum Soldaten;
civiliste mmilit, polit, relig, allg, pol. i. übertr. S., neuzeitl., kath. Kirche, NGOSubstantiv
Selbstmord begehen, sich das Leben nehmen
Selbstmord begehenbeging Selbstmord(hat) Selbstmord begangen

Tod, sterben
se suicider
se suicidaitse suicidé(e)
Verb
Es geht rasch zu Ende mit ihm.
Befinden, sterben
Il s'en va au grand galop. fam
Voneinander scheiden heißt, ein wenig sterben.
Spruch, Sprichwort, Abschied
Partir, c'est mourir un peu.
dem Tode nahe sein, im Sterben liegen
war ... / lag ...(ist) ... gewesen / ... gelegen
se mourirVerb
zerstechen irreg.
zerstechenzerstachzerstochen

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
tödlich langweilig
assommant {m}, assommante {f}: I. {ugs.} tödlich langweilig (im Deutschen ugs. eher zum Sterben langweilig);
assommant(e)Adjektiv
Dekl. Zivilistin -nen f
civiliste {mf}: I. Zivilistin {f}, weibliche Form zu Zivilist {m} / zum Aussterben, Sterben auf Raten Freigegebene {m} II. {neuzeitlich} Zivilistin {f}, weibliche Form zu Zivilist {m} / Bürger im Gegensatz zum Soldaten;
civiliste fmilit, polit, relig, allg, pol. i. übertr. S., neuzeitl., kath. Kirche, NGOSubstantiv
sterben irreg.
sterbenstarb(ist) gestorben

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
verenden intransitiv
verendete(ist) verendet

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
krepieren
krepierte(ist) krepiert

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
platzen lassen
ließ platzen(hat) platzen gelassen

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
Die Krankheit, an der er gestorben ist, war eine Grippe.
Krankheiten, Tod / (sterben)
La maladie dont il est mort était une grippe.
aufschlitzen
schlitzte auf(hat) aufgeschlitzt

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
zum Platzen bringen irreg.
zum Platzen bringenbrachte zum Platzen(hat) zum Platzen gebracht

crever {Verb transitiv}: I. {ballon, Pneu} platzen lassen, zerstechen, aufschlitzen; crever {Verb intransitiv}: I. bersten platzen; II. krepieren / bersten, platzen, zerspringen; {ugs.} sterben, verenden;
crever
crèvaitcrevé(e)
Verb
Hysterologie f
hystérologie {f}: I. {Rhetorik} Hysterologie {f} / Hysteron-Proteron, Fiktion: bei der das Gesagte im Sein nie passieren kann, wie z. B. bei Vergil: Lasst uns sterben und uns (dann erst) in die Feinde stürzen;
hystérologie fRhet.Substantiv
zivil
civil {m}, civile {f}: I. zivil / aussterbewillig; II. {neuzeitlich} zivil / bürgerlich (bürgt freiwillig mit seinem Leben); III. {neuzeitlich / Gegenteil} anständig (von Anstand, der Anstand sterben zu wollen und das ganze freiwillig), höflich (von Höflichkeit, die Höflichkeit, so höflich zu sein, das man das Aussterben wohlwollend zur Kenntnis nimmt und sich danach selbst RICHTET);
civil,-eAdjektiv
Hysteron-Proteron n
hystéron-proteron {m}: I. Hysteron-Proteron {n} / das Später (ist), das Frühere: {Philosophie} ein Beweis der ausbleibt; II. {Rhetorik} Hysteron-Proteron {n} / {Fiktion} Redefigur, bei der das Spätere zuerst da ist und einen Abschluss fand, um dann erst den ersten Schritt dorthin zu begehen, erkennbar bei Vergil: Lasst uns sterben, und uns (dann erst) in die Feinde (zu) stürzen;
hystéron-proteron mphilo, Rhet.Substantiv
Wache -n f
veillée {f}: I. der vorige Tag (Abend oder Nacht) bis in den nächsten Morgen hinein; vorig, gestrig; II. {übertragen} Wache (meist bei Toten bzw. lebenden Menschen, die zum Sterben bereit sind, diese werden auf dem Sterbebett begleitet, als Begleiter die Nacht zurück gerechnet bis zum darauf folgenden Tag);
veillée fübertr.Substantiv
das Gestrige, Vorige; gestrig, vorig n
veillée {f}: I. der vorige Tag (Abend oder Nacht) bis in den nächsten Morgen hinein; vorig, gestrig; II. {übertragen} Wache (meist bei Toten bzw. lebenden Menschen, die zum Sterben bereit sind, diese werden auf dem Sterbebett begleitet, als Begleiter die Nacht zurück gerechnet bis zum darauf folgenden Tag);
veillée fSubstantiv
Er ist an Grippe gestorben.
Krankheiten, Tod / (sterben)
Il est mort de la grippe.
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 03.12.2021 8:27:44
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken