Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Lebens

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Annehmlichkeiten des Lebens pl douceur de la vie fSubstantiv
Dekl. das ewige Leben n la vie éternelle freligSubstantiv
zeit meines Lebens de ma vie
Dekl. Leben eines Produkts n vie d'un produit mKomm., FiktionSubstantiv
Dekl. Leben n
vie {f}: I. Leben; II. Lebendigkeit {f}; III. {moyens matériels} Leben(sunterhalt) {n(m)}; Lebens... (in zusammengesetzten Nomen);
vie fSubstantiv
Dekl. Autobiographie auch Autobiografie -n f
autobiographie {f}: I. Autobiographie {auch} Autobiografie {f} / literarische Darstellung des eigenen Lebens;
autobiographie fSubstantiv
Erstens: Was sind die aktuellen Lebens- und Zukunftsvorstellungen der jungen Erwachsenen?www.admin.ch Premièrement: quelles sont actuellement les perspectives de vie et d’avenir des jeunes adultes ?www.admin.ch
die angenehmen Seiten des Lebens genießen
... genießen
se lasser à la douceur de vivre
se lasser ...
Verb
der Sinn des Lebens
(Leben)
le sens de la vie
der Mann ihres Lebens
Liebe, Beziehung
l'homme de sa vie
der schönste Tag meines Lebens
Lebenssituation
le plus beau jour de ma vie
Dekl. Lebendigkeit -en f
vie {f}: I. Leben; II. Lebendigkeit {f}; III. {moyens matériels} Leben(sunterhalt) {n(m)}; Lebens... (in zusammengesetzten Nomen);
vie fSubstantiv
Dekl. Zoologe -n m
zoologue {mf}: I. Zoologe {m} / jmd., der sich mit den Erscheinungen tierischen Lebens befasst;
zoologue mzooloSubstantiv
idiorhythmisch
idiorythmique {Adj.}: I. idiorhythmisch / nach eigenem [Lebens]maß;
idiorythmiqueAdjektiv
Dekl. Branntwein -e m
eau de vie: I. Eau de Vie {n/f}, Wasser des Lebens, Weinbrand {m}, Branntwein {m};
eau de vie -x fSubstantiv
Dekl. Bionomie f
bionomie {f}: I. Bionomie {f} / Lehre vom angenommenen Ablauf der des Lebens im Tierreich;
bionomie fbioloSubstantiv
in der Blüte seiner Jahre (/ des Lebens)
Alter
à (/ dans) la fleur de l'âge
intravital
intravital(e): I. {Medizin} intravital(e) / während des Lebens vorkommend, auftretend;
intravital(e)medizAdjektiv
Dekl. Zoologin -nen f
zoologue {mf}: I. Zoologin {f}, weibliche Form zu Zoologe {m} / jmd., die sich mit den Erscheinungen tierischen Lebens befasst;
zoologue fzooloSubstantiv
Dekl. Ration -en f
ration {f}: I. {allg.}, {fig.} Ration {f} / berechneter Anteil {m}; II. {Militär}, {übertragen} Ration {f} / zugeteilte Menge an Lebens- und Genussmitteln; (täglicher) Verpflegungssatz (besonders für Soldaten;
ration fSubstantivEN
Dekl. Panspermie f
panspermie {f}: I. {Biologie} Panspermie {f} / Theorie von der Entstehung des Lebens auf der Erde durch Keime von anderen Planeten;
panspermie fbioloSubstantiv
Eau de Vie n auch f n
eau de vie: I. Eau de Vie {n/f}, Wasser des Lebens, Weinbrand {m}, Branntwein {m};
eau de vie fSubstantiv
Weinbrand m
eau de vie: I. Eau de Vie {n/f}, Wasser des Lebens, Weinbrand {m}, Branntwein {m};
eau de vie fSubstantiv
Wasser des Lebens n auch f n
eau de vie: I. Eau de Vie {n/f}, Wasser des Lebens, Weinbrand {m}, Branntwein {m};
eau de vie fSubstantiv
biomorph
biomorphé(e) {mf}: I. biomorph / von den Kräften des natürlichen Lebens geformt, geprägt;
biomorphé(e)Adjektiv
Dekl. Anteil -e m
ration {f}: I. {allg.}, {fig.} Ration {f} / berechneter Anteil {m}; II. {Militär}, {übertragen} Ration {f} / zugeteilte Menge an Lebens- und Genussmitteln; (täglicher) Verpflegungssatz (besonders für Soldaten;
ration ffig, milit, allgSubstantiv
Dekl. Verpflegungssatz ...sätze m
ration {f}: I. {allg.}, {fig.} Ration {f} / berechneter Anteil {m}; II. {Militär}, {übertragen} Ration {f} / zugeteilte Menge an Lebens- und Genussmitteln; (täglicher) Verpflegungssatz (besonders für Soldaten;
ration fmilit, übertr.Substantiv
Mit dem heute verabschiedeten Realisierungsprogramm 2000-2003 unternimmt der Bundesrat einen weiteren Schritt zur Umsetzung seiner Zielvorstellungen für eine kohärentere Raumordnungspolitik des Bundes und für eine nachhaltige Entwicklung des Lebens- und Wirtschaftsraumes Schweiz.www.admin.ch En adoptant aujourd’hui le programme de réalisation 2000-2003, le Conseil fédéral franchit une étape supplémentaire sur la voie de la concrétisation des objectifs qu’il s’est fixés en matière de politique d’organisation du territoire.www.admin.ch
Dekl. Pessimist -en m
pessimiste {mf}: I. Pessimist {m} / negativ (schlecht) eingestellter Mensch, der immer die schlechten Seiten des Lebens sieht; II. {Adj.} pessimistisch / lebensunfroh, niedergedrückt, schwarzseherisch;
pessimiste mfSubstantiv
Dekl. Annehmlichkeiten pl
douceur {}: I. Geschmeidigkeit {f}, Süße {f}, Milde {f}. Wohlklang {m} II. Sanftmut {m}, Annehmlichkeiten {Plur.} (des Lebens) / douceur de la vie; Douceur {veraltet} / Trinkgeld {n} {übertragen} III. Süßspeise {f}. Süßigkeiten {Plur.};
douceur fSubstantiv
Dekl. Pessimistin -nen f
pessimiste {mf}: I. Pessimist {m} / negativ (schlecht) eingestellter Mensch, der immer die schlechten Seiten des Lebens sieht; II. {Adj.} pessimistisch / lebensunfroh, niedergedrückt, schwarzseherisch;
pessimiste mf fSubstantiv
Dekl. Subsistenz --, -en f
subsistance {f}: I. Subsistenz {f} / a)(Lebens-)Unterhalt {m}, materielle Lebensgrundlage; b) (ohne Plural) materielle Existenz; II. {ohne Plural, Philosophie} das Bestehen durch sich selbst, das Substanzsein (in der Scholastik);
subsistance fphilo, allgSubstantiv
Dekl. (Lebens-)Unterhalt -en m
subsistance {f}: I. Subsistenz {f} / a)(Lebens-)Unterhalt {m}; b) (ohne Plural) materielle Existenz; II. {ohne Plural, Philosophie} das Bestehen durch sich selbst, das Substanzsein (in der Scholastik);
subsistance fallgSubstantiv
Dekl. Fermentation -en f
fermentation {f}: I. Fermentation {f} / chemische Umwandlung von Stoffen durch Bakterien und Enzyme; Gärung {f}; II. Fermentation {f} / biochemisches Verarbeitungsverfahren zur Aromaentwicklung in Lebens- und Genussmitteln (wie zum Beispiel in Tee, Tabak);
fermentation fSubstantiv
Dekl. Gärung -en f
fermentation {f}: I. Fermentation {f} / chemische Umwandlung von Stoffen durch Bakterien und Enzyme; Gärung {f}; II. Fermentation {f} / biochemisches Verarbeitungsverfahren zur Aromaentwicklung in Lebens- und Genussmitteln (wie zum Beispiel in Tee, Tabak);
fermentation fSubstantivEN
Dekl. Idyll -e n
Idylle {f}: I. {allg.} Idyll {n} / Bildchen {n} II. {übertragen} Idyll {n} / Bild {n}, Zustand {m} eines friedlichen und einfachen Lebens in meist ländlicher Abgeschiedenheit; III. {übertragen: Literatur, Kunst, allg.} Idylle {f} / a) Schilderung eines Idylls in Literatur (Vers, Prosa) und bildender Kunst;
idylle fkunst, liter, allg, übertr.Substantiv
lebensunfroh
pessimiste {mf}: I. Pessimist {m} / negativ (schlecht) eingestellter Mensch, der immer die schlechten Seiten des Lebens sieht; II. {Adj.} pessimistisch / lebensunfroh, niedergedrückt, schwarzseherisch;
pessimisteAdjektiv
niedergedrückt
pessimiste {mf}: I. Pessimist {m} / negativ (schlecht) eingestellter Mensch, der immer die schlechten Seiten des Lebens sieht; II. {Adj.} pessimistisch / lebensunfroh, niedergedrückt, schwarzseherisch;
pessimisteAdjektiv
pessimistisch, schwarzseherisch
pessimiste {mf}: I. Pessimist {m} / negativ (schlecht) eingestellter Mensch, der immer die schlechten Seiten des Lebens sieht; II. {Adj.} pessimistisch / lebensunfroh, niedergedrückt, schwarzseherisch;
pessimisteAdjektiv
humaner machen
machte humaner(hat) humaner gemacht

humaniser {Verb}: I. humanisieren / humaner machen; II. humanisieren / in Bezug auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen des Menschen humaner, menschenwürdiger, menschlicher sozialer gestalten;
Konjugieren humaniser
humanisaithumanisé(e)
Verb
lebenswichtig
vital {m}, vitale {f} {Adj.}: I. vital / von entscheidender Wichtigkeit; lebenswichtig; II. vital / voller Lebenskraft, im Besitz seiner vollen Leistungskraft; III. Vital..., Lebens... (in zusammengesetzten Nomen)
vitalAdjektivEN PT
Vital..., Lebens... in zusammengesetzten Nomen
vital {m}, vitale {f} {Adj.}: I. vital / von entscheidender Wichtigkeit; lebenswichtig; II. vital / voller Lebenskraft, im Besitz seiner vollen Leistungskraft; III. Vital..., Lebens... (in zusammengesetzten Nomen)
vital, -eSubstantiv
vital
vital {m}, vitale {f} {Adj.}: I. vital / von entscheidender Wichtigkeit; lebenswichtig; II. vital / voller Lebenskraft, im Besitz seiner vollen Leistungskraft; III. Vital..., Lebens... (in zusammengesetzten Nomen)
vitalAdjektivID PT
Dekl. Astralleib -e m
corps astral {m}: I. Astralleib / im Okkultismus den Tod überdauernder unsichtbarer Leib des Menschen; II. Astralleib {m} / in der Anthroposophie ätherisch gedachter Träger des Lebens im Körper des Menschen; III. {ugs. meist ironisch} Astralleib {m} / schöner menschlicher Körper;
corps astral mumgsp, allg, Fachspr., iron.Substantiv
Dekl. Idylle f
Idylle {f}: I. {allg.} Idyll {n} / Bildchen {n} II. {übertragen} Idyll {n} / Bild {n}, Zustand {m} eines friedlichen und einfachen Lebens in meist ländlicher Abgeschiedenheit; III. {übertragen: Literatur, Kunst, allg.} Idylle {f} / a) Schilderung eines Idylls in Literatur (Vers, Prosa) und bildender Kunst;
idylle fkunst, liter, allg, übertr.Substantiv
geständig machen
machte geständig(hat) geständig gemacht

confessionaliser {Verb}: I. konfessionalisieren / die Besonderheiten einer Konfession in allen Bereichen des Lebens, der Kirche, der Theologie durchsetzen, zwangs-christianisieren; der Kirche unterwerfen; II. geständig machen, Bekennung unter Zwang herbeiführen;
confessionaliser
confessionalisaitconfessionalisé(e)
Verb
konfessionalisieren
konfessionalisierte(hat) konfessionalisiert

confessionaliser {Verb}: I. konfessionalisieren / die Besonderheiten einer Konfession in allen Bereichen des Lebens, der Kirche, der Theologie durchsetzen, zwangs-christianisieren; der Kirche unterwerfen; II. geständig machen, Bekennung unter Zwang herbeiführen;
confessionaliser
confessionalisaitconfessionalisé(e)
relig, allg, kath. Kirche, ev. KircheVerb
Dekl. romantische Liebe f
Idylle {f}: I. {allg.} Idyll {n} / Bildchen {n} II. {übertragen} Idyll {n} / Bild {n}, Zustand {m} eines friedlichen und einfachen Lebens in meist ländlicher Abgeschiedenheit; III. {übertragen: Literatur, Kunst, allg.} Idylle {f} / a) Schilderung eines Idylls in Literatur (Vers, Prosa) und bildender Kunst; IV. romantische Liebe {f};
idylle fübertr.Substantiv
zwangschristianisieren
zwangschristianisierte(hat) zwangschristianisiert

confessionaliser {Verb}: I. konfessionalisieren / die Besonderheiten einer Konfession in allen Bereichen des Lebens, der Kirche, der Theologie durchsetzen, zwangs-christianisieren; der Kirche unterwerfen; II. geständig machen, Bekennung unter Zwang herbeiführen;
confessionaliser
confessionalisaitconfessionalisé(e)
religVerb
unter Strafe das Sündenbekenntnis durchführen
confessionaliser {Verb}: I. konfessionalisieren / die Besonderheiten einer Konfession in allen Bereichen des Lebens, der Kirche, der Theologie durchsetzen, zwangs-christianisieren; der Kirche unterwerfen; II. geständig machen, Bekennung unter Zwang herbeiführen;
confessionaliser
confessionaliseraitconfessionalisé(e)
relig, kath. Kirche, ev. KircheVerb
Dekl. Realistin -nen f
réaliste {mf}: I. {Fiktion, zum Spalten, an der Leine halten, Denunzieren, Gängeln, Untenhalten, Führen geschaffen, Kunstwort} Realist {m} / jmd., der die Gegebenheiten des täglichen Lebens nach den Vorgaben, den Richtlinien, die aufgetragen wurde und im System (durch Handlanger, Angestellte, Organisatoren, Politiker, Religiöse, Unternehmer etc.) festgelegt wurden, danach handelt und ganz genau in diesem Rahmen denkt; II. {Fiktion}, {Kunstwort} Realist {m} / Vertreter des Realismus;
réaliste fpolit, pol. i. übertr. S., Kunstw., NGO, FiktionSubstantiv
täuschend
réaliste {mf}: I. {Fiktion, zum Spalten, an der Leine halten, Denunzieren, Gängeln, Untenhalten, Führen geschaffen, Kunstwort} Realist {m} / jmd., der die Gegebenheiten des täglichen Lebens nach den Vorgaben, den Richtlinien, die aufgetragen wurde und im System (durch Handlanger, Angestellte, Organisatoren, Politiker, Religiöse, Unternehmer etc.) festgelegt wurden, danach handelt und ganz genau in diesem Rahmen denkt; II. {Fiktion}, {Kunstwort} Realist {m} / Vertreter des Realismus;
réalisteallgAdjektiv
Realist -en m
réaliste {mf}: I. {Fiktion, zum Spalten, an der Leine halten, Denunzieren, Gängeln, Untenhalten, Führen geschaffen, Kunstwort} Realist {m} / jmd., der die Gegebenheiten des täglichen Lebens nach den Vorgaben, den Richtlinien, die aufgetragen wurde und im System (durch Handlanger, Angestellte, Organisatoren, Politiker, Religiöse, Unternehmer etc.) festgelegt wurden, danach handelt und ganz genau in diesem Rahmen denkt; II. {Fiktion}, {Kunstwort} Realist {m} / Vertreter des Realismus;
réaliste mpolit, relig, pol. i. übertr. S., Kunstw., kath. Kirche, NGO, FiktionSubstantiv
Therapie um jeden Preis
archarnement thérapeutique {m}: I. künstliche Lebensverlängerung, Therapie um jeden Preis / (dieses sind Lebens-erhaltende-Maßnahmen welche durchgeführt werden, die Begriffe zuvor wurden eingeführt, um den Menschen besser als Ware handeln zu können, um Organe ausschlachten zu können, muss der Mensch leben, ist der Mensch tot, so sind auch die Organe tot, hierzu wurden weitere Begriffe künstlich bzw. fiktiv eingeführt, diese auf ...tod enden, um Angehörigen das Ausweiden schmackhafter zu machen
archarnement thérapeutiquemediz, abw., Fiktion, Menschenhandel, Agenda
humanisieren
humanisierte(hat) humanisiert

humaniser {Verb}: I. humanisieren / humaner machen; II. humanisieren / in Bezug auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen des Menschen humaner, menschenwürdiger, menschlicher sozialer gestalten;
Konjugieren humaniser
humanisaithumanisé(e)
Verb
Dekl. Sozialdemokratismus m
démocratisme social {m}: I. {Fiktion, Kunstwort, Politik / Parteien) Sozialdemokratismus {m} / Richtung der Sozialdemokratie mit kommunistischen Tendenzen (in der Falschheit spricht man anti-kommunistisch, da es sich um Republiken oftmals handelt, die als Demokratie den Völkern flächenweit durch die Medien, Verwaltungsangestellte des öffentlichen Lebens, Verwaltungsangestellte der Regierungen, selbstständige Berater der Regierenden Partei-Vorsitzenden, Minister, - Mitgliedern, Lehrern, Erziehern, Verwaltungsangestellte im Allgemeinen (Polizei, Stadt, Agenturen, etc. ) propagiert wird, jedoch in Wahrheit es sich um Republiken handelt, so wurde hierbei allein bereits ins Gegenteil umgekehrt / bzw. umgedreht dargestellt bzw. den Völkern ins Gesicht gelogen, so wird dann gerne anti- vor welches Adjektiv gestellt, um den Anschein vorzugaukeln, das in diesem Fall es z. B. nicht kommunistisch ist, obwohl genau dieses vorliegt (in welcher Richtung des Kommunismus und in welcher Abstufung / Form ist hierbei unwesentlich);
démocratisme social mwirts, polit, pol. i. übertr. S., Kunstw., kath. Kirche, NGO, TV, Medien, mainstream media, FiktionSubstantiv
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 19.10.2021 22:52:33
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken