Cookies. DSGVO.
Pauker Logo

Französisch Deutsch Gestalt

Übersetze
ResetFilternSeite < >
DeutschFranzösischKategorieTyp
Dekl. Gestalt f conformation fSubstantiv
Dekl. Gestalt f configuration fSubstantiv
Gestalt annehmen prendre figure
Dekl. Körperbau m, Gestalt f m physique fSubstantiv
Dekl. (Körper-)Gestalt -en f
stature {}: I. Statur {f} / (Körper-)Gestalt {f}; {übertragen} Wuchs {m}; II. {fig.} Statur {f} / Format {n};
stature -s fallgSubstantiv
Dekl. Statur -en f
stature {f}: I. Statur {f} / (Körper-)Gestalt {f}; {übertragen} Wuchs {m}; II. {fig.} Statur {f} / Format {n};
stature -s ffig, allg, übertr.Substantiv
Dekl. Morphe f
morphée {f}: I. Morphe {f} / Gestalt {f}, Form {f}, Aussehen {n};
morphée fSubstantiv
in Gestalt von .... sous la forme de
zierliche Gestalt f
Aussehen
silhouette f frêleSubstantiv
Dekl. Wuchs Wüchse m
stature {f}: I. Statur {f} / (Körper-)Gestalt {f}; {übertragen} Wuchs {m}; II. {fig.} Statur {f} / Format {n};
stature fübertr.Substantiv
Dekl. Format -e n
stature {f}: I. Statur {f} / (Körper-)Gestalt {f}; {übertragen} Wuchs {m}; II. {fig.} Statur {f} / Format {n};
stature -s ffigSubstantiv
eine schlanke Gestalt
Aussehen, Personenbeschreibung
une silhouette élancée
Dekl. Positur -en f
positure {f}: I. Positur {f} / Stellung {f}, Lage {f}; II. Positur {f} / bewusst eingenommene Stellung, Haltung des Körpers; III. {landschaftlich} Positur {f} / Gestalt {f}, Figur {f}, Statur {f};
positure fallg, landsch, übertr.Substantiv
die Gestalt ändern
änderte die Gestalt(hat) die Gestalt geändert

métamorphoser {Verb}: I. metamorphosieren / umwandeln, (ver-)wandeln, die Gestalt ändern;
Konjugieren métamorphoser
métamorphosaitmétamorphosé(e)
Verb
metamorph und metamorphisch
métamorphe {Adj.}: I. metamorph und metamorphisch / die Gestalt, den Zustand wandelnd;
métamorpheAdjektiv
Dekl. Stellung, Lage -en f
positure {f}: I. Positur {f} / Stellung {f}, Lage {f}; II. Positur {f} / bewusst eingenommene Stellung, Haltung des Körpers; III. {landschaftlich} Positur {f} / Gestalt {f}, Figur {f}, Statur {f};
positure fSubstantiv
mitral
mitral {m}, mitrale {f}: I. {Medizin} mitral / sich auf die Mitralklappe beziehend; II. mitral / von haubenförmiger Gestalt;
mitral,-emedizAdjektiv
Mykoplasmen f, pl
mycoplasmas {m/Plur.}: I. Mykoplasmen {f/Plur.} / kleinste frei lebende Bakterien ohne Zellwand (und ohne feste Gestalt);
mycoplasmas m, plSubstantiv
morphologisch
morphologique {Adj.}: I. morphologisch / die Morphologie betreffend, auf ihr beruhend, zu ihr gehörend, die äußere Gestalt, Form, den Bau betreffend; der Form auch;
morphologiqueAdjektiv
metabol, metabolisch
métabolique {Adj.}: I. metabol / metabolisch / (ver)änderlich zum Beispiel: in Bezug auf die Gestalt von Einzellern II. {Med.}, {Biol.} im Stoffwechselprozess entstanden;
métaboliquebiolo, medizAdjektiv
(ver)änderlich
métabolique {Adj.}: I. metabol / metabolisch / (ver)änderlich zum Beispiel: in Bezug auf die Gestalt von Einzellern II. {Med.}, {Biol.} im Stoffwechselprozess entstanden;
métaboliquebiolo, medizAdjektiv
im Stoffwechsel entstanden
métabolique {Adj.}: I. metabol / metabolisch / (ver)änderlich zum Beispiel: in Bezug auf die Gestalt von Einzellern II. {Med.}, {Biol.} im Stoffwechselprozess entstanden;
métaboliqueAdjektiv
Subkontinent -e m
subcontinent {m}: I. Subkontinent {m} / geografisch geschlossener Teil eines Kontinents, der aufgrund seiner Größe und Gestalt eine gewisse Eigenständigkeit hat, z. B. der indische Subkontinent;
subcontinent mSubstantivEN
Dekl. Harpyie -n f
Harpyie {f}: I. Harpyie {f} (meist Plural) / Sturmdämon in Gestalt eines Mädchens mit Vogelflügeln in der griechischen Mythologie; II. Harpyie {f} / großer süd- und mittelamerikanischer Raubvogel; III. Harpyie {f} / Jungfrauenadler {m}; Wappentier, das den Oberkörper einer Frau hat;
harpyie forn, Myth., Wappenk.Substantiv
Photopsie und Fotopsie f
photopsie {f}: I. {Medizin} Photopsie und Fotopsie {f} / Auftreten von subjektiven Lichtempfindungen (in Gestalt von Blitzen, Funken oder Ähnliches, z. B. bei Reizung der Augen oder Störung der Sehbahnen);
photopsie fmedizSubstantiv
Dekl. Sphinx -e und Sphingen f
sphinx {m}: I. Sphinx {f}, {archäologisch, fachsprachlich} {m} der Sphinx; Plural: -e und Sphingen / ägyptisches Steinbild in Löwengestalt, meist mit Männerkopf; Sinnbild des Sonnengottes oder des Königs; II. {übertragen} Sphinx {f} ohne Plural / rätselhafte Person oder Gestalt; III. {fachsprachlich} die Sphinx {f} sowie {m} der Sphinx; Plural: -e und Sphingen / Abendpfauenauge (mitteleuropäische Schmetterlingsart);
sphinx marchä, allg, Fachspr., übertr.SubstantivEN
Idioblast -en m
idioblaste {m}: I. {Biologie} Idioblast {m} meist Plural / Pflanzeneiszelle oder Zellgruppe von spezifischer Gestalt und mit besonderer Funktion, die in einen größeren andersartigen Zellverband eingelagert ist;
idioblaste mbioloSubstantiv
Dekl. Organisation -en f
Organisation {f}: I. Organisation {f} ohne Plural / a) das Organisieren; b) Aufbau {m}, Gliederung {f}, planmäßige Gestaltung {f}; II. Organisation {f} / Gruppe, Verband; III. {Biologie} Organisation {f} / Bauplan eines Organismus, Gestalt und Anordnung seiner Organe; IV. {Medizin} Organisation {f} / Umwandlung abgestorbenen Körpergewebes in gefäßhaltiges Bindegewebe;
organisation fbiolo, mediz, allg, übertr.Substantiv
Dekl. Gestalt -en f
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole fallg, übertr.Substantiv
Larve -n f
Larve {f}: I. {Zoologie} Larve {f} / Tierlarve; Jugendform vieler Tiere, die in Gestalt (und Lebensweise) vom ausgewachsenen Tier stark abweicht; II. a) {alt}, {landschaftlich} Larve {f} / Gesichtsmaske {f}; b) {ironisch}, {abwertend} Larve {f} / Gesicht {n}; III. {alt} Gespenst {n}; böser Geist eines Verstorbenen;
larve fzool, landsch, iron., abw.Substantiv
Dekl. Idol -e n
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole fallg, übertr., abw.Substantiv
Dekl. Götzenbild -er n
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole fallgSubstantiv
Dekl. Formgebilde - n
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fSubstantiv
Dekl. Gestaltung -en f
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fSubstantivEN
Dekl. Figuration -en f
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fkunst, musik, allg, Theat.Substantiv
Dekl. bildliche Darstellung -en f
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fSubstantiv
Dekl. Gestaltung -en f
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fSubstantivEN
Dekl. Gestalt -en f
figuration {f}: I. Figuration {f} / Gestaltung {f}, Darstellung {f} II. Figuration {f} / Gestalt {f} III. Figuration {f} / das Wiedergeben {n}, Wiedergabe {f} / Wiedergegebenes {n}, Darstellendes {n}, das Darstellen {n}, Figürliches {n}, Formgebilde {n} IV. {Musik} Figuration {f} / Auflösung einer Melodie oder eines Akkords in rhythmische melodisch untereinander gleichartige Notengruppen V. {Kunst} Figuration {f} / figürliche Darstellung, Formgebilde {n}; VI. {Theater} Figuration / [die] Arbeit als Statist;
figuration fSubstantiv
Dekl. Trugbild -er n
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole fSubstantiv
Dekl. Leitbild -er n
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole fSubstantiv
Dekl. falsches Ideal -e n
idole {f}: I. Idol {n} / Gestalt {f}, Bild {n}; Trugbild {n}, Götzenbild {n}; II. Idol {n} / a) jmd., etwas als Gegenstand besonders großer Verehrung, meist als Wunschbild Jugendlicher; b) {veraltet}, {abwertend} falsches Ideal {n}; Leitbild {n}, dessen Zugkraft im vordergründig Äußerlichen liegt; III. Idol {n} / Gottesbild {n}, Götzenbild {n} in Menschengestalt;
idole faltm, abw.Substantiv
Dekl. Körperbau m, Äußeres n, Gestalt f m
anatomie {f}: I. Anatomie {f} / (Zer-)Gliederung {f}; II. Anatomie {f} ohne Plural / a) Wissenschaft vom Bau des (menschlichen) Körpers und seiner Organe; b) Aufbau {m}, Struktur {f} des menschlichen Körpers; III. Anatomie {f} / anatomisches Institut; IV. Anatomie {f} / Lehrbuch der Anatomie;
anatomie fSubstantiv
Dekl. Physiognomik f
physionomique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. Physiognomik {f} / Ausdruck {m}, Form {f}, Gestalt {f} des menschlichen Körpers, besonders des Gesichtes, von denen aus auf innere Eigenschaften geschlossen werden kann; II. Physiognomik {f} / Teilgebiet der Ausdruckspsychologie, das sich mit der Möglichkeit befasst, aus der Physiognomie auf charakterliche Eigenschaften zu schließen; III. physiognomisch / die Physiognomie betreffend;
physionomique fpsych, allgSubstantiv
isomorph
isomorphe {Adj.}: I. isomorph / gleichförmig, von gleicher Gestalt, besonders bei Kristallen; II. {Mathematik} isomorph / in der algebraischen Struktur einen Isomorphismus enthaltend; III. {Sprachwort und Fiktion} isomorph / die gleiche sprachliche Struktur (die gleiche Anzahl von Konstituenten mit den gleichen Beziehungen zueinander, z. B. unbezähmbar, unverlierbar) aufweisend;
isomorphemath, Sprachw, allg, FiktionAdjektiv
gleichförmig
isomorphe {Adj.}: I. isomorph / gleichförmig, von gleicher Gestalt, besonders bei Kristallen; II. {Mathematik} isomorph / in der algebraischen Struktur einen Isomorphismus enthaltend; III. {Sprachwort und Fiktion} isomorph / die gleiche sprachliche Struktur (die gleiche Anzahl von Konstituenten mit den gleichen Beziehungen zueinander, z. B. unbezähmbar, unverlierbar) aufweisend;
isomorphemath, Sprachw, allg, FiktionAdjektiv
physiognomisch
physionomique {Adj.}, {f} {Nomen}: I. Physiognomik {f} / Ausdruck {m}, Form {f}, Gestalt {f} des menschlichen Körpers, besonders des Gesichtes, von denen aus auf innere Eigenschaften geschlossen werden kann; II. Physiognomik {f} / Teilgebiet der Ausdruckspsychologie, das sich mit der Möglichkeit befasst, aus der Physiognomie auf charakterliche Eigenschaften zu schließen; III. {Adj.} physiognomisch / die Physiognomie betreffend;
physionomiqueAdjektiv
Dekl. Morphologie f
morphologie {f}: I. {Wissenschaft besonders Philosophie (reine Fiktion)} Morphologie {f} / Wissenschaft von den Gestalten und Formen; II. Morphologie {f} / Wissenschaft von der Gestalt und dem Bau des Menschen, der Tiere und Pflanzen; III. {Sprachwort} Morphologie {f} / Wissenschaft von den Formveränderungen, denen die Wörter durch Deklination und Konjugation unterliegen; Formenlehre; IV. {Soziologie} Morphologie {f} / Teilgebiet der Soziologie, das sich mit der Struktur der Gesellschaft, zum Beispiel Bevölkerungsdichte, Geschlecht, Alter, Beruf und Ähnliches;
morphologie fphilo, soziol, Sprachw, WissSubstantiv
Verbalinspiration f
inspiration verbale {f}: I. Verbalinspiration {f} II. {übertragen}, {Religion} Verbalinspiration {f} / wörtliche Eingebung der Bibeltexte durch den Heiligen Geist (nach früherer theologischer Lehre, das kann sein, dass es so etwas gibt, jedoch ist man dann kein Angestellter bei der Kirche oder Mitglied in solch einer Organisation oder würde dann alle Ämter niederlegen, direkter Vorgesetzter ist Gott niemand anderes in menschlicher Gestalt);
inspiration verbale frelig, übertr.Substantiv
Fotom auch Photom -e n
photome {m}: I. {Medizin} Fotom auch Photom {n} meist Plural / Wahrnehmung einzelner Menschen für viele andere Menschen nicht sichtbar aufgrund eines zu geringen Bewusstseins (ca. 3 - 7% Prozent Bewusstsein von 100%, welches bewusst die Sinne trübt wie die Augen; der verbleibende andere Rest ist reines Un(ter)Bewusstsein) vorhandene Licht- oder Farberscheinungen in Gestalt von Wolken, Wellen, Schatten;
photome mmedizSubstantiv
Dekl. Konvergenz -en f
convergence {f}: I. Konvergenz {f} / Annäherung, Übereinstimmung von Meinungen, Zielen, u. Ä. Gegensatz Divergenz; II. {Biologie} Konvergenz {f} / Ausbildung ähnlicher Merkmale hinsichtlich Gestalt und Organen bei genetisch verschiedenen Lebewesen, meist durch Anpassung an gleiche Umweltbedingungen; III. {Medizin} Konvergenz {f} / gleichsinnige Bewegung der Augen nach innen beim Sehen in unmittelbarer Nähe; IV. {Mathematik} Konvergenz {f} / Vorhandensein einer Annäherung oder eines Grenzwertes konvergenter Linien und Reihen; V. {Physik} Konvergenz {f} / das Sichschneiden von Lichtstrahlen; VI. {Psychologie} Konvergenz {f} / das Zusammenwirken von Anlage und Umfeld als Prinzip der psychischen Entwicklung; VII. Konvergenz {f} / Zusammentreffen von verschiedenen Strömungen des Meerwassers, VIII. Konvergenz {f} / das Auftreten von gleichen oder ähnlichen Oberflächenformen in unterschiedlichen Klimazonen;
convergence fbiolo, math, mediz, phys, psych, allg, Fachspr.Substantiv
Annäherung -en f
convergenca {f}: I. Konvergenz {f} / Annäherung, Übereinstimmung von Meinungen, Zielen, u. Ä. Gegensatz Divergenz; II. {Biologie} Konvergenz {f} / Ausbildung ähnlicher Merkmale hinsichtlich Gestalt und Organen bei genetisch verschiedenen Lebewesen, meist durch Anpassung an gleiche Umweltbedingungen; III. {Medizin} Konvergenz {f} / gleichsinnige Bewegung der Augen nach innen beim Sehen in unmittelbarer Nähe; IV. {Mathematik} Konvergenz {f} / Vorhandensein einer Annäherung oder eines Grenzwertes konvergenter Linien und Reihen; V. {Physik} Konvergenz {f} / das Sichschneiden von Lichtstrahlen; VI. {Psychologie} Konvergenz {f} / das Zusammenwirken von Anlage und Umfeld als Prinzip der psychischen Entwicklung; VII. Konvergenz {f} / Zusammentreffen von verschiedenen Strömungen des Meerwassers, VIII. Konvergenz {f} / das Auftreten von gleichen oder ähnlichen Oberflächenformen in unterschiedlichen Klimazonen;
convergence fSubstantiv
Übereinstimmung -en f
convergenca {f}: I. Konvergenz {f} / Annäherung, Übereinstimmung von Meinungen, Zielen, u. Ä. Gegensatz Divergenz; II. {Biologie} Konvergenz {f} / Ausbildung ähnlicher Merkmale hinsichtlich Gestalt und Organen bei genetisch verschiedenen Lebewesen, meist durch Anpassung an gleiche Umweltbedingungen; III. {Medizin} Konvergenz {f} / gleichsinnige Bewegung der Augen nach innen beim Sehen in unmittelbarer Nähe; IV. {Mathematik} Konvergenz {f} / Vorhandensein einer Annäherung oder eines Grenzwertes konvergenter Linien und Reihen; V. {Physik} Konvergenz {f} / das Sichschneiden von Lichtstrahlen; VI. {Psychologie} Konvergenz {f} / das Zusammenwirken von Anlage und Umfeld als Prinzip der psychischen Entwicklung; VII. Konvergenz {f} / Zusammentreffen von verschiedenen Strömungen des Meerwassers, VIII. Konvergenz {f} / das Auftreten von gleichen oder ähnlichen Oberflächenformen in unterschiedlichen Klimazonen;
convergence fSubstantiv
Dekl. Anordnung -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fübertr.SubstantivEN
Dekl. Zusammenstellung -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fübertr.SubstantivEN
Dekl. Verformung -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fübertr.Substantiv
Dekl. Konfiguration -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fchemi, mediz, astro, psych, Sprachw, allg, Fachspr., EDV, astrol.SubstantivEN
Dekl. Auswahl -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fübertr.SubstantivEN
Dekl. Gestaltung, Gestalt -en f
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fallgSubstantiv
Dekl. Aspekt -e m
configuration {f}: I. Konfiguration, das Konfigurieren / Gestaltung {f}, Gestalt {f}: II. {Medizin} Konfiguration {f} / a) äußere Form, Gestalt oder Aufbau eines Organs oder Körperteils; b) Verformung {f} (z. B. des kindlichen Schädels bei der Geburt); III. Konfiguration {f} / Aspekt {m}; IV. {Chemie} Konfiguration {f} / die dreidimensionale, räumliche Anordnung der Atome um ein Zentralatom; V. {Psychologie} Konfiguration {f} / Anordnung und wechselseitige Beziehung verschiedener Einzelerlebnisse in einem zusammenhängenden Sachverhalt; VI. {Sprachwort} Konfiguration {f} / a) geordnete Menge besonders von semantischen Merkmalen; b) Gruppe syntaktisch verbundener Wörter; VII. {Astronomie}, {Astrologie} Konfiguration {f} / bestimmte Stellung der Planeten; VIII. {EDV} Konfiguration {f} / konkrete Zusammenstellung {f} einer Rechenanlage aus Zentraleinheiten, Ein- und Ausgabegeräten und Speichergeräten sowie deren Vernetzungsstruktur; Auswahl {f}, Zusammenstellung und Verknüpfung der Software für einen Rechner, eine Rechenanlage;
configuration fSubstantivEN
Ergebnis ohne Gewähr Generiert am 18.09.2021 21:44:18
neuer EintragEinträge prüfenIm Forum nachfragenandere Quellen Häufigkeit
Ä   <-- Eingabehilfe einblenden - klicken