Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch entlassen - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
entlassen renvoyerVerb
entlassen congédier, renvoyer, licencierVerb
entlassen; ausschweifen déboucher
zurückschicken, entlassen renvoyer
gegangen werden (entlassen werden) UMG être prié de partir
widerrufen irreg. transitiv
widerrufenwiderrief(hat) widerrufen

révoquer {Verb} transitiv: I. {JUR} widerrufen II. {Verwaltungssprache}, {Fachsprache} entlassen, entziehen;
révoquer
révoquaitrévoqué(e)
recht, jur, VerwaltungsprVerb
entlassen transitiv
entließ(hat) entlassen

révoquer {Verb} transitiv: I. {JUR} widerrufen II. {Verwaltungssprache}, {Fachsprache} entlassen, entziehen;
révoquer
révoquaitrévoqué(e)
Fachspr., VerwaltungsprVerb
entlassen
entließ(hat) entlassen

remercier {Verb}: I. bedanken; II. {congèdier} entlassen;
Konjugieren remercier congèdier
remercierremerciaitremercié(e)
Verb
denaturalisieren
denaturalisierte(hat) denaturalisiert

dénaturaliser {Verb}: I. denaturalisieren / aus der bisherigen Staatsangehörigkeit entlassen; ausbürgern;
dénaturaliser
dénaturalisaitdénaturalisé(e)
Verb
ausbürgern
bürgerte aus(hat) ausgebürgert

dénaturaliser {Verb}: I. denaturalisieren / aus der bisherigen Staatsangehörigkeit entlassen; ausbürgern;
dénaturaliser
dénaturalisaitdénaturalisé(e)
Verb
entlassen irreg.
entlassenentließ(hat) entlassen

congédier {Verb}: I. {employé} entlassen, kündigen, verabschieden; II. {visiteur} verabschieden;
Konjugieren congédier
congédiaitcongédié(e)
Verb
Oftmals handelte es sich bei den Ratsuchenden auch um Personen, die vom Arbeitgeber wegen ihres Verhaltens gerügt worden waren, Teil einer laufenden Untersuchung waren oder sogar entlassen wurden.www.edoeb.admin.ch Souvent, les personnes qui nous ont demandé conseil ont subi les critiques de leur employeurs à propos de leur comportement, ils faisaient l'objet d'une enquête en cours ou même avaient été congédiés.www.edoeb.admin.ch
jdn. entlassen
jmdn. entlassenentließ jmdn.(hat) jmdn. entlassen

licencier {Verb}: I. lizenzieren / kündigen, entlassen; [licenc../ lizenz… / frei, ungebunden, zügellos]; II. {neuzeitlich} Lizenz erteilen;
Konjugieren licencier qn
licencierlicenciaitlicencié(e)
Verb
entlassen
entließ(hat) entlassen

licencier {Verb}: I. lizenzieren / kündigen, entlassen; [licenc../ lizenz… / frei, ungebunden, zügellos]; II. {neuzeitlich} Lizenz erteilen;
Konjugieren licencier
licenciaitlicencié(e)
Verb
Dekl. Entlassung -en f
renvoi {m}: I. Renvoi {m} / {Finanz} {Wirtschaft} {allg.} Rücksendung {f} II. {Sport} Renvoi {m} / Abstoß {m}, Abwurf {m}; III. Renvoi {m} Entlassung {f}; Hinauswurf {m} {umgangssprachlich}; IV. {Schule} {Universität} Verweisung {f}, Hinauswurf {m}; V. {JUR}{Politik} Zurückweisung {f}; VI. Aufstoßen {n}, das Rülpsen {n} VII. {Technik} Vorgelege {n};
renvoi mSubstantiv
verleiten
verleitet(hat) verleitet

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
entlassen irreg.
entlassenentließ(hat) entlassen

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
ausschweifend leben
lebte ausschweifend(hat) ausschweifend gelebt

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
debauchieren
debauchierte(hat) debauchiert

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
jmdn. zu Ausschweifungen verführen
jmdn. verführenverführte jmdn.(hat) jmdn. verführt

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher qn
débauchait qndébauché(e) qn
Verb
entlassen irreg.
entlassenentließ(hat) entlassen

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern);
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
Verb
abwerben irreg.
abwerbenwarb ab(hat) abgeworben

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
abhalten irreg.
abhaltenhielt ab(hat) abgehalten

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
débaucher
débauchaitdébauché(e)
Verb
degagieren
degagiertedegariert

dégager {Verb}: I. degagieren / {Straße, Weg} frei machen, räumen; II. ausströmen, freisetzen; entlassen; III. degagieren / von einer Verbindlichkeit befreien; IV. {Sport} {Fechten} degagieren / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners der Waffe umkreist wird;
Konjugieren dégager
dégagé(e)
Verb
einstweilig entlassen irreg. aus einer Stelle
entlassenentließ(hat) entlassen

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
Verb
suspendieren
suspendierte(hat) suspendiert

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
chemi, mediz, allg, Fachspr., jurVerb
zeitweilig aufheben irreg.
{zeitweilig} aufhebenhob {zeitweilig} auf(hat) {zeitweilig} aufgehoben

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
Verb
Körperglieder hoch hängen irreg.
hoch hängenhing hoch(hat) hoch gehangen

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
medizVerb
hoch lagern
lagerte hoch(hat) hoch gelagert

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
medizVerb
aufschwemmen
schwemmte auf(hat) aufgeschwemmt

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
chemiVerb
von einer Verpflichtung befreien
... befreienbefreite ... (hat) ... befreit

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
Verb
einstweilig entbinden
entband einstweilig / entbindete einstweilig(hat) einstweilig entbunden

suspendre: I. suspendieren / einstweilig entbinden, einstweilig entheben, einstweilig entlassen II. suspendieren / a) zeitweilig (auf eine bestimmte / unbestimmte Zeit) aufheben; b) von einer Verpflichtung befreien III. suspendieren {Chemie} / fein verteilen, aufschwemmen in Bezug auf Teilchen in einer Flüssigkeit; IV. suspendieren {Medizin} / Körperglieder hoch hängen, hoch lagern;
suspendre
suspendu
Fachspr., jurVerb
Dekl. Abstoß ...stöße m
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement football mSubstantiv
Dekl. Entlassung, das Entlassen -en f
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement mSubstantiv
Dekl. Räumung, das Räumen -en f
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement mSubstantiv
Dekl. Freisetzung, das Freisetzen -en f
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement mSubstantiv
Dekl. Ausströmung, das Ausströmen -en n
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement mSubstantiv
Dekl. Abschlag ...schläge m
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement football msportSubstantiv
Dekl. Freimachen -- n
dégagement {m}: I. {Straße, Weg} das Freimachen, Räumung {f}, das Räumen; II. {Gas} Freisetzung {f}, das Freisetzen; das Entlassen, Entlassung {f}; III. {Sport}, {Fußball} Abschlag {m}, Abstoß {m}; IV. {Geruch}, {Gas} Ausströmung {f}, das Ausströmen; V. Degagement {n} / Zwangslosigkeit {f}; VI. Degagement {n} / Befreiung, das Befreien von einer Verbindlichkeit; VII. {Sport}, {Fechten} das Degagieren {n} / die Klinge von einer Seite auf die andere bringen, wobei die Hand des Gegners mit der Waffe umkreist wird;
dégagement mSubstantiv
ausschweifen
schweifte ausausgeschweift

débaucher [deboʃe] {Verb tansitiv}: I. debauchieren [de'bo:ʃ...] ausschweifend leben II. abwerben, abhalten, verleiten III. entlassen IV. {jmdn. zu Ausschweifungen / débaucher qn } jmdn. verführen V. {se débaucher Verb reflexiv} ausschweifen;
se débaucher
se débauchaitse débauché(e)
Verb
Dekl. Herd m
foyer {m}: I. Heim {n}, Zuhause {n}; -heim, -haushalt; {übertragen} Familie; II. -raum {m} (in zusammengesetzten Wörtern) III. Foyer {n} / Wandelhalle {f}, Wandelgang {m} im Theater; IV. -stätte {f}, -stelle {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) auch z. B. für Feuer (offene Flamme) für Herd {m} (beim Kochen), Kamin {m} (Feuerstelle beim Heizen); {übertragen} Herd {m}, -herd (bei zusammengesetzten Wörtern), {übertragen} (die Kochstelle als Dreh- und Angelpunkt in Häusern, wo das Leben abspielt, wo gekocht wird) Zentrum {n}, Mittelpunkt {m}, Quelle {f}; IV. {Fachsprache} Brennpunkt {m} V. {in Redewendungen} Armee {f} (jmdn. aus der Armee entlassen; (heimkehren, wieder / zurück nach Hause kehren / renvoyer qn dans ses foyers)
foyer mSubstantiv
Dekl. Heim n
foyer {m}: I. Heim {n}, Zuhause {n}; -heim, -haushalt; {übertragen} Familie; II. -raum {m} (in zusammengesetzten Wörtern) III. Foyer {n} / Wandelhalle {f}, Wandelgang {m} im Theater; IV. -stätte {f}, -stelle {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) auch z. B. für Feuer (offene Flamme) für Herd {m} (beim Kochen), Kamin {m} (Feuerstelle beim Heizen); {übertragen} Herd {m}, -herd (bei zusammengesetzten Wörtern), {übertragen} (die Kochstelle als Dreh- und Angelpunkt in Häusern, wo das Leben abspielt, wo gekocht wird) Zentrum {n}, Mittelpunkt {m}, Quelle {f}; IV. {Fachsprache} Brennpunkt {m} V. {in Redewendungen} Armee {f} (jmdn. aus der Armee entlassen; (heimkehren, wieder / zurück nach Hause kehren / renvoyer qn dans ses foyers)
foyer mSubstantiv
Dekl. Zuhause n
foyer {m}: I. Heim {n}, Zuhause {n}; -heim, -haushalt; {übertragen} Familie; II. -raum {m} (in zusammengesetzten Wörtern) III. Foyer {n} / Wandelhalle {f}, Wandelgang {m} im Theater; IV. -stätte {f}, -stelle {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) auch z. B. für Feuer (offene Flamme) für Herd {m} (beim Kochen), Kamin {m} (Feuerstelle beim Heizen); {übertragen} Herd {m}, -herd (bei zusammengesetzten Wörtern), {übertragen} (die Kochstelle als Dreh- und Angelpunkt in Häusern, wo das Leben abspielt, wo gekocht wird) Zentrum {n}, Mittelpunkt {m}, Quelle {f}; IV. {Fachsprache} Brennpunkt {m} V. {in Redewendungen} Armee {f} (jmdn. aus der Armee entlassen; (heimkehren, wieder / zurück nach Hause kehren / renvoyer qn dans ses foyers) VI. {Optik} Fokus {m} / Focus {m}
foyer mSubstantiv
Dekl. Foyer -s n
foyer {m}: I. Heim {n}, Zuhause {n}; -heim, -haushalt; {übertragen} Familie; II. -raum {m} (in zusammengesetzten Wörtern) III. Foyer {n} / Wandelhalle {f}, Wandelgang {m} im Theater; IV. -stätte {f}, -stelle {f} (bei zusammengesetzten Wörtern) auch z. B. für Feuer (offene Flamme) für Herd {m} (beim Kochen), Kamin {m} (Feuerstelle beim Heizen); {übertragen} Herd {m}, -herd (bei zusammengesetzten Wörtern), {übertragen} (die Kochstelle als Dreh- und Angelpunkt in Häusern, wo das Leben abspielt, wo gekocht wird) Zentrum {n}, Mittelpunkt {m}, Quelle {f}; IV. {Fachsprache} Brennpunkt {m} V. {in Redewendungen} Armee {f} (jmdn. aus der Armee entlassen; (heimkehren, wieder / zurück nach Hause kehren / renvoyer qn dans ses foyers) VI. {Optik} Fokus {m} / Focus {m}
foyer -s mfig, allg, Fachspr.SubstantivKU
jmdn. kündigen
kündigenkündigte(hat) gekündigt

congédier {Verb}: I. {employé} entlassen, kündigen, verabschieden; II. {visiteur} verabschieden;
Konjugieren congédier qn
congédiercongédiaitcongédié(e)
Verb
verabschieden
verabschieden(hat) verabschiedet

congédier {Verb}: I. {employé} entlassen, kündigen, verabschieden; II. {visiteur} verabschieden;
Konjugieren congédier
congédiaitcongédié(e)
Verb
kündigen
kündigte(hat) gekündigt

licencier {Verb}: I. lizenzieren / kündigen, entlassen; [licenc../ lizenz… / frei, ungebunden, zügellos]; II. {neuzeitlich} Lizenz erteilen;
Konjugieren licencier
licenciaitlicencié(e)
Verb
dekolonisieren
dekolonisierte(hat) dekolonisiert

décoloniser {Verb}: I. dekolonisieren / entkolonisieren, eine Kolonie aus der politischen, wirtschaftlichen und vor allen Dingen aus der militärischen Abhängigkeit entlassen;
Konjugieren décoloniser
décolonisaitdécolonisé(e)
milit, pol. i. übertr. S.Verb
demissionnieren
demissionierendemissionierte(hat) demissioniert

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern);
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
polit, altm, schweiz.Verb
zurücktreten
trat zurück(ist) zurückgetreten

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern); IV. {allg.} demissionieren / kündigen, aufgeben, verzichten;
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
Verb
aufgeben irreg.
aufgebengab auf(hat) aufgegeben

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern); IV. {allg.} demissionieren / kündigen, aufgeben, verzichten;
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
Verb
kündigen
kündigte(hat) gekündigt

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern); IV. {allg.} demissionieren / kündigen, aufgeben, verzichten;
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
Verb
verzichten
verzichtete(hat) verzichtet

démissionner {Verb}: I. {Politik} demissionieren / von einem Amt zurücktreten, seine Entlassung einreichen (von Ministern oder Regierungen; II. {schweiz.} demissionieren / kündigen; III. {alt} demissionieren / jmdn. entlassen (von Mitarbeitern); IV. {allg.} demissionieren / kündigen, aufgeben, verzichten;
Konjugieren démissionner
démissionnaitdémissionné(e)
Verb
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 31.10.2020 9:23:06
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken