Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Wesen - pauker.at

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Deklinieren Wesen n être mSubstantiv
Wesen n naturel mSubstantiv
Wesen n nature fSubstantiv
Wesen n caractère mSubstantiv
kindisches Wesen n puérilité fSubstantiv
ein menschliches Wesen n un être m humainSubstantiv
ähnlich (dem Wesen nach) semblable
ein schüchternes Wesen haben
Charakter
être d'un naturel timide Redewendung
ein eifersüchtiges Wesen haben
Charakter
être d'un naturel jalouxRedewendung
ein jugendliches Wesen haben
Charakter
être jeune de caractère
Deklinieren Exotik -en f
exotique {mf}: I. Exotik {f}, exotisches Aussehen, Wesen; exotische Beschaffenheit, Gestaltung; II. exotisch {Adj.};
exotique mfSubstantiv
Deklinieren Persönlichkeit -en f
personnalité {f}: I. Personalität {f} / Persönlichkeit {f}; Gesamtheit der das Wesen ausmachenden Eigenschaften; II. {neuzeitlich} {Fachsprache} Personalität {f} / Personalwesen {n};
personnalité fSubstantiv
impulsiver Charakter m
caractère impulsif: I: impulsives Wesen / impulsiver Charakter;
caractère impulsif mSubstantiv
Sie besitzt ein anziehendes Wesen.
Charakter, Beurteilung
Elle a une personnalité attachante.Redewendung
Sie hat ein angenehmes Wesen.
Charakter, Personenbeschreibung
Elle est d'un naturel agréable.Redewendung
impulsive Natur f
nature impulsive: I. impulsives Wesen / impulsive Eigenart / Natur;
nature impulsive fSubstantiv
Deklinieren Liberalität f
libéralité {f}: I. Liberalität {f} / liberales Wesen, Denken; liberale Gesinnung {f}; II. Freigebigkeit {f}, Großzügigkeit {f};
libéralité fSubstantiv
impulsives Wesen n
caractère impulsif: I: impulsives Wesen / impulsiver Charakter;
caractère impulsif mSubstantiv
impulsives Wesen n
nature impulsive: I. impulsives Wesen / impulsive Eigenart / Natur;
nature impulsive fSubstantiv
impulsive Eigenart f
nature impulsive: I. impulsives Wesen / impulsive Eigenart / Natur;
nature impulsive fSubstantiv
Sie hat ein sehr freundliches Wesen.
Charakter
Elle est de nature très gentille.
Infantilität f
infantilité {f}: I. {Fiktion: Medizin, Psychologie} Infantilität {f} / kindisches Wesen; II. Infantilität {f} / Kindlichkeit {f}, kindliches Wesen;
infantilité fmediz, psychSubstantiv
Deklinieren Personalwesen -- n
personnalité {f}: I. Personalität {f} / Persönlichkeit {f}; Gesamtheit der das Wesen ausmachenden Eigenschaften; II. Personalität {f} / Personalwesen {n};
personnalité fSubstantiv
Deklinieren Fehlbildung -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Deklinieren Formänderung -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Deklinieren Verunstaltung -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Deklinieren Deformation -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Großzügigkeit f
libéralité {f}: I. Liberalität {f} / liberales Wesen, Denken; liberale Gesinnung {f}; II. Freigebigkeit {f}, Großzügigkeit {f};
libéralité fSubstantiv
Deklinieren Formänderung -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, die Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Freigebigkeit f
libéralité {f}: I. Liberalität {f} / liberales Wesen, Denken; liberale Gesinnung {f}; II. Freigebigkeit {f}, Großzügigkeit {f};
libéralité fSubstantiv
Vulgarität -en f
vulgarité {f}: I. Vulgarität {f} ohne Plural / vulgäres Wesen, vulgäre Art; vulgäre Beschaffenheit; II. Vulgarität {f} / vulgäre Äußerung {f};
vulgarité fSubstantiv
Deklinieren Deformierung, das Deformieren -en; -- f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Impulsivität f
impulsivité {f}: I. Impulsivität {f} / impulsives Wesen {n}, welches aus dem Augenblick oder aus dem plötzlichen Zustand handelt;
impulsivité fSubstantiv
Deklinieren Verformung, das Verformen -en f
déformation {f}: I. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Formänderung {f}, Verformung {f}; II. Deformation {f}, Deformierung {f}, das Deformieren / Verunstaltung {f}, Fehlbildung {f} (besonders von Organen lebender Wesen);
déformation fSubstantiv
Deklinieren Entbehrung -en f
Privation {f}: I. Privation {f} / Beraubung {f}, Entziehung {f}; II. Privation {f} / Entbehrung {f}; III. {Philosophie} Privation {f} / Negation, bei der das negierende Prädikat dem Subjekt nicht nur eine Eigenschaft, sondern auch sein Wesen abspricht;
privation -s fübertr.SubstantivEN
Deklinieren Beraubung -en f
Privation {f}: I. Privation {f} / Beraubung {f}, Entziehung {f}; II. Privation {f} / Entbehrung {f}; III. {Philosophie} Privation {f} / Negation, bei der das negierende Prädikat dem Subjekt nicht nur eine Eigenschaft, sondern auch sein Wesen abspricht;
privation -s fSubstantiv
Deklinieren Privation -en f
Privation {f}: I. Privation {f} / Beraubung {f}, Entziehung {f}; II. Privation {f} / Entbehrung {f}; III. {Philosophie} Privation {f} / Negation, bei der das negierende Prädikat dem Subjekt nicht nur eine Eigenschaft, sondern auch sein Wesen abspricht;
privation -s fphilo, allg, übertr.Substantiv
Deklinieren Entziehung -en f
Privation {f}: I. Privation {f} / Beraubung {f}, Entziehung {f}; II. Privation {f} / Entbehrung {f}; III. {Philosophie} Privation {f} / Negation, bei der das negierende Prädikat dem Subjekt nicht nur eine Eigenschaft, sondern auch sein Wesen abspricht;
privation -s fSubstantiv
Arianismus m
arianisme {m}: I. Arianismus {m}, Lehre des Arius, wonach Christus mit Gott nicht wesenseins, sondern ihm nur wesen(s)ähnlich ist;
arianisme mreligSubstantiv
Kulturanthropologie f
anthropologie de culture {f}: I. Kulturanthropologie {f} / Richtung der Anthropologie, die über die Erforschung der Kulturgüter zu allgemeinen Aussagen über den Menschen als kulturfähiges Wesen zu gelangen sucht;
anthropologie de culture fAnthropol.Substantiv
Systemselbstzerstörungsprozess m
dysfonction {f}: I. Dysfunktion {f} / gestörte Funktion {f}, Funktionsstörung {f} eines Organs; Organfunktionsstörung {f}; II. Dysfunktion {f} / für den Bestand eines Systems schädlicher Sachverhalt; [für das System ist das System selbst das Schadhafte, das ist das Wesen des Systems], Systemselbstzerstörungsprozess {m};
dysfonction fpol. i. übertr. S.Substantiv
Dysfunktion f
dysfonction {f}: I. Dysfunktion {f} / gestörte Funktion {f}, Funktionsstörung {f} eines Organs; Organfunktionsstörung {f}; II. Dysfunktion {f} / für den Bestand eines Systems schädlicher Sachverhalt; [für das System ist das System selbst das Schadhafte, das ist das Wesen des Systems], Systemselbstzerstörungsprozess {m};
dysfonction fmediz, Fachspr., pol. i. übertr. S.Substantiv
Pragmatismus m
pragmatisme {m}: I. {allg.}, {Kunstwort} Pragmatismus {m} pragmatische Einstellung {f}, Denk- und Handlungsweise {f}; II. {Philosophie} Pragmatismus {m} / philosophische Lehre, die im Handeln das Wesen des Menschen erblickt und Wert und Unwert des Denkens danach bemisst;
pragmatisme mSubstantiv
appellativ
appellatif {m}, appellative {f}: I. appellativ; II. Appellativ {n} / Substantiv, das eine Gattung gleich gearteter Dinge oder Lebewesen und zugleich jedes einzelne Wesen oder Ding dieser Gattung bezeichnet (z. B. Tisch, Mann)
appellatif(ive)Adjektiv
Appellativ -e n
appellatif {m}, appellative {f}: I. appellativ; II. Appellativ {n} / Substantiv, das eine Gattung gleich gearteter Dinge oder Lebewesen und zugleich jedes einzelne Wesen oder Ding dieser Gattung bezeichnet (z. B. Tisch, Mann)
appellatif mSubstantiv
Dynamik f
dynamique {Adj.}: I. dynamisch; II. Dynamik {f} ohne Plural / Lehre vom Einfluss der Kräfte auf die Bewegungsvorgänge von Körpern; III. Dynamik {f} (Plural selten) / a) auf Änderung, Entwicklung gerichtete Kraft {f}; Triebkraft {f}; b) (ohne Plural) dynamische Art, dynamisches Wesen; IV. {Musik} Dynamik / Differenzierung der Tonstärke;
dynamique fmusik, allgSubstantiv
Liberalismus m
libéralisme {m}: I. Liberalismus {m} / im Individualismus wurzelnde, im 19. Jahrhundert in politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht entscheidend prägende Denkrichtung und Lebensform, die Freiheit, Autonomie, Verantwortung und freie Entfaltung der Menschen vertritt und staatliche Eingriffe nicht zulässt; II. Liberalismus {m} / liberales Wesen, liberaler Zustand;
libéralisme mSubstantivID
etwas von der Art, Wesen, Natur etc. abändern, verändern
abändernänderte ab(hat) abgeändert

dénaturer {Verb}: I. (ver)fälschen, verunstalten, entstellen; von der Natur trennen / abschneiden; II. denaturieren / Stoffe durch Zusätze so abändern, dass sie ihre ursprünglichen Eigenschaften verlieren; III. denaturieren / vergällen, ungenießbar machen IV. denaturieren / Eiweißstoffe irreversibel abändern;
dénaturer
dénaturaitdénaturé(e)
Verb
dynamisch
dynamique {Adj.}: I. dynamisch / die von Kräften erzeugte Bewegung betreffend; II. Dynamik {f} ohne Plural / Lehre vom Einfluss der Kräfte auf die Bewegungsvorgänge von Körpern; III. Dynamik {f} (Plural selten) / a) auf Änderung, Entwicklung gerichtete Kraft {f}; Triebkraft {f}; b) (ohne Plural) dynamische Art, dynamisches Wesen; IV. {Musik} Dynamik / Differenzierung der Tonstärke;
dynamiqueAdjektiv
Erosion f
érosion {f}: I. {entstellt, abwertend, ins Gegenteil umgekehrt} Erosion {f} / das Zersetzen, Zerfallen, Zerstören, Zerstörung {f}, Zerfall {m}, Zerstörung {f} (eines Hauptbestandteiles, Wesen, E gleich die Art / Wesen / Quelle, Ursprung, ro = der Weg nach / hinfort zu …, sion im Sein (ist) / Machen / Tun zu der Unnatur, der Weg weg von der Quelle E); II. {Geologie} Erosion {f} / zerstörende Wirkung von fließendem Wasser, von Eis und Wind an der Erdoberfläche; III. {Medizin} Erosion {f} / Gewebeschaden {m} an der Oberfläche der Haut und der Schleimhäute, zum Beispiel durch Abschürfung hervorgerufen; IV. {Technik} Erosion {f} / mechanische Zerstörung feuerfester Baustoffe;
érosion fmediz, geolo, techn, allg, Fachspr., übertr., abw.SubstantivEN SE
Deklinieren Wesen n
créature {f}: I. {allg.} Kreatur {f} / (Lebe-)Wesen {n}, Geschöpf {n}; II. {neuzeitlich ins Gegenteil umgekehrt bzw. abwertend} Kreatur {f} / bedauernswerter, verachtenswerter Mensch, willenloses, gehorsames Werkzeug eines anderen; (im Endeffekt von einem Lebewesen, der sich höher stehend fühlt und den anderen absichtlich drangsaliert und den anderen versucht zu beleidigen, in dem der andere als Kreatur abwertend bezeichnet wird, obwohl im tatsächlichen also im Ist-Zustand ganz genau dieserjenige, kein Anrecht hat Mensch, Lebewesen oder gar Geschöpf genannt zu werden, da dieser ein Zombie ist, der Zombie ist jedoch ein Spieler und hofft, dass das dem Lebewesen nicht auffällt; ist im Leben in sämtlichen Bereichen, Schichten, Berufen, etc. anzufinden, weit verbreitet und es ist flächenweit aufgefallen und es gilt Zombi-Aussterben und Zombi-Ausrotten in sämtlichen Schichten; Total-RESET);
créature fSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 21.02.2020 12:02:15
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit



Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken

Amazon