Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Stil

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Stil -e m style mSubstantivEN
vornehm aussehen, Stil haben avoir de l'allure fSubstantiv
Das ist nicht mein Stil. Ce n'est pas mon style.
Chalet n, Landhaus {n) (im Schweizer Stil)
Gebäude
chalet mSubstantiv
Dekl. Clair-obscur n
clairbobscur {m}: I. Clair-obscur {n} / Helldunkelmalerei (Stil in Malerei und Grafik);
clairobscur mkunstSubstantiv
im Stil früherer (/ der zwanziger) Jahre
Mode
rétro
Er hat einen eigenen, persönlichen Stil.
Charakter
Il a un style à lui.
impressionistisch
impressionistique {Adj.}: I. impressionistisch / a) im Stil des Impressionismus gestaltet; b) den Impressionismus betreffend;
impressionistiqueAdjektiv
Dekl. Kolonialstil -- m
style Colonial {m}: I. Kolonialstil {m} / vom Stil des kolonisierenden Landes geprägter Wohn- und Baustil des kolonisierten Landes;
style colonial mSubstantiv
monodisch
monodique {Adj.}: I. {Musik} monodisch / a) die Monodie betreffend; b) im Stil der Monodie; einstimmig;
monodiqueAdjektiv
Dekl. geometrischer Stil m
style géométrique {m}: I. geometrischer Stil {m} / nach seiner Linienornamentik benannter Stil der griech. Vasenmalerei;
style géométrique mkunstSubstantiv
Dekl. Nominalstil -- m
style nominal {m}: I. Nominalstil {m} / Stil, der durch Häufung von Substantiven gekennzeichnet ist; Gegensatz Verbalstil;
style nominal mSubstantiv
einstimmig
monodique {Adj.}: I. {Musik} monodisch / a) die Monodie betreffend; b) im Stil der Monodie; einstimmig;
monodiqueAdjektiv
venezianisch
vénitien {m}, vénitienne {f} {Adj.}: I. venezianisch (im italienischen Stil nach der Stadt Venedig benannt, eine Stilrichtung);
vénitienAdjektiv
Dekl. Sinfonik -- f
sinphonique {f} {ou} symphonique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. {Musik} Sinfonik {f} und Symphonik/ Lehre vom sinfonischen Satzbau; II. {Adj.} {Musik} sinfonisch und symphonisch / sinfonieartig, in Stil und Charakter einer Sinfonie
sinphonique fmusikSubstantiv
Dekl. Stilistik f
stylistique {f} ou stilistique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. {Fiktion} Stilistik {f} ohne Plural / Stilkunde {f}, Stillehre {f}; II. Stilistik {f} / Lehrbuch für guten Stil, systematische Beschreibung der Stilmittel; III. {Adj.} stilistisch / den Stil betreffend;
stylistique fSubstantiv
fauvistisch
fauvistique {Adj.}: I. fauvistisch / a) den Fauvismus betreffend, zu ihm gehörend; b) im Stil des Fauvismus gestaltet, wild;
fauvistiqueAdjektiv
Dekl. Stilistik --; II. -en f
stilistique {f} ou stylistique {Nomen}, {Adj.}: I. {Fiktion} Stilistik {f} ohne Plural / Stilkunde {f}, Stillehre {f}; II. Stilistik {f} / Lehrbuch für guten Stil, systematische Beschreibung der Stilmittel; III. {Adj.} stilistisch / den Stil betreffend;
stilistique fFiktionSubstantiv
substantivisch
substantif {m}, substantive {f} {Adj.}: I. substantivisch / als Substantiv, wie ein Substantiv (gebraucht), durch ein Substantiv (ausgedrückt), nominal; haupt-, dingwörtlich; substantivischer Stil;
substantif, -iveAdjektiv
sinfonisch auch symphonisch
sinphonique {f} {ou} symphonique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. {Musik} Sinfonik {f} und Symphonik/ Lehre vom sinfonischen Satzbau; II. {Adj.} {Musik} sinfonisch und symphonisch / sinfonieartig, in Stil und Charakter einer Sinfonie;
sinphoniqueAdjektiv
romantisieren
romantisierte(hat) romantisiert

romantiser {Verb}: I. {Fiktion, Kunstwort} romantisieren / den Stil der Romantik gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; II. {Fiktion}, {Kunstwort} {abwertend, zum Denunzieren erschaffen} romantisieren / in einen idealisierenden Licht erscheinen lassen, verklären, schönfärben;
Konjugieren romantiser
romantisaitromantisé(e)
Kunstw., abw., FiktionVerb
verklären
verklärte(hat) verklärt

romantiser {Verb}: I. {Fiktion, Kunstwort} romantisieren / den Stil der Romantik gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; II. {Fiktion}, {Kunstwort} {abwertend, zum Denunzieren erschaffen} romantisieren / in einen idealisierenden Licht erscheinen lassen, verklären, schönfärben;
Konjugieren romantiser
romantisaitromantisé(e)
abw., FiktionVerb
schönfärben
färbte schön(hat) schöngefärbt

romantiser {Verb}: I. {Fiktion, Kunstwort} romantisieren / den Stil der Romantik gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; II. {Fiktion}, {Kunstwort} {abwertend, zum Denunzieren erschaffen} romantisieren / in einen idealisierenden Licht erscheinen lassen, verklären, schönfärben;
Konjugieren romantiser
romantisaitromantisé(e)
fig, abw., FiktionVerb
idealisieren
idealisierte(hat) idealisiert

romantiser {Verb}: I. {Fiktion, Kunstwort} romantisieren / den Stil der Romantik gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; II. {Fiktion}, {Kunstwort} {abwertend, zum Denunzieren erschaffen} romantisieren / in einen idealisierenden Licht erscheinen lassen, verklären, schönfärben;
Konjugieren romantiser
romantisaitromantisé(e)
abw., FiktionVerb
Style rayonnant m
style rayonnant {m}: I. Style rayonnant / strahlender Stil, {Kunstwiss.} Stilrichtung der französischen Gotik etwas zur Regierungszeit Ludwigs IX, die durch ein reiches Maßwerk gekennzeichnet ist;
style rayonnant mKunstwiss.Substantiv
stilistisch
stylistique {f} ou stilistique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. {Fiktion} Stilistik {f} ohne Plural / Stilkunde {f}, Stillehre {f}; II. Stilistik {f} / Lehrbuch für guten Stil, systematische Beschreibung der Stilmittel; III. {Adj.} stilistisch / den Stil betreffend;
stilistiqueAdjektiv
stilistisch
stilistique {f} ou stylistique {Nomen}, {Adj.}: I. {Fiktion} Stilistik {f} ohne Plural / Stilkunde {f}, Stillehre {f}; II. Stilistik {f} / Lehrbuch für guten Stil, systematische Beschreibung der Stilmittel; III. {Adj.} stilistisch / den Stil betreffend;
stilistiqueAdjektiv
Dekl. (An)sagen -- n
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Vortragen -- n
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Sprechweise -n f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Rede -n f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Diktion -en f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantivEN
Dekl. Orakel - n
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Ansage -n f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Unterhaltung -en f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Vortragsweise -n f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Redensart -en f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise -n f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Vortragsart -en f
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}, Vortragsart {f}; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. La-Tène-Stil schweiz. m
style la-Tène: La-Tène-Stil {schweiz.} nach dem Schweizer Fundort La Tène {Archäol.} in der La-Tène-Zeit entstandene Stilrichtung der bildenden Kunst, die durch pflanzliche und abstrakte Ornamentik, Tiergestalten und menschliche Maskenköpfe gekennzeichnet ist;
style la-Tène mkunst, archä, schweiz.Substantiv
Dekl. galanter Stil -- m
style galant {m}: I. galanter Stil {m} / französisch beeinflusste, freiere Kompositionsweise, die im 18. Jahrhundert, besonders in der Cembalomusik in Deutschland, die streng gebundene Musik der Zeit Bachs und Händels ablöste;
style galant mmusikSubstantiv
Dekl. Gespräch -e n
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fübertr.Substantiv
stilisiert
stylisé {m}, stylisée {f} {Adj.} ou stilisé {m}, stilisée {f} {Adj.}: I. stilisiert;
styliséAdjektiv
geistreich und treffend formuliert
aphoristique {f}: I. Aphoristik {f} / die Kunst, Aphorismen zu schreiben; II. aphoristisch / a) die Aphorismen, die Aphoristik betreffend; b) im Stil des Aphorismus; geistreich und treffend formuliert; III. aphoristisch / kurz, knapp, nur andeutungsweise erwähnt;
aphoristiqueAdjektiv
knapp
aphoristique {f}: I. Aphoristik {f} / die Kunst, Aphorismen zu schreiben; II. aphoristisch / a) die Aphorismen, die Aphoristik betreffend; b) im Stil des Aphorismus; geistreich und treffend formuliert; III. aphoristisch / kurz, knapp, nur andeutungsweise erwähnt;
aphoristiqueAdjektiv
aphoristisch
aphoristique {f}: I. Aphoristik {f} / die Kunst, Aphorismen zu schreiben; II. aphoristisch / a) die Aphorismen, die Aphoristik betreffend; b) im Stil des Aphorismus; geistreich und treffend formuliert; III. aphoristisch / kurz, knapp, nur andeutungsweise erwähnt;
aphoristiqueAdjektiv
kurz
aphoristique {f}: I. Aphoristik {f} / die Kunst, Aphorismen zu schreiben; II. aphoristisch / a) die Aphorismen, die Aphoristik betreffend; b) im Stil des Aphorismus; geistreich und treffend formuliert; III. aphoristisch / kurz, knapp, nur andeutungsweise erwähnt;
aphoristiqueAdjektiv
Dekl. Orakelspruch -...sprüche m
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Vortrag -...träge m
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Aphoristik f
aphoristique {f}: I. Aphoristik {f} / die Kunst, Aphorismen zu schreiben; II. aphoristisch / a) die Aphorismen, die Aphoristik betreffend; b) im Stil des Aphorismus; geistreich und treffend formuliert; III. aphoristisch / kurz, knapp, nur andeutungsweise erwähnt;
aphoristique fSubstantiv
Dekl. Ausdruck, Stil -...drücke; -e m
diction {f} {franz.}, dictio {f} {lat.}: I. Diktion {f} / das (An)sagen, das Vortragen, ; Vortrag {m}; II. Diktion {f} / Orakel {n}, Orakelspruch {m}; III. Rede {f}; Ansage {f}; IV. Diktion {f} / Vortragsweise {f}l; V. Diktion {f}/ Gespräch {n}, Unterhaltung {f}; VI. Diktion {f} / Redensart {f}, Stil {m}, mündliche oder schriftliche Ausdrucksweise / Stil; Ausdruck {m}; Sprechweise {f};
diction fSubstantiv
Dekl. Populismus m
populisme {m}: I. Populismus {m} / von Opportunismus geprägte, volksnahe, oft demagogische Politik, deren Vertreter durch Dramatisierung der politischen Lage die Gunst der Massen zu gewinnen suchen; II. Populismus {m} / literarische Richtung des 20. Jahrhunderts, die bestrebt ist, das Leben des Volkes in natürlichen, realistischem Stil zu schildern;
populisme mpolit, pol. i. übertr. S.SubstantivID
Dekl. Romantiker - m
romantique {f} {Nomen} {mf}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantique mSubstantiv
Dekl. Romantik -- f
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantique fkunst, liter, musik, Kunstw., FiktionSubstantiv
Dekl. Romantikerin -nen f
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantikerin {f}, weibliche Form zu Romantiker {m} / Anhängerin, Künstlerin der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantikerin {f}, weibliche Form zu Romantiker {f} / Fantastin {f}, Gefühlsschwärmerin {f};
romantique fSubstantiv
malerisch reizvoll
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantiqueAdjektiv
geheimnisvoll
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantiqueAdjektiv
fantastisch
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantiqueabw., FiktionAdjektiv
romantisch
romantique {f} {Nomen}, {Adj.}: I. Romantik {f} / Epoche des europäischen, besonders der deutschen Völker, Geisteslebens, der Literatur und Kunst vom Ende des 18. bis zur Mitte (in der Musik bis zum Ende) des 19. Jahrhunderts; II. {Fiktion, Kunstwort, meist abwertend und zum Denunzieren / Abwerten geschaffen} Romantik {f} / a) durch eine schwärmerische oder träumerische Idealisierung der Wirklichkeit gekennzeichnete romantische Art; b) romantischer Reiz, romantische Stimmung; III. {Adj.} romantisch / die Romantik (I.) gestalten; den Stil der Romantik imitieren, nachempfinden; IV. {Adj.}; {Fiktion} {abwertend}, romantisch / a) fantastisch, gefühlsschwärmerisch, die Wirklichkeit idealisierend; b) {übertragen}, {Fiktion} stimmungsvoll, malerisch reizvoll, geheimnisvoll; V. {Fiktion}, {Kunst}, {Literatur}, {Musik} Romantiker {m} / Anhänger, Künstler der Romantik VI. {Fiktion}, {abwertend} Romantiker {m} / Fantast {m}, Gefühlsschwärmer {m};
romantiqueliter, musik, übertr., Kunstw., Kunstwiss., abw., FiktionAdjektiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.01.2021 16:15:48
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken