Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch lebte ausschweifend

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
ausschweifend, zügellos débauchéAdjektiv
wiederaufleben
lebte wieder auf(ist) wiederaufgelebt
renaîtreVerb
klösterlich zurückgezogen leben
lebte klösterlich zurückgezogen(hat) zurückgezogen gelebt
se cloîtrer
se cloîtraitse cloîtré(e)
Verb
sittenlos, ausschweifend (personne) libertin(e)
in Island leben
lebte in Island(hat) in Island gelebt
vivre en Islande
vécu(e) en Islande
Verb
in Frieden leben
lebte in Frieden(hat) in Frieden gelebt
vivre en paixVerb
als Paar n leben
als Paar lebenlebte als Paar(hat) als Paar gelebt

Beziehung
vivre en coupleVerb
in der Stadt leben
lebte in der Stadt(hat) in der Stadt gelebt
vivre dans la villeVerb
wieder aufleben intransitiv
lebte wieder aufwieder aufgelebt

revivre {verbe}: I. {transitif} wieder erleben; II. {intransitif} wieder aufleben;
revivreVerb
wie ein Hund leben
lebte wie ein Hund(hat) wie ein Hund gelebt

Lebensweise
vivre comme un chien
vivait comme un chienvécu(e) comme un chien
Verb
mit jemandem wie Hund und Katze leben
mit jmdn. wie ... lebenlebte mit jmdn. wie ...(hat) mit jmdn. wie ... gelebt
s'entendre / vivre comme chien et chat avec quelqu'un
s'entendre / vivre comme ...s'entendait / vivait ...s'entendu(e) / vécu(e) comme ...
Verb
in der Stadt wohnen oder leben
in der Stadt wohnen / lebenwohnte / lebte in der Stadt(hat) in der Stadt gewohnt / gelebt
habiter en ville
habitait en villehabité(e) en ville
Verb
auf einem Pulverfass leben / sitzen fig
auf einem Pulverfass leben / sitzenlebte / saß auf einem Pulverfass(hat) ... gelebt / gesessen
vivre sur une poudrièrefigVerb
ausschweifend leben
lebte ausschweifend(hat) ausschweifend gelebt

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
Dekl. Lebemann ...männer m
libertin libertine {Adj.} {Nom.}: I. libertin {veraltet} für zügellos, schrankenlos, anzüglich, ausschweifend, frivol, locker II. Libertin {m} / libertin {m} {franz.}, libertine {f} {franz.} eine ausschweifende / zügellose Person; Wüstling {m};
libertin mSubstantiv
solid und solide
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig;
solideAdjektiv
libertin
libertine {Adj.} {Nom.}: I. libertin {veraltet} für zügellos, schrankenlos, anzüglich, ausschweifend, frivol, locker II. Libertin {m} / libertin {m} {franz.}, libertine {f} {franz.} eine ausschweifende / zügellose Person; Wüstling {m};
libertineAdjektiv
liederlich, ausschweifend
libertin libertine {Adj.} {Nom.}: I. libertin {veraltet} für zügellos, schrankenlos, anzüglich, ausschweifend, frivol, locker II. Libertin {m} / libertin {m} {franz.}, libertine {f} {franz.} eine ausschweifende / zügellose Person; Wüstling {m};
libertin, libertineAdjektiv
entlassen irreg.
entlassenentließ(hat) entlassen

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
verleiten
verleitet(hat) verleitet

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
jmdn. zu Ausschweifungen verführen
jmdn. verführenverführte jmdn.(hat) jmdn. verführt

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher qn
débauchait qndébauché(e) qn
Verb
debauchieren
debauchierte(hat) debauchiert

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
abhalten irreg.
abhaltenhielt ab(hat) abgehalten

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
ordentlich
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
abwerben irreg.
abwerbenwarb ab(hat) abgeworben

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
maßvoll
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
anständig
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
gediegen
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
haltbar
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
fester Körper - m
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solide mphysSubstantiv
robust
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
kräftig
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
gründlich
solide {Adj.}: I. solid und solide / fest, haltbar; gediegen (von Gegenständen); II. solid und solide / ordentlich, maßvoll, nicht ausschweifend, anständig, nicht vergnügungssüchtig; III. solid und solide / gründlich; IV. solid und solide / kräftig, robust; V. {Physik} fester Körper {m} (franz.: solide {m});
solideAdjektiv
ausschweifen
schweifte ausausgeschweift

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
se débaucher
se débauchaitse débauché(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 26.01.2021 11:14:35
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken